• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Skimo-Alpencup - Skibergsteigen auf höchstem Niveau

Gewinnen & dabei sein: 2 Skimo Friends Tickets im Wert von 340 Euro

5 Minuten Lesezeit
Die drei hochwertigen, alpinen Rennen aus Österreich, Deutschland und Italien schließen sich für den Alpencup zu einer gemeinsamen Cupwertung zusammen. Sie küren sozusagen den „Skibergsteigerkönig der Alpen“. Ob als Zuschauer oder als Teilnehmer: Hier findest Du die nötigen Informationen. Außerdem hast Du die Chance, zwei Skimo Friends Hospitality Tagestickets für den Jennerstier Weltcup am 08. Februar zu gewinnen.

Gewinne 2 Hospitality Tickets für den Jennerstier Skimo World Cup

Du willst mit dabei sein? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel und Gewinne 2 Skimo Friends Hospitality Tagestickets für den Jennerstier Skimo World Cup Berchtesgaden. Die Hospitality Tickets im Wert von 340 Euro sind für Samstag, 08.02.2020, und beinhalten folgende Leistungen:

  • Berg & Talfahrt mit der Jennerbahn
  • Zugang zum Skimo Friends VIP-Bereich
  • Exklusives Catering mit regionalen Spezialitäten
  • Alkoholische und nichtalkoholische Getränke
  • Weitere Specials

Skimo Alpencup: eine Benchmark in der Renn-Szene

In der stark wachsenden Community der schnellen Tourengeher ist viel Bewegung. Aus mehreren Veranstaltungen pro Wochenende kann der geneigte Wettkämpfer hierorts auswählen. Dass parallel aber die alpine Herausforderung dünner und dünner wird, hatte vor Jahren zur Allianz der „besten“ Rennveranstalter im deutschsprachigen Raum unter dem Label Skimo-Alpencup geführt.

Mit je einer Location in Deutschland, Italien und Österreich und höchstem Qualitätsanspruch wurde eine Benchmark geschaffen. Dass alljährlich eines der drei Rennen im ISMF Weltcup vertreten ist, kann als internationaler Ritterschlag der Rennserie gelten. Alle Rennen sind aber auch für den interessierten Amateur offen, hier kann man mit internationalen Top-Sportlern fighten.

Skitourengeher lächelt angestrengt in Kamera bei Anstieg auf Berg
Neben Top-Athleten gibt es auch für interessierte Amateure die Möglichkeit an einem Rennen teilzunehmen. | Foto: Philipp Reiter

Hochkönig Erztrophy (31.01. & 02.02.2020)

Skitourengeher bei der Abfahrt im Gelände
Skimo-Alpencup 2019/2020 | Foto: Philipp Reiter

Den Beginn des Reigens in der kommenden Wintersaison macht Österreich. Die Hochkönig Erztrophy ist sozusagen ein Dinosaurier der Rennszene. Seit 15 Jahren wird im Gelände oberhalb Bischofshofens Skibergsteigen auf höchstem Niveau zelebriert. Im Februar 2019 hatten deshalb die Organisatoren die Ehre, eine ISMF Weltcupstation zu sein.

Ein Verticalrennen auf den Mosott am Freitag, 31.1.2020 abends, startet heuer im Jahr 1 nach dem Weltcup den Reigen. Das klassische alpine Individualrennen beim Arthurhaus geht am Sonntag, 02.02.2020, über die Startlinie. Die steilen Mandlwände und der „g‘führige“ Hochkeil sind die Kulisse für die Sportler, die auch um die Ehre des Österreichischen Meistertitels kämpfen.

 

Jennerstier 2020 Skimo World Cup Berchtesgaden (07. bis 09.02.2020)

Als der größte Hammer im Alpencup 2020 ist sicher der Jennerstier am Jenner in Berchtesgaden zu sehen. Heuer wird den Bayern die Ehre zuteil, als Weltcuplocation fungieren zu dürfen. Deutschlands bester Skibergsteiger Toni Palzer und das gesamte Skimo Team Germany fiebern ihrem ersten Heimweltcup auf deutschem Boden entgegen. Mit der neuen Jennerbahn steht dafür beste Infrastruktur und höchste Motivation oberhalb des Königssees zur Verfügung.

Als Einstimmung findet am Freitag, 07.02.2020, ein offenes Vertical-Rennen für jedermann statt.

Potraitaufnahme einer lächelnden Skitourengeherin
Das Event an der Weltcuplocation Jennerstier in Berchtesgaden startet am 07. Februar 2020. | Foto: Philipp Reiter

Der Weltcuptross steigt am Samstag, 08.02.2020, in die Vollen. Ein hochkarätiges Individualrennen wurde vom Organisationsteam für die erwarteten Teilnehmer aus 15 Nationen vor atemberaubender Kulisse geplant. Eine der schönsten Winkel Deutschlands kann sich bei den Wettkämpfern, aber auch bei den Zuschauern und den TV-Sehern im Sofa zu Hause in Szene setzen.

Das mit vielen und einzigartigen Details und großem Aufwand geplante Event ist übrigens auch für Amateure offen: in einem separaten Startblock können Sportler auch ohne ISMF Lizenz das Weltcup-Gefühl inhalieren. Parallel wird übrigens auch die Deutsche Meisterschaft Skibergsteigen abgehalten.

Am Sonntag, 09.02.2020, wird das Erlebnis Jenner 2020 mit einem Weltcup-Sprint abgeschlossen. An der Mittelstation rittern die internationalen Athleten auf der Kurzstrecke um Weltcuppunkte. Dieses Rennformat ist, wie kein anderes, für Zuschauer attraktiv, da auf engstem Raum gekämpft, gerannt und gewonnen wird. Wirklich sehenswert!

 

Marmotta Trophy (07. & 08.03.2020)

Skimo-Alpencup 2019/2020
Der traditionelle Abschluss des Skimo-Alpencups findet im Martelltal statt. | Foto: Karl Posch

Der traditionelle Abschluss des Skimo-Alpencups findet auch heuer auf Südtiroler Firn im Schatten von Cevedale und Ortler statt. Das Martelltal genießt unter Tourengehern berechtigt einen hervorragenden Ruf.

Am Samstag, 7.3.2020 startet ein Verticalrennen vom so genannten „Paradies“ am Talschluss bis zur Martellerhütte. Es ist eines der wenigen Verticals, das in alpinem Gelände abgehalten wird, daher mit besonderer Berg-Stimmung.

Den würdigen Abschluss des Skimo-Alpencups 2020 bildet schließlich das epische, hochalpine Marmotta-Rennen am Sonntag, 08.03.2020. Weite Anstiege über Gletscherböden, Anstiege durch steile Rinnen zwischen den Felsen und rasante Abfahrten kennzeichnen diese Veranstaltung. Wer bei dieser Strecke Stärke zeigt, ist ein wahrer Skibergsteiger.

Diese Erkenntnis werden auch viele jugendliche Italiener gewinnen, die im Rahmen des Events die Jugendmeisterschaft der Disziplin Individual austragen.

Alle Infos zum Skimo-Alpencup

Der Skimo-Alpencup ist zweifellos der Kern der Sportart, so wie man sich alpine Herausforderungen in den Träumen ausmalt. Der Cup mit seinen hervorragend organisierten Rennen ist die Gelegenheit, diese Träume wahr werden zu lassen. Neben vielen Meisterschaften und sogar Weltcup-Bewerben sind nämlich alle Starts auch für Amateure und Hobby-Sportler möglich. Alljährlich große Starterfelder außerhalb des harten Kerns beweisen, dass die wunderschönen Kulissen dieser Rennen auch für Otto Normalverbraucher großen Reiz haben.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung zum Skimo-Alpencup 2020 gibt es unter diesem Link.

Mitmachen & gewinnen

Du willst dabei sein? Dann mach mit und gewinne zwei VIP-Tickets für den Jennerstier. Überzeuge uns, warum genau Du der/die Richtige bist!

Schreib uns dazu bis zum 15.01.2020, 23:59:59 eine E-Mail an ichbinderheld@bergzeit.de mit Deinem schönsten Bild zum Thema „Skibergsteigen“. Erkläre uns, warum Du unbedingt dabei sein willst. Unter allen Einsendungen mit dem Betreff  „Jennerstier Skimo World Cup 2020“ verlosen wir die zwei Hospitality Tickets im Wert von 340 Euro für Samstag, 08. Februar 2020. Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.