ISPO Award 2014/15: Die Gewinner im Überblick
Mit dem ISPO Award zeichnet die Sportbranche jedes Jahr die besten Produkte der kommenden Saison aus. Wir verraten, welche Produkte 2014 das Rennen machten.

Anfang Dezember landete in meinem Email-Posteingang die Frage, ob ich wieder als Jurymitglied für den ISPO Award 2014/15 im Segment Outdoor zur Verfügung stehen würde. Sofort kamen mir die leidvollen Stunden vom Januar 2013 in Erinnerung, als ich zum ersten Mal als Jurymitglied beim ISPO Award dabei war. Warum leidvoll? Da gibt es mehr als einen Grund! Stellt Euch einfach mal vor, Ihr kommt in einen riesigen Saal, in dem über 400 verschiedene Outdoor-Produkte liegen. Als nächstes stellt Ihr Euch 47 Experten vor – aus den unterschiedlichsten Ländern und mit den krassesten Gegensätzen bezüglich Ihrer Profession. Von Expeditionsathleten über Journalisten, Produktdesigner bis hin zu mir als Händler. Selbst ein Professor für Produktdesign war in unserem Team mit dabei. Um bei all der Vielfalt zu einer gemeinsamen Meinung zu gelangen, wird das gute alte Englisch ausgepackt, beraten und viel diskutiert …

418 Produkte, 48 Experten, ein Ergebnis: der ISPO Award

Gott sei Dank haben die Organisatoren des ISPO Awards bei der Vorbereitung einen hervorragenden Job gemacht. Um der Produktvielfalt Herr zu werden gibt es vier Segmente, die von unterschiedlichen Jurygruppen bewertet werden. Ich war dem Bereich Outdoor zugeteilt, einem der am stärksten bestückten Segmente. Innerhalb jedes Fachbereiches wird, nach unterschiedlichen Mustern, in weitere Kategorien unterteilt. Bei der Outdoor-Bekleidung wurde etwa in diesem Jahr traditionell nach Produktgruppen wie Drei-Lagen-Jacke strukturiert. Im Gegensatz dazu entschied man sich bei der Outdoor-Ausrüstung zu einer Mischung aus Produkt- und Anwendungskategorien: Climbing zum Beispiel.

Die Bewertung der Outdoor-Produkte fand getrennt nach Bekleidung und Ausrüstung an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Sobald die Jury zusammentrifft tickt dabei die Uhr: Zuerst mal einen Überblick verschaffen, bevor der Gruppenprozess los geht. An Hand von vordefinierten Kriterien bewertet jedes Jurymitglied jedes Produkt. Die Artikel mit den höchsten Bewertungen werden schließlich gemeinsam diskutiert – man könnte ja etwas übersehen haben oder es fehlt einem eine Markt- oder Technologie-Information. Als wertvolle Hilfe bei der Bewertung erweisen sich die Produktinformationen und teilweise Videos, die die Hersteller mit ihren ISPO-Award-Aspiranten eingesandt haben. So etwas zahlt sich natürlich aus, denn manchmal offenbart sich einem die beabsichtige Innovation erst auf dem zweiten Blick. Als besonders heimtückisch zeigt sich diesbezüglich der Ausrüstungsbereich, denn der eine oder andere Artikel will erst mal montiert, aufgestellt und soweit möglich getestet werden. Zum Glück dürfen während dieser Phase keine Bilder gemacht werden.

Mehr kann ich Euch an dieser Stelle über den ISPO-Award nicht verraten, da jedes Jurymitglied eine Geheimhaltungserklärung unterzeichnet. Aber, ihr dürft mir glauben: leicht haben wir es uns auch dieses Jahr nicht gemacht! Welche Produkte das Rennen am Ende gemacht haben, erfahrt Ihr auf den folgenden Seiten.

Von 26. bis 29. Januar 2014 stürmen die Fachbesucher die ISPO in München. Auch die ISPO Award Gewinner gibt's dann zu sehen. | Foto: Messe München
Von 26. bis 29. Januar 2014 stürmen die Fachbesucher die ISPO in München. Auch die ISPO Award Gewinner gibt’s dann zu sehen. | Foto: Messe München

ISPO Award 2014/2015

Jeden Winter zeichnet die Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode ISPO die besten Produkte der kommenden Saison mit dem ISPO Award aus. Geprüft wurden in diesem Jahr 418 Einreichungen. 51 davon konnten als Gold Winner, als bestes Produkt einer Produktkategorie, ausgezeichnet werden. Als Winner zeichnen die Juroren all jene Produkte aus, die in ihrer Kategorie zusätzlich eine Auszeichnung verdienen. Den begehrten Titel Product of the Year, für das beste Produkt unter den Gold Winners eines Segments (Action, Outdoor, Ski, Performance und Asian Product), gab es für fünf herausragende Innovationen.

Live zu sehen gibt’s die Gewinner – allerdings exklusiv für’s Fachpublikum – auf der ISPO Award Ausstellung während der Messetage von 26. bis 29. Januar 2014. Die Preisverleihung findet 27. Januar 2014 um 16 Uhr in der Halle A6 statt.

ISPO Award: Preisträger im Segment Outdoor

ISPO Award: Gold Winner im Segment Ski

 

ISPO Award: Winner im Segment Ski

 

ISPO Award: Houdinis ausgezeichnete Öko-Bilanz

Ausgezeichnet für einen nachhaltigen Herstellungsweg: Houdinis Bedrock Pants
Ausgezeichnet für einen nachhaltigen Herstellungsweg: Houdinis Bedrock Pants

Eine eigene ECO Responsibility Jury vergab in diesem Jahr eine besondere Auszeichnung an den schwedischen Öko-Vorreiter Houdini. Die „Women’s Bedrock Pants“ beeindruckten durch die starke Kombination von Design, Funktionalität und einer geschlossenen nachhaltigen Herstellungskette. Von den Juroren gab’s dafür die Auszeichnung ISPO Award Eco Achievement.

Die Dreilagenhose von Houdini ist wasserdicht und atmungsaktiv und besteht – inklusive Membran – aus reinem Polyester. Die Berghose ist vollverschweißt und mit einer DWR-Ausrüstung ausgestattet. Ein durchdachter Schnitt und Strech-Einsätze sorgen für Bewergungsfreiheit. Die Hose kann mit Klettergurt getragen werden und verfügt über verstellbare Hosenträger. Am Bund sogt eine Weitenregulierung mit Klettverschluss und zwei Gürtelschlaufen für optimalen Sitz. Zweiwegereißverschlüsse an der Außenseite der Hose lassen bei Bedarf Luft ans Bein, am Saum sorgen integrierte Gamaschen und ein Boot-Strap für Schutz und optimalen Sitz. Die Tourenhose verfügt zudem über eine Kartentasche am Bein sowie eine gesichert Elektronik-Tasche.

 

Kleiner Blick über den Tellerrand

Auch in den ISPO Award-Segmenten Performance und Action finden sich einige Produkte, die in der kommenden Saison für das Bergzeit Sortiment prädestiniert sind. In den folgenden Produktgalerien haben wir diese herausgefiltert. Alle weiteren ISPO Award-Gewinner des Jahres 2014 findet Ihr im Download-PDF weiter unten.

ISPO Award Performance

ISPO Award Action

 

ISPO Award Gesamtüberblick

 

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz