100 TageGeld zurück Kostenloser VersandAb 50€ in D und AT
Live Chat & Hotline+49(0)8024-902290 Kostenloser Rückversandin D und AT
0c4576f5147862c8b8ae3d2d40608588::1b04ce91089fbf59e37c0d94c342b3e7
Fenster schliessen

Weiterempfehlen

Erfolg!

Weiterempfehlen
Empfehle diesen Artikel einem Freund
Absender
Empfänger
Sicher und gut ausgerüstet klettern - Klettern ist im Trend. Ob in der Kletterhalle, im Klettergarten oder bei alpinen Mehrseillängen-Touren: Für immer mehr Menschen ist das Spiel mit der Schwerkraft in der Vertikalen, die Herausforderung, die eigenen Grenzen zu verschieben, ihre bevorzugte Freizeitgestaltung. Fundiertes Wissen um Sicherungstechnik sollte dabei an erster Stelle stehen. Die Einweisung durch vermeintlich Erfahrene kann zu gefährlichen Situationen bis hin zu Abstürzen führen. Der Alpin-Lehrplan 2A: Klettern, Sicherung, Ausrüstung des staatlich geprüften Berg- und Skiführers Chris Semmel (BLV Buchverlag), Mitglied im Ausbildungsteam des DAV, macht Schluss mit Halbwissen am Fels. Hier findet nicht nur der Anfänger kursbegleitend und -vertiefend die Fülle des sicherheitsrelevanten alpinen Wissens didaktisch überzeugend und außergewöhnlich gut illustriert aufbereitet. Auch Fortgeschrittene und "alte Hasen" können hier gezielt nachschlagen oder sich über neueste Entwicklungen (etwa bei Sicherungsgeräten) fundiert und rasch informieren. Das Buch umfasst das komplette Spektrum des Kletterns: nach den Basics (Knoten, Sichern und Selbstsichern, Anseilen und der Bedienung von Sicherungsgeräten) geht es zügig nach oben: äRichtiges Kletternô (Klettern im Vorstieg) wird mit den Techniken vermittelt, die für ein langes Klettererleben sorgen, dem Bau von Standplätzen und den Tipps und Tricks, um auch wohlbehalten wieder nach unten zu kommen (Abseilen, Ablassen). Seilkommandos im Klettergarten und alpinen Routen, Informationen zur alpinen Tourenplanung (auch auf Klettersteigen), zu Rettungsmethoden und zu Normen bei Ausrüstung runden ein Buch ab, das absolute Grundlage für sicheres Bewegen in der Vertikalen ist. Gerade auch erfahrene Kletterer und Bergsteiger sollten sich überlegen, ob sie ihre Sicherungstechnik mit dieser verbindlichen Zusammenfassung modernen Alpin-Wissens nicht auf den neuesten Stand bringen sollten: Gerade sie û das belegen Untersuchungen der DAV-Sicherheitsforschung û machen Fehler in der Praxis. Der Alpin-Lehrplan 2A: Klettern, Sicherung, Ausrüstung ist für Kletterer vollkommen unverzichtbar und sollte in keiner alpinen Bibliothek fehlen. Chris Semmel, DAV & VDBS (Hrsg.) | blv Verlag | 192 Seiten | 232 Farbfotos, 206 Zeichnungen Format 19.0 x 26.0 cm | broschiert
Fenster schliessen

E-Mail Benachrichtigung

E-Mail Benachrichtigung
Es ist ein Fehler aufgetreten:
  • Die angegebene Emailadresse wird bereits benutzt!
Neu anmelden

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

Bitte geben Sie Ihr Passwort ein. Fehler: Ihr Passwort ist zu kurz. Passwörter stimmen nicht überein!

Bitte wiederholen Sie Ihr Passwort. Fehler: Ihr Passwort ist zu kurz. Passwörter stimmen nicht überein!

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.
Vielen Dank!

Wir haben Deine Anfrage gespeichert und melden uns sobald dein Artikel wieder auf Lager ist!

BLV Verlag Alpin-Lehrplan 2a - Klettern - Sicherung, Ausrüstung

Sicher und gut ausgerüstet klettern - Klettern ist im Trend. Ob in der Kletterhalle, im Klettergarten oder bei alpinen Mehrseillängen-Touren: Für immer mehr Menschen ist das Spiel mit der Schwerkraft in der Vertikalen, die Herausforderung, die eigenen Grenzen zu verschieben, ihre bevorzugte Freizeitgestaltung. Fundiertes Wissen um Sicherungstechnik sollte dabei an erster Stelle stehen. Die Einweisung durch vermeintlich Erfahrene kann zu gefährlichen Situationen bis hin zu Abstürzen führen.

Der Alpin-Lehrplan 2A: Klettern, Sicherung, Ausrüstung des staatlich geprüften Berg- und Skiführers Chris Semmel (BLV Buchverlag), Mitglied im Ausbildungsteam des DAV, macht Schluss mit Halbwissen am Fels. Hier findet nicht nur der Anfänger kursbegleitend und -vertiefend die Fülle des sicherheitsrelevanten alpinen Wissens didaktisch überzeugend und außergewöhnlich gut illustriert aufbereitet. Auch Fortgeschrittene und "alte Hasen" können hier gezielt nachschlagen oder sich über neueste Entwicklungen (etwa bei Sicherungsgeräten) fundiert und rasch informieren. Das Buch umfasst das komplette Spektrum des Kletterns: nach den Basics (Knoten, Sichern und Selbstsichern, Anseilen und der Bedienung von Sicherungsgeräten) geht es zügig nach oben: äRichtiges Kletternô (Klettern im Vorstieg) wird mit den Techniken vermittelt, die für ein langes Klettererleben sorgen, dem Bau von Standplätzen und den Tipps und Tricks, um auch wohlbehalten wieder nach unten zu kommen (Abseilen, Ablassen). Seilkommandos im Klettergarten und alpinen Routen, Informationen zur alpinen Tourenplanung (auch auf Klettersteigen), zu Rettungsmethoden und zu Normen bei Ausrüstung runden ein Buch ab, das absolute Grundlage für sicheres Bewegen in der Vertikalen ist. Gerade auch erfahrene Kletterer und Bergsteiger sollten sich überlegen, ob sie ihre Sicherungstechnik mit dieser verbindlichen Zusammenfassung modernen Alpin-Wissens nicht auf den neuesten Stand bringen sollten: Gerade sie û das belegen Untersuchungen der DAV-Sicherheitsforschung û machen Fehler in der Praxis.

Der Alpin-Lehrplan 2A: Klettern, Sicherung, Ausrüstung ist für Kletterer vollkommen unverzichtbar und sollte in keiner alpinen Bibliothek fehlen.

Chris Semmel, DAV & VDBS (Hrsg.) | blv Verlag | 192 Seiten | 232 Farbfotos, 206 Zeichnungen Format 19.0 x 26.0 cm | broschiert

Dies ist ein archiviertes Produkt und leider nicht mehr bestellbar!
Bergzeit Service
  • Experten Beratung Live Chat & Hotline
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 50€ in DACH
  • Rückversand kostenlos in D und AT
  • Sichere Bezahlung SSL Verschlüsselung
  • 100 Tage Geld zurück
Artikelnummern anzeigen Artikelnummern:
:
M001666
Produkte, die Sie interessieren könnten