Kletterschuhe Damen (230 Artikel)

Skwama Kletterschuhe Skwama Kletterschuhe Damen Tarantula Kletterschuhe Damen Tarantula Kletterschuhe Booster Kletterschuhe Python Kletterschuhe Mandala 2.0 Kletterschuhe Python Kletterschuhe Oasi Kletterschuhe Tarantula Kletterschuhe Tarantula Kletterschuhe Pepe Kletterschuhe Boostic Kletterschuhe Ventic Air Kletterschuhe Tarantula Kletterschuhe Ozone Kletterschuhe Damen Miura VS Kletterschuhe Damen Momentum Kletterschuhe Damen Momentum Kletterschuhe Damen Momentum Kletterschuhe Tanta Kletterschuhe Drago LV Kletterschuhe Mythos Kletterschuhe Velocity Kletterschuhe Velocity Kletterschuhe Damen Solution Kletterschuhe Drago Kletterschuhe Mythos Eco Kletterschuhe Instinct S Kletterschuhe Instinct VS Kletterschuhe Damen Reflex V Kletterschuhe Damen Futura Kletterschuhe Damen Reflex V Kletterschuhe Mastia Kletterschuhe Instinct VSR Kletterschuhe Instinct VS Kletterschuhe Shadow Kletterschuhe TC Pro Kletterschuhe Katana Laces Kletterschuhe Solution Comp Kletterschuhe Otaki Kletterschuhe Testarossa Kletterschuhe Strike QC Kletterschuhe Oasi LV Kletterschuhe Damen Solution Comp Kletterschuhe Miura VS Kletterschuhe Boostic Kletterschuhe Kataki Kletterschuhe Chimera Kletterschuhe Furia Air Kletterschuhe Zone Low Volume Kletterschuhe Damen Skwama Kletterschuhe Damen Rahunii WP Schuhe Damen Niad VCS Kletterschuhe Multipitch Shoekeeper Damen Mythos Kletterschuhe Furia S Kletterschuhe Strike LU Kletterschuhe Phantom Kletterschuhe Damen Kataki Kletterschuhe

Was ist die Besonderheit an Kletterschuhen für Damen?

Nein, es geht hier nicht um Farbe und Design. Kletterschuhe für Damen zeichnet noch etwas anderes aus. Sie sind in der Regel auf einem anderen Leisten gefertigt, der die anatomischen Besonderheiten von Frauenfüßen berücksichtigt.

Aber, vorab ein Wörtchen über die Tücken der Statistik: Insgesamt haben Frauen oft schmalere Füße als Männer. Außerdem ist in vielen Fällen der Rist höher. Der Einzelfall kann jedoch auch anders aussehen.

Erlaubt ein Kletterschuh, der eigentlich eng anliegen soll, größere Hohlräume (der Schuh ist zu breit), dann wird er unpräzise. Ist der Schuh am Rist zu niedrig und/oder bietet zu wenig Platz, dann tut er weh. Beides lässt sich vermeiden, indem man vorab einen kritischen Blick auf die eigenen Füße wirft. Welche Eigenheiten haben meine Füße?

  • Grundsätzlich gilt: Kletterschuhe für Frauen sind meist schmaler geschnitten und lassen am Rist etwas mehr Platz. Außerdem fällt bei Damen-Kletterschuhen die Ferse etwas schmaler aus.

Welche Fußform hast Du?

Wenn das "Ist" vom statistischen "Soll" abweicht, macht es durchsaus Sinn auch mal beim anderen Geschlecht zu stöbern. Das gilt für Frauen wie für Männer. Eventuell kann ein Damen-Kletterschuh durchaus eine gute Variante für einen Mann sein, der eine schmale Fußform hat. Umgekehrt natürlich auch: Als Frau mit einem eher breitem Fuß kann es angenehmer sein, zu einem Unisex oder Männer-Modell zu greifen.

Zusätzlich gibt es einen weiteren Grund auf's Damen-Modell zu setzen: Bei einigen Modellen ist es so, dass das Damenmodell eines Schuhs weicher ist als das Herrenmodell. Das hat nun wiederum mit dem durchschnittlich etwas geringeren Gewicht der Damen zu tun. 


Darüber hinaus gibt es bei ausgewiesenen Damen-Kletterschuhen normalerweise einen anderen Größenbereich als bei Herrenkletterschuhen oder Unisex-Modellen. Und letztlich kommen dann doch noch Design und Farben ins Spiel, die bei einigen Damenmodellen für einen optischen Unterschied sorgen.

  • Aber wie gesagt: Egal ob Damen- oder Herrenmodell - ob ein Kletterschuh passt, hängt vor allem von Deiner Fußform ab!

Kletterschuhe im Test


Weitere Artikel zum Thema Klettern im Bergzeit Magazin