• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Kopf aus, Natur an

Speed Hiking: Bestens ausgerüstet mit Salewa

4 Minuten Lesezeit
Der Wecker klingelt in drei unterschiedlichen Zimmern. Es ist sechs Uhr morgens. Das Geräusch, das die Girls normalerweise aus den Träumen reißt und daran erinnert, dass jetzt ein neuer Arbeitstag beginnt, bedeutet heute etwas anderes. Es ist Samstag, Wochenende. Die Salewa-Athletinnen Kathrin, Tessa und Silvia verwirklichen ihren Traum.

Speed Hiking: Ausgleich zum Alltag

Das Gardatal liegt noch im Schatten, als sich frühmorgens über ihnen die Straße zum Falzarego-Pass hochwindet. Während sie den Fuß des Lagazuoi erreichen, steigt die Sonne hoch genug, um diese Ecke in den östlichen Dolomiten vollständig auszuleuchten. Am Parkplatz schnüren die Freundinnen ihre leichten Speed Hiking Schuhe und packen ihre Rucksäcke mit der nötigsten Ausrüstung für die nächsten drei Tage. Jetzt liegt nur noch der Berg vor ihnen.

Die ersten Schritte sind langsam, fast schwerfällig. Ihre Beine müssen erst aufwachen. Sie müssen sich von Ballast befreien, der zwar weniger sichtbar, dafür aber schwerer ist, als der kleine Rucksack. Dieser Ballast ist die Erschöpfung des Alltags, die Termine, die eingehalten werden müssen, der Druck einer Welt, in der man immer besser, schneller und produktiver sein muss.

Am Berg ist das anders: „Scher dich nicht darum, wie du sein solltest. Es steckt viel mehr Schönheit in der Freiheit der Dolomiten als in den Schönheitssalons dieses Kontinents. Für mich ist es ein wenig, als würde man seiner inneren Stimme Gehör verschaffen, die sonst wegen belastender Verpflichtungen oft zu leise sein muss. Als würde man die Welt wieder mit den Augen unseres jüngeren Ichs anschauen.“

Speed Hiking befreit Deine Beine und Deinen Kopf vom Ballast des Alltags! | Foto: Salewa
Speed Hiking befreit Deinen Kopf vom Ballast des Alltags! | Foto: Salewa

Was zählt, ist das Hier und Jetzt

Gedanken an die Verpflichtungen der vergangenen und der kommenden Woche verziehen sich. Was wirklich zählt, ist das Hier und Jetzt. Das Tempo wird schneller. Die Schritte passen sich dem Herzschlag, dem Atem und den Gedanken an. Es gibt keine Herausforderung, keine Stoppuhr, gegen die man antreten muss. Man muss niemanden überholen oder die eigene Bestzeit unterbieten. „Wir haben gelernt, dass Geschwindigkeit das Verhältnis aus Weg und Zeit ist. Falsch. Sie ist das Verhältnis aus gemachten Erfahrungen und Zeit.“

Deshalb musst Du schnell sein, um mit weniger mehr zu leben. Denn selbst zwei Tage können genug sein, wenn Du Dich geschickt und mit der richtigen Ausrüstung bewegst. Speed Hiking ist einfach und unkompliziert: Setze Dir selbst ein Ziel, fordere Deine Ausdauer mit schnellen Schritten, schärfe Deine Sinne durch die Intensität der Bewegung und sauge die Eindrücke der unberührten Berge auf. Sei es bei einer kurzen Trainingseinheit nach der Arbeit, beim Zurücklegen einer Tagestour in ein paar wenigen Stunden, bei der Bewältigung eines einwöchigen Höhenwegs an nur einem Wochenende oder bei einem anderen, individuellen Speed Hiking Erlebnis, um die eigenen Grenzen auszuloten.

Ausrüstung macht den Unterschied

Die neue Speed Hiking Kollektion von Salewa
Die Speed Hiking Kollektion von Salewa: Alles, was Du für Dein nächstes Abenteuer brauchst! | Foto: Salewa

„Durch Speed Hiking kann ich die Anspannungen des Alltags gegen intensive Glücksgefühle tauschen“ – erklärt Silvia, die als Produktentwicklerin im Salewa Footwear Team arbeitet. „Das mache ich gerne zusammen mit meinen Freundinnen. Teamgeist, Wille und Begeisterung steuern viel zum Speed Hiking bei. Aber wir haben auch gelernt, wie essentiell die richtige Ausrüstung ist. Sie kann den Unterschied zwischen einem unvergesslichen Tag und einer schlechten Erfahrung ausmachen.

Meine Freundinnen vertrauen hier auf meine Erfahrung in diesem Bereich, denn es ist meine Leidenschaft und mein Beruf. Die Schuhe mit speziellem Grip sind für schnelles Laufen in abwechslungsreichem Bergterrain konzipiert. Leichte und atmungsaktive Bekleidung – vielseitig genug, um auch schnell wechselnde Wetterbedingungen und Temperaturen zu meistern, sind das A und O. Und ein Rucksack mit stabiler Lastenverteilung, bequem und fest mit dem Oberkörper verbunden, ist ebenfalls wichtig.“

Für das intensive Bergerlebnis ist richtiges Equipment das zentrale Element. Deshalb haben Silvia und das Salewa Forschungs- und Entwicklungsteam für den Sommer 2018 eine leichte und dennoch robuste Speed Hiking Kollektion, bestehend aus Bekleidung, Schuhen und Equipment, entwickelt. Damit wird jede Tour zu einem bleibenden Erlebnis. Also, worauf noch warten?

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.