100 TageGeld zurück Kostenloser VersandAb 50€ in D und AT
Live Chat & Hotline+49(0)8024-902290 Kostenloser Rückversandin D und AT
magazine::magazine

Beim Trailrunning zählt jedes Gramm. Und je minimalistischer die Ausrüstung, desto besser muss sie durchdacht sein. Spätestens wenn das nächste Berglauf-Event ansteht, will der Trailrunningrucksack gut gepackt sein. Unsere Packliste hilft dabei.

Zusätzliche Berglauf-Ausrüstung

Verpflegung beim Laufen

Sicherheit & Sonstiges

Trailrunning und Berglauf-Boom

Trailrunning und Berglauf boomen – doch wieso? Sicherlich hängt es mit dem Hoch des Outdoorsports im Allgemeinen zusammen. Natur, Berge, Wälder, Bergsteigen, Wandern, Klettersteige, Skitouren – all das ist in den letzten Jahren zunehmend in Mode gekommen. Dazu der Trend hin zu extremeren Sportarten: Im Stadtpark laufen kann ja jeder, ein Zehn-Kilometer-Lauf ist nichts – aber Trailrunning ist schon etwas spezieller und beim Berglauf ist die Herausforderung noch größer.

Eines der wichtigsten Dinge bei der Berglauf-Ausrüstung sind die Schuhe: diese müssen perfekt passen und bequem sein. | Foto: Dynafit
Linkicon

Eines der wichtigsten Dinge bei der Berglauf-Ausrüstung sind die Schuhe: diese müssen perfekt passen und bequem sein. | Foto: Dynafit

Vielleicht ist der Kampf gegen den inneren Schweinehund noch schwerer, wenn es nur bergauf geht. Vielleicht ist aber auch einfach die Erfahrung in der Natur noch intensiver als beim Joggen im Stadtpark. Mich persönlich reizt es, Bergtouren, die sonst einen ganzen Tag benötigen, in wenigen Stunden absolvieren zu können. Ebenso fasziniert es mich, abends nach der Arbeit noch Höhenmeter sammeln zu können. Und schlussendlich ist Berglauf oder Trailrunning schlicht ein unglaublich gutes Trainingsmittel – eine halbe Stunde Bergauflaufen ist einfach ein tolles Workout nach der Arbeit oder bei verplanten Wochenenden.

Weitere Tipps zur Trailrunning- und Berglauf-Ausrüstung

Doch welche wichtigen Facts zur Trailrunning- und Berglauf-Ausrüstung gilt es zu beachten? Hier meine Top 5 der wichtigsten Tipps zum Thema Ausrüstung:

  1. Fast immer wird von Gewichtsreduktion gesprochen – häufig sicherlich etwas übertrieben. Aber beim Thema Berglauf muss ich zugeben, dass das Gewicht wirklich zählt. Jedes hundertstel Gramm im Rucksack macht sich ab einigen hundert Höhenmetern bemerkbar. Daher empfiehlt es sich, seinen Rucksack bewusst zu packen und auf leichte und dennoch funktionale Ausrüstung Wert zu legen. Hier lohnt sich nach und nach auch die Investition in spezielle Trailrunning- und Berglauf-Ausrüstung wie einen speziellen Trailrunningrucksack und eine leichte Regenjacke.
  2. Komfort wird beim Trailrunning groß geschrieben. Nichts ist so demotivierend wie Scheuerstellen vom Rucksack oder dem Shirt, genauso wie Blasen an den Füßen. Daher sollte man auf hochwertige Bekleidung und passende Schuhe achten!
  3. Das Schuhwerk beim Berglauf oder Trailrunning kann zu einer eigenen Wissenschaft werden. Ich persönlich halte es für wichtig, dass die Schuhe vor allem eines tun – nämlich gut passen. Ob sie dann etwas leichter sind oder schwerer, ob sie etwas stabiler sind oder etwas dynamischer – das alles ist Geschmackssache und man wird nach und nach herausfinden, mit welchen Trailrunningschuhen man sich am wohlsten fühlt. Das hängt natürlich auch damit zusammen, welche Strecken man vorwiegend läuft. Jemand, der vor allem auf Waldwegen unterwegs ist, wird einen anderen Schuh bevorzugen als jemand, der auf hochalpinen Trails unterwegs ist.
  4. Nicht übermütig werden und besser immer eine kleine Notausrüstung mitnehmen. Man kommt leicht in die Verlegenheit, dass man seine Runde verlängert und verlängert, und auf einmal ist man doch weiter vom Startpunkt entfernt als gedacht. Dann ist es immer gut, einen Müsliriegel oder eine leichte Jacke dabei zu haben.
  5. Klar – Trailrunning oder Berglauf sind Sportarten. Doch in erster Linie soll es Spaß machen – also nicht schämen, wenn man bergauf gehen muss, überholt wird oder oben am Gipfel vollkommen fertig ist. Was zählt, sind die eigenen Erfahrungen, die man sammelt!

Alle Produkte zum Thema Laufen bei Bergzeit:

Mehr zum Thema Berglauf und Ultra:

Basti Fiedler

Neben meinem Job als Assistenzarzt bin ich im Sommer so oft es geht in der Natur unterwegs - egal ob beim Klettern, Bergsteigen, Mountainbiken oder Laufen. Im Winter trifft man mich am ehesten auf der Suche nach einem unverspurten Hang bei einer Skitour. Pfeil Alle Artikel von Basti Fiedler