100 TageGeld zurück Kostenloser VersandAb 50€ in D und AT
Live Chat & Hotline+49(0)8024-902290 Kostenloser Rückversandin D und AT
manufacturer::manufacturer
alles aufheben

Salewa Shop

Seit über 70 Jahren ist Salewa aktiv im Bergsport. Bei Salewa finden Sie die richtige Ausrüstung und Bekleidung für Bergsport, Trekking und Travel. Neu bei Salewa: Bergschuhe und Wanderschuhe. Im Bereich Ausrüstung deckt Salewa mit Rucksäcken, Schlafsäcken und einem großen Zeltprogramm fast den gesamten Outdoor Bereich ab.

Salewa Klettersteigset

Einen Namen hat sich Salewa in den letzten Jahren im Bereich Klettersteig gemacht. Das Attac Klettersteigset ist bis heute der Vorreiter in Sachen Komfort und Sicherheit am Klettersteig.

Salewa Bekleidung

Bei den Jacken im Bereich Hardshell als auch Softshell setzt Salewa wie andere Hersteller vermehrt eine eigene Membran, genannt Powertex® ein. Der Schwerpunkt bei Salewa liegt aber mit Sicherheit im Bereich Softshelljacken und Fleecejacken zum Wandern und dazu passende Trekkinghosen.

Salewa kaufen

Salewa kaufen ist hier genau die richtige Entscheidung. Im Bergzeit.de Online Shop und im Salewa Outlet gibt es die Salewa Schnäppchen sowie erstklassige Beratung und tollen Service!

Sortierung
Artikel pro Seite: 100 200 500

Salewa

Gegründet 1935 in München hat Salewa heute sein Headquarter in Bozen und ist in den letzten Jahren zu einem der größten Komplettsortiment-Anbieter der Outdoorbranche gewachsen.

In enger Zusammenarbeit mit einem Athletenteam entwickelt Salewa gemeinsam an Neuerungen im Bereich Ausrüstung und Bekleidung für Bergsport und Outdoor.

Je nach sportlicher Ausrichtung ist die Marke Salewa im Outdoor Bereich in folgende Rubriken unterteilt:

  • Salewa AlpineXtreme Pro: Hardshell Jacken, Tourenhosen und Funktionsshirts für den täglichen und professionelle Einsatz am Berg
  • Salewa AlpineXtreme: erfüllt die hohen Ansprüche ambitionierter Bergsteiger
  • Salewa Alpine Active: Outdoorjacken und Trekkinghosen für den Genusswanderer und moderaten Bergsport
  • Salewa FiveContinents: die Reise- und Freizeitbekleidung mit Blusen, Hemden und Zip-Hosen, die dank hochfunktioneller Materialien auch im Bergsportbereich tragbar ist
  • Salewa La Mano: die Kletter- und Boulderkollektion mit Klettershirts und Boulderhosen in jungem Design und spritzigen Farben.

In dem Bereich Hartware findet man von Salewa von Zelten, über Klettergurte bis zum Karabiner alles. Besonders erfolgreich ist der Firma Salewa der Einstieg im Outdoor-Schuhsektor gelungen. Vom Salewa Wanderschuh bis zum Bergstiefel für höchste Ansprüche ist auch hier für jeden Outdoorsport etwas dabei.

Kaufberatung für Sicherungsgeräte fürs Klettern

HMS, Tube, Achter oder Halbautomat zum sichern für Halle und Fels? Infos und Tipps für Sicherungsgeräte zum Klettern finden Sie in unserer Kaufberatung:

Sicherungsgeräte

Rucksack Kaufberatung

Über 300 Rucksäcke, vom Tagesrucksack bis zum Reiserucksack haben wir im Sortiment. Wie soll man da den richtigen Rucksack für sich nur finden? Lassen Sie sich helfen, von unser Kaufberatung:

Rucksack

Kaufberatung Schlafsack

Schon mal Nachts im Zelt gefroren? Dann sollten Sie in einen warmen Schlafsack investieren. Welcher Schlafsack für Sie der Richtige ist lesen Sie in unserer Kaufberatung:

Schlafsack

Outdoorschuhe Kaufberatung

Die Anforderungen an Bergschuhe, Trekkingschuhe und Wanderschuhe sind hoch. Informieren Sie sich zu Abrollwiderstand, Torsionssteifffigkeit, Obermaterial uvm. in unserer Kaufberatung:

Outdoorschuhe

Kaufberatung für Sicherungsgeräte fürs Klettern

HMS, Tube, Achter oder Halbautomat zum sichern für Halle und Fels? Infos und Tipps für Sicherungsgeräte zum Klettern finden Sie in unserer Kaufberatung:

Sicherungsgeräte

Rucksack Kaufberatung

Über 300 Rucksäcke, vom Tagesrucksack bis zum Reiserucksack haben wir im Sortiment. Wie soll man da den richtigen Rucksack für sich nur finden? Lassen Sie sich helfen, von unser Kaufberatung:

Rucksack

Kaufberatung Schlafsack

Schon mal Nachts im Zelt gefroren? Dann sollten Sie in einen warmen Schlafsack investieren. Welcher Schlafsack für Sie der Richtige ist lesen Sie in unserer Kaufberatung:

Schlafsack

Outdoorschuhe Kaufberatung

Die Anforderungen an Bergschuhe, Trekkingschuhe und Wanderschuhe sind hoch. Informieren Sie sich zu Abrollwiderstand, Torsionssteifffigkeit, Obermaterial uvm. in unserer Kaufberatung:

Outdoorschuhe

Salewa

Gegründet 1935 in München hat Salewa heute sein Headquarter in Bozen und ist in den letzten Jahren zu einem der größten Komplettsortiment-Anbieter der Outdoorbranche gewachsen.

In enger Zusammenarbeit mit einem Athletenteam entwickelt Salewa gemeinsam an Neuerungen im Bereich Ausrüstung und Bekleidung für Bergsport und Outdoor.

Je nach sportlicher Ausrichtung ist die Marke Salewa im Outdoor Bereich in folgende Rubriken unterteilt:

  • Salewa AlpineXtreme Pro: Hardshell Jacken, Tourenhosen und Funktionsshirts für den täglichen und professionelle Einsatz am Berg
  • Salewa AlpineXtreme: erfüllt die hohen Ansprüche ambitionierter Bergsteiger
  • Salewa Alpine Active: Outdoorjacken und Trekkinghosen für den Genusswanderer und moderaten Bergsport
  • Salewa FiveContinents: die Reise- und Freizeitbekleidung mit Blusen, Hemden und Zip-Hosen, die dank hochfunktioneller Materialien auch im Bergsportbereich tragbar ist
  • Salewa La Mano: die Kletter- und Boulderkollektion mit Klettershirts und Boulderhosen in jungem Design und spritzigen Farben.

In dem Bereich Hartware findet man von Salewa von Zelten, über Klettergurte bis zum Karabiner alles. Besonders erfolgreich ist der Firma Salewa der Einstieg im Outdoor-Schuhsektor gelungen. Vom Salewa Wanderschuh bis zum Bergstiefel für höchste Ansprüche ist auch hier für jeden Outdoorsport etwas dabei.

Salewa

(2571 Artikel)
Info
Sortierung
Artikel pro Seite: 100 200 500

Salewa

Gegründet 1935 in München hat Salewa heute sein Headquarter in Bozen und ist in den letzten Jahren zu einem der größten Komplettsortiment-Anbieter der Outdoorbranche gewachsen.

In enger Zusammenarbeit mit einem Athletenteam entwickelt Salewa gemeinsam an Neuerungen im Bereich Ausrüstung und Bekleidung für Bergsport und Outdoor.

Je nach sportlicher Ausrichtung ist die Marke Salewa im Outdoor Bereich in folgende Rubriken unterteilt:

  • Salewa AlpineXtreme Pro: Hardshell Jacken, Tourenhosen und Funktionsshirts für den täglichen und professionelle Einsatz am Berg
  • Salewa AlpineXtreme: erfüllt die hohen Ansprüche ambitionierter Bergsteiger
  • Salewa Alpine Active: Outdoorjacken und Trekkinghosen für den Genusswanderer und moderaten Bergsport
  • Salewa FiveContinents: die Reise- und Freizeitbekleidung mit Blusen, Hemden und Zip-Hosen, die dank hochfunktioneller Materialien auch im Bergsportbereich tragbar ist
  • Salewa La Mano: die Kletter- und Boulderkollektion mit Klettershirts und Boulderhosen in jungem Design und spritzigen Farben.

In dem Bereich Hartware findet man von Salewa von Zelten, über Klettergurte bis zum Karabiner alles. Besonders erfolgreich ist der Firma Salewa der Einstieg im Outdoor-Schuhsektor gelungen. Vom Salewa Wanderschuh bis zum Bergstiefel für höchste Ansprüche ist auch hier für jeden Outdoorsport etwas dabei.

Kaufberatung für Sicherungsgeräte fürs Klettern

HMS, Tube, Achter oder Halbautomat zum sichern für Halle und Fels? Infos und Tipps für Sicherungsgeräte zum Klettern finden Sie in unserer Kaufberatung:

Sicherungsgeräte

Rucksack Kaufberatung

Über 300 Rucksäcke, vom Tagesrucksack bis zum Reiserucksack haben wir im Sortiment. Wie soll man da den richtigen Rucksack für sich nur finden? Lassen Sie sich helfen, von unser Kaufberatung:

Rucksack

Kaufberatung Schlafsack

Schon mal Nachts im Zelt gefroren? Dann sollten Sie in einen warmen Schlafsack investieren. Welcher Schlafsack für Sie der Richtige ist lesen Sie in unserer Kaufberatung:

Schlafsack

Outdoorschuhe Kaufberatung

Die Anforderungen an Bergschuhe, Trekkingschuhe und Wanderschuhe sind hoch. Informieren Sie sich zu Abrollwiderstand, Torsionssteifffigkeit, Obermaterial uvm. in unserer Kaufberatung:

Outdoorschuhe

Markenporträt Salewa

"Get Vertical!"

Salewa: Outdoor-Ausrüstung für jede Herausforderung

Die Marke Salewa steht nicht nur für eine lange Bergsport-Tradition. Inzwischen ist Salewa Komplettausrüster und hat Rucksäcke, Schuhe, Bekleidung und Hartwaren im Sortiment, kurz: alles, was das Outdoor-Herz begehrt.

Salewa ist auch bei Klettersteigen idealer Begleiter. | Foto: Salewa Salewa ist auch bei Klettersteigen idealer Begleiter. | Foto: Salewa

Angefangen hat alles ganz klein. Es dauerte einige Jahrzehnte, bis das Unternehmen für Lederwaren in der Münchner Thalkirchnerstraße 47 das Geschäftsfeld Bergsport für sich entdeckte. Der Name ist bis heute gleich geblieben: Salewa. Nur werden heute keine Lederfototaschen mehr hergestellt, sondern alles, was das Alpinistenherz begehrt.

SaLeWa

In besagter Thalkirchnerstraße wurde 1935 als Tochterfirma der Sattler- und Tapezierer-Einkaufsgenossenschaft eGmbH ein Unternehmen für SAttler- und LEderWAren gegründet, kurz SALEWA. Hergestellt wurde, was die Zeit brauchte: bis 1945 Ledertreibriemen, Rucksäcke und Kriegsmaterial, nach 1945 Matratzen für Flüchtlinge und Leder-Fototaschen für Agfa. Ab Anfang der 1950er Jahre kamen Skistöcke aus Haselnussholz ins Sortiment – und wurden ein großer Verkaufserfolg. So nahmen die Dinge ihren Lauf.

Von Lederwaren zur Mountain-Hardware zum Bergsportausrüster

Von nun an ging es Schlag auf Schlag. 1955 folgten auf die Skistöcke Rucksäcke, Eispickel und Steigeisen. Das Leichtsteigeisen Salewa Classic wurde ab 1962 ein großer Erfolg. Nur zwei Jahre später folgte das Patent für die Rohreisschraube.

Skitourengeher wissen die funktionale Outdoorkleidung von Salewa zu schätzen. | Foto: Salewa Skitourengeher wissen die funktionale Outdoorkleidung von Salewa zu schätzen. | Foto: Salewa

In nur 15 Jahren, bis 1970, entwickelte sich Salewa im Bereich der Mountain-Hardware zu einem der wichtigsten Hersteller. Doch dabei blieb es nicht. Das Unternehmen verfolgte seinen Kurs konsequent weiter und entwickelte Produkte für alle Outdoor-Sportarten. Ab Mitte der 1970er Jahre kamen Zelte und Funktionsbekleidung ins Programm

Von München nach Bozen – in die ganze Welt

1990 übernahm die Oberalp AG von Heiner Oberrauch Salewa. Bereits seit 1983 hatte Oberalp die Salewa-Produkte in Italien vertreten. Damit wechselte der Firmensitz von München nach Bozen.

Dort, in Bozen, wurde 2011 der neue Firmensitz fertiggestellt. In dem modernen Gebäude in der Form eines Bergkristalls spiegelt sich die Firmenphilosophie zwischen Fortschritt und Umweltschutz, zwischen Wachstum und Verantwortung.

“Als Familienunternehmen”, so Heiner Oberrauch, “denken wir in Generationen – das beinhaltet, dass soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur sind. Den Anspruch an ganzheitliches unternehmerisches Handeln und die Verantwortung für Mensch und Umwelt versuchen wir auf allen Managementebenen fest zu verankern. Im Mittelpunkt steht der Mensch und so verstehen wir Nachhaltigkeit als einen kollektiven Prozess, in den wir unsere Mitarbeiter, Partner und Kunden einbinden.”

Ob Schuhe, Jacke oder Rucksack – gute Ausrüstung sorgt für schöne Momente draußen. | Foto: Salewa Ob Schuhe, Jacke oder Rucksack – gute Ausrüstung sorgt für schöne Momente draußen. | Foto: Salewa

Inzwischen ist Salewa mit diesem Credo weit über Deutschland und Italien hinaus gewachsen und unterhält zahlreiche Niederlassungen in Europa, aber auch in Asien und Amerika.

Salewa heute

Niemand hätte wohl vor 80 Jahren erwartet, dass aus der kleinen Lederwarenfirma ein Komplettanbieter für Outdoor-Ausrüstung wachsen würde. Im Sortiment sind Zelte, Rucksäcke, Schuhe, Schneeschuhe, Outdoor-Bekleidung, Softshells und Hardshells sowie Schlafsäcke. Die Einsatzbereiche drehen sich rund ums Klettern, Trekking und Wandern, Skitouren und Hochtouren. Die Stärke von Salewa sind innovative Produkte, wie die Entwicklung von Leichtsteigeisen, Eisschrauben oder Zelten illustriert. Davon zeugen etwa der Salewa-Schuh Mountain Trainer oder das Sicherungsgerät Ergo Belay System.

Diesen Kurs will das Unternehmen auch in Zukunft fortsetzen. Die nächsten Jahre stellt Salewa unter das Motto “Get Vertical”. “Wir möchten damit ausdrücken”, erklärt die Sprecherin von Salewa Deutschland, Stefanie Jüptner, “dass jeder über sich hinauswachsen und sich steigern kann. Am Berg heißt dies, dass man sich gut vorbereitet und ausgerüstet immer neue Möglichkeiten erschließen kann. Letztendlich tankt man dabei Kraft und kann diese Energie in sein tägliches Leben übertragen.”

Der Salewa-Adler: 1979/2014

Das alte Salewa-Logo, das von 1979 bis 2015 für die Marke stand. | Bild: Salewa Das alte Salewa-Logo, das von 1979 bis 2015 für die Marke stand. | Bild: Salewa
Das neue Salewa-Logo 2015. | Bild: Salewa Das neue Salewa-Logo 2015. | Bild: Salewa

Auch wenn sich Herstellung, Material und Formen geändert haben: Gleichgeblieben ist der Anspruch, zuverlässige und hochwertige Produkte herzustellen. Seit 1979 steht dafür das Logo des Salewa-Adlers. 2014 wurde das Logo überarbeitet.

Warum? “In diesem Schritt wird die neue, zukunftsfähige Ausrichtung des Unternehmens sichtbar. Es ist”, so Stefanie Jüptner, “wie die Spitze eines Eisbergs: 75 Prozent des Gebildes sind auf den ersten Blick für die meisten unsichtbar. So ist es auch im Fall der Marke Salewa, wo wir im Hintergrund unser Geschäftsmodell dahingehend entwickelt haben, eine stabile Basis für unsere zukünftigen Ziele zu schaffen. Abläufe, Prozesse, Kompetenzen – aber auch Schwachstellen – wurden genau analysiert und über einem Zeitraum von fast fünf Jahren verändert, fein justiert und miteinander verknüpft. Wir haben eine klare langfristige Vision und möchten DIE Bergsportmarke sein, die Leidenschaft und Begeisterung auslöst und damit Menschen für Aktivitäten in den Bergen inspiriert. Dabei pflegen wir zwar sehr intensiv unseren Markenkern “Bergsteigen”; möchten jedoch vermitteln, dass jeder seinen ‘eigenen Kilimanjaro’ erreichen kann. Das heißt, das jeweilige Glücksgefühl wird nicht größer oder wertvoller, je extremer die Aktivität in der Ausübung ist.”

Nachhaltigkeit

In den vergangenen Jahrzehnten ist der Begriff der Nachhaltigkeit gerade in der Outdoor-Branche immer wichtiger geworden. Und natürlich war das Thema auch bei der Neuausrichtung des Unternehmens ein wichtiger Punkt. 2011 veröffentlichte Salewa seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht. Mitte des Jahres 2015 wird der zweite Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Jüptner verrät schon vorab: “Mit etwas Stolz können wir schon jetzt vermelden, dass wir die in der Vergangenheit gesetzten Ziele meist früher erreicht haben und teilweise übertreffen konnten. Dabei haben uns – in Bezug auf die Produkte – die Partnerschaften mit Bluesign, Fairwear-Foundation, EOCA usw. sehr geholfen. Allerdings sehen wir uns lieber als ‘fehlerhaft’ denn als ‘fehlerlos’. Einfach nur, um die Verbesserungsprozesse ständig bewusst nach vorne zu treiben.”

Allound-Ausrüster für Bergsportler

Die Marke Salewa steht nicht nur für eine lange Tradition und eine ständig erweiterte und verbesserte Produktpalette. Salewa ist Ausrüster für gute und zuverlässige Outdoor-Bekleidung, -Schuhe und Hartwaren für unterschiedliche Ansprüche. So dass eben jeder seine eigenen vertikalen Herausforderungen suchen und seinen eigenen “Kilimanjaro” besteigen kann.

Stefan Rehm

Schon als Kind war der gebürtige Oberbayer viel in den Bergen unterwegs. Sobald er von der Kletterleidenschaft gepackt wurde, schleifte er meistens seinen Kletterkrempel mit. Nach zehn Jahren Exil bzw. Trainingslager in Franken zieht er sich inzwischen wieder die Finger im Alpenvorland lang.