Bergzeit Gewinnspiel mit Mammut: Gewinne ein Eiger Extreme Paket im Wert von 500 Euro
Die Eiger Extreme Kollektion von Mammut kann man als Neudefinition des Extremen verstehen: Extreme Produkte für extreme Einsatzbereiche. Beim Bergzeit Gewinnspiel im September mit Mammut hast Du die Chance auf ein Eiger Extreme Paket.
Die neue Mammut Eiger Extreme Kollektion setzt auch in ihrer vierten Generation Maßstäbe in alpiner Bergsportbekleidung. | Foto: Mammut
Die neue Mammut Eiger Extreme Kollektion setzt auch in ihrer vierten Generation Maßstäbe in alpiner Bergsportbekleidung. | Foto: Mammut

Für die kälteste Nacht und den stärksten Sturm: Die neue Mammut Eiger Extreme Linie setzt auch in ihrer vierten Generation neue Maßstäbe für alpine Bergsportbekleidung. Die ganze Kollektion steht für kompromisslose Qualität, mehr Sicherheit durch hohe Visibilität und garantierte Funktionalität, damit am Berg keine Kompromisse eingegangen werden müssen.

Berühmter Namensgeber der Eiger Extreme Kollektion

Für Mammut ist der Eiger das beste Entwicklungslabor der Welt. Es befindet sich direkt vor der Haustür. Dort, in der Wand, haben Profis jedes Teil der neuen Linie unter Extrembedingungen getestet und so lange verbessert, bis es in jedem Detail dem Anspruch „Absolute alpine“ entsprach. Insgesamt flossen 25.000 Stunden in die Entwicklung von 25 neuen Produkten. Der Aufstieg der Extremklasse – er beginnt hier, direkt am Eiger.

Von Mammut Extreme zur Eiger Extreme Linie

Die Eiger Extreme bzw. Mammut Extreme Linie gibt es bereits seit 1995 und mit jeder Generation wurde sie konsequent weiterentwickelt. Seit ihrer Einführung erlebte sie aufregende Zeiten und wurde zum hochalpinen Aushängeschild für Mammut schlechthin. Seit Beginn an, heute unter dem Namen „Eiger Extreme“ bekannt, stehen die Produkte für höchste Funktionalität und Qualität.

Bereits vor 1995 war Mammut eine weltweit anerkannte Marke für Bergsport-Hartwaren. Seile, Gurte, Karabiner und Schlingen dominierten und definierten das Markenprofil. Einen ersten textilen Akzent setzte Mammut als Vorreiter im Bereich Softshell-Bekleidung mit der Hoch- und Skitouren-Hosenkollektion aus Schweizer Schoeller Stretch Fabrics. Das damals schon breite Angebot an Jacken und Rucksäcken wurde von der Öffentlichkeit jedoch nur begrenzt wahrgenommen.

  • 1995: Mammut Extreme markierte den Wendepunkt von der Hartwarenmarke zum Komplettanbieter und verschaffte der Marke einen Namen im Bekleidungsbereich. Die Produkte waren von Anfang an für extremen hochalpinen Gebrauch konzipiert und richten sich vornehmlich an Bergführer und professionelle Alpinisten.

    Begleitet von 13 Kameras durchstiegen die vier Bergsteiger mit Helmkameras, Mikrofonen und Minisendern die 1800 Meter hohe Eiger-Nordwand. | Foto: Robert Bösch/Mammut
    Begleitet von 13 Kameras durchstiegen die vier Bergsteiger mit Helmkameras, Mikrofonen und Minisendern die 1800 Meter hohe Eiger-Nordwand. | Foto: Robert Bösch/Mammut

  • 1999: Am 9. und 10. September 1999 zeigte das Schweizer Fernsehen live, wie die vier professionellen Bergsteiger Evelyne Binsack, Stephan Siegrist, Hansruedi Gertsch und Ralf Dujmovits die 1800 Meter hohe Eiger-Nordwand durchstiegen. Dabei trugen Binsack und Siegrist Mammut Extreme. Das von Röbi Koller moderierte Großprojekt markierte nicht nur für Mammut einen Meilenstein, sondern auch für das Schweizer Fernsehen. Die enge Verbundenheit von Extreme und dem Eiger war ab diesem Punkt nicht mehr wegzudenken. Doch auch bei Bergsportfotografen fanden die Extreme-Teile rege Verwendung weltweit. Die auffällige Farbgebung der Bekleidung hob sich drastisch vom grau-weißen Hintergrund der hochalpinen Umgebung ab und machte den Alpinisten erstmals deutlich sichtbar.
  • 2006: Nach gut zehn Jahren des Erfolgs wurde 2006 eine erste größere Neuauflage von Mammut Extreme lanciert. Mit zeitgemäßen Materialien und Schnitten wurde der Mythos wiederbelebt und modernisiert. Die hochalpine Grundausrichtung und die Ansprüche an Innovation und Material blieben jedoch weiterhin gleich. Im Bereich der Funktion wurden vor allem die diametral verlaufenden Entwicklungen von Produktgewicht und Abriebfestigkeit der verwendeten Materialien deutlich. So konnten mit deutlich leichteren und geschmeidigeren Materialien als früher die gleichen, wenn nicht sogar besseren Wetterschutz- und Abriebswerte erreicht werden. Mehr Komfort und erhöhte Beweglichkeit waren die direkt spürbaren Verbesserungen für Alpinisten.
  • Um auch bei der dritten Ausführung der Eiger Extreme Kollektion der langjährigen erfolgreichen Verbindung mit dem Eiger Rechnung zu tragen, wurden alle Produkte konsequent nach Orten und Routen auf dem Berg oder in seiner unmittelbaren Nähe benannt. | Foto: Mammut
    Um auch bei der dritten Ausführung der Eiger Extreme Kollektion der langjährigen erfolgreichen Verbindung mit dem Eiger Rechnung zu tragen, wurden alle Produkte konsequent nach Orten und Routen auf dem Berg oder in seiner unmittelbaren Nähe benannt. | Foto: Mammut

    2011: Als erstgenannter des weltberühmten Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau verkörpern die gewaltigen Pyramide und die gefürchteten Nordwand des Eiger auf eindrückliche Art das Extreme. Daran misst sich jede neue Eiger Extreme Generation und besticht mit kompromissloser Funktionalität und einzigartigen Features. Mit der zweiten Neuauflage 2011 präsentierte Mammut eine umfangreiche Kollektion, die farblich und technisch gänzlich neu konzipiert und an die Ansprüche des modernen Alpinisten angepasst wurde. Gemeinsam mit ausgesuchten Partnern wurden die Produkte nach dem neusten Stand der Technik entwickelt, um beste Qualität und Funktionalität zu garantieren.

  • 2017: Von hochalpinen Expeditionen über Skitouren bis hin zum Eisklettern – sie bietet die neue Mammut Eiger Extreme Kollektion das perfekte Produktsystem für Extremszenarien. Funktionalität, Leichtigkeit und Design knüpfen nicht nur an die Erfolge der Vergangenheit an: wie die erste Generation von 1995 definiert sie den Wandel des Bergsports und gestaltet ihn aktiv mit. So ist unter anderem die komplette Bekleidungslinie als Herren- und Damenversionen erhältlich.

Das Eiger Extreme Gewinnpaket für extreme Bedingungen

Das Eiger Extreme Gewinnpaket: Oben für Damen, unten für die Herren. | Foto: Mammut
Das Eiger Extreme Gewinnpaket von Mammut: oben für Damen, unten für die Herren. | Foto: Mammut

Aufbauend auf den Erfahrungen der letzten 22 Jahren wurde die Eiger Extreme Kollektion stetig verbessert und bietet so nun extreme Kleidung für extreme Bedingungen. Für optimalen Schutz und Komfort, auch bei starken Stürmen und kalten Nächten. Im Gewinnpaket, welches Du hier ergattern kannst, sind zwei hochfunktionelle Bekleidungsstücke der Kollektion enthalten:

Die Männer dürfen sich über eine Eiswand Guide ML Jacket freuen, ein sehr robuster Midlayer der Eiger Extreme Kollektion, welcher als äußerste Schicht beim Felsklettern genauso funktioniert wie als wärmende Zwischenschicht bei Hochtouren. Dabei sorgt eine weiche und warme Innenseite mit Waffelstruktur für hervorragenden Wärmespeicherung und Atmungsaktivität. Flache Nähte bieten einen hohen Tragekomfort und vermeiden Scheuerstellen unter dem Rucksack. Das Frauenmodell des Midlayers ist die Hooded-Version, an welcher eine zusätzliche, enganliegende Kapuze angebracht ist.

Untenrum ist die Eisfeld Advanced SO Pants, eine athletische Softshellhose, perfekt geeignet  für Hochtouren, alpines Klettern und schnelle Aufstiege. Hergestellt aus hochwertigem Schoeller-Dryskin Softshell mit elastischen Cordura Einsätzen bietet die Hose optimale Bewegungsfreiheit bei alpinen Bewegungsabläufen, sowie Widerstandsfähigkeit bei Felskontakt.

Mit dem Eiger Extreme Paket von Mammut bist Du also von Kopf bis Fuß perfekt ausgerüstet für Deine extreme Touren in den Bergen.

Mitmachen & Gewinnen

Mach mit beim Bergzeit Gewinnspiel im September und gewinne das Mammut Eiger Extreme Paket im Wert von 500 Euro, damit Du auch in den extremsten Bedingungen perfekt ausgestattet bist. Beantworte dazu einfach unsere Gewinnspielfrage. Unter allen richtigen Antworten wird einmal das Eiger Extreme Paket von Mammut verlost. Die Teilnahmefrist endet am 30. September 2017.

  • Tipp: Mehr Infos zur Eiger Extreme Kollektion von Mammut gibt’s hier. Vielleicht findest Du dort auch die Antwort auf die Gewinnspielfrage.

Merken

Das Gewinnspiel ist nicht mehr aktiv. Die Teilnahme ist möglich im folgenden Zeitraum:01.09.2017 - 30.09.2017