Du suchst nach einen neuen Kletter-Herausforderung? Kein Problem, dann haben wir genau das richtige für Dich! Bei unserem nächsten Alpincamp mit Grivel geht es für drei Tage zum Eisklettern in den Eispark Osttirol. Mit dabei die Eiskletterlegende Markus Pucher, er verrät Euch seine Tipps und Tricks.

Du hast keine Lust mehr auf grauen Fels vor Deiner Nase und suchst eine neue Herausforderung beim Klettern? Dann nutze die Chance und erlebe bei unserem Alpincamp mit Grivel zwei unvergessliche Tage im Eispark Osttirol. Begleitet werdet Ihr vom Bergführer und Eiskletter-Experten Markus Pucher. Hier erfahrt Ihr alles rund um’s Eisklettern und könnt das neue Equipment gleich vor Ort testen.

Eiskletterlegende Markus Pucher begleitet Euch während dem Alpincamp von Grivel im Eispark Osttirol.
Eiskletterlegende Markus Pucher begleitet Euch während dem Alpincamp von Grivel im Eispark Osttirol. | Foto: Grivel

Spannendes Eiskletterprogramm

Vom 09. bis 11. Februar geht es für Euch im Rahmen des Bergzeit Alpincamps gemeinsam mit Grivel zum Eisklettern in den einzigartigen Eispark Osttirol. Begleitet werdet Ihr vom Eiskletter-Profi und Bergführer Markus Pucher. Treffpunkt ist am Freitag um 17 Uhr bei unserem Stützpunkt für die nächsten Tage, dem Matreier Tauernhaus.

Los geht’s mit der Vorbereitung für’s Eisklettern, sprich eine Schulung zum Thema „Schleifen von Steigeisen und Eisgeräten“. Gemeinsam lasst Ihr den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen. Den Samstag und Sonntag verbringt Ihr dann zusammen im Eispark. Dabei handelt es sich um den größten künstlichen Eispark in Osttirol, viele Routen in allen Schwierigkeitsgraden warten auf Euch. Je nach Bedarf werden die Routen mit Toprope-Seilen ausgestattet. Ihr habt die Möglichkeit, verschiedene Steigeisen und Eisgeräte von Grivel zu testen, Markus steht Euch dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Zudem gibt’s am Samstag Abend einen Vortrag von Markus über seine Free Solo Besteigungen des Cerro Torre.

Grivel Eiskletter-Paket

Damit Ihr für das spannende Alpincamp mit Grivel optimal gerüstet seid, bekommt jeder Teilnehmer ein Eiskletter-Paket im Wert von 445 Euro. Dieses Paket darfst Du nach dem Camp behalten:

  • Ohne geht es auch im Eis nicht: Der Helm Stealth HS von Grivel wurde designed, um den Anforderungen beim Alpin-, Fels- und Eisklettern stand zuhalten. Der Helm sieht mit seinem futuristischem Design nicht nur toll aus, sondern kommt auch auf das unglaublich leichte Gewicht von nur 190 Gramm. Das schafft er durch eine Außenschale aus stabilem Polycarbonat, die in Verbund mit kompaktem Schaumstoff gefertigt wurde.
  • Damit auch alles Platz hat: Der leichte und zugleich sehr geräumige Rucksack Zen 35 lässt Dich auch in den härtesten Bedingungen nicht im Stich und bietet alles, was das Eiskletter-Herz begehrt. Viel Stauraum für Eisen und weiteres Material, robuste Verarbeitung ohne viel Schnick-Schnack.
  • Und zu guter Letzt: Im Paket enthalten sind auch die  G22 cramp-o-matic Steigeisen, welche sich durch den bekannten Verschluss mit Hebel an der Ferse und Metallbügel an der Spitze hervorheben. Sie sind schnell anzulegen und besonders für Plastikbergschuhe mit steifer Sohle und harten, hervorstehenden Kanten geeignet. Grivel stattet das Steigeisen außerdem mit Antistollplatten aus. Durch die Metallzunge an der Spitze – eine Erfindung von Grivel – kann das Steigeisen nicht verloren werden.
Grivel Eiskletterset im Wert von 445 Euro - die Farben der Produkte können von der Abbildung oben abweichen.
Das Grivel Eiskletter-Set im Wert von 445 Euro! (Die Farben der Produkte können von der Abbildung abweichen.)

Bergzeit Alpincamp: Zahlen und Fakten

  • Termin: 09. bis 11. Februar 2018 (Termin wird nur verschoben, wenn kein Eis vorhanden sein sollte)
  • Location: Eispark Osttirol
  • Leistungen: Grundsortiment von Grivel zum Bergsteigen, bestehend aus Helm, Gurt, Expressen, Karabiner, Rucksack, Stöcke // Bergführer // Unterkunft mit Halbpension im Matreier Tauernhaus
  • Kosten für die Teilnehmer: Die Kosten für die An- & Abreise und für die Getränke sind von den Teilnehmern selbst zu tragen

Anforderungen an die Teilnehmer:

  • Im Eispark Osttirol sind zwar Routen aller Schwierigkeitsgrade vorhanden, allerdings solltest Du schon erste Vorkenntnisse beim Eisklettern haben und zumindest im oberen fünften UIAA-Grad alpin nachsteigen können.
  • Unerlässlich ist das verlässliche Sichern von anderen Teilnehmern.
  • Warme Bekleidung und Thermosflasche für die Zeit im Eispark solltest Du auf jeden Fall einpacken.
  • Wenn möglich, bring bitte Dein eigenes LVS-Gerät mit.
  • Und nicht zu vergessen: Schwindelfrei solltest Du natürlich sein und Kälte darf Dir auch nichts ausmachen ;)

Bergzeit Alpincamp: Jetzt bewerben!

Bis zum 31. Januar 2018 kannst Du Dich über unser Online-Formular für das Bergzeit Alpincamp bewerben. Überzeuge uns, warum genau Du der perfekte Teilnehmer für das Alpincamp mit Grivel bist und drei Tage im Eispark Osttirol beim Eisklettern verbringen solltest!