• Produktbeschreibung
  • Bewertung
Longlines
Panico
Konstruktion:
Kletterführer
Panico Longlines

Auf den 44 000 für dieses Buch recherchierten Klettermetern mischen sich epochale alpine Meilensteine unter genussreiche neue Routenkreationen. Kletternde Legenden wie Albert Precht, Klaus Hoi oder Heinz Zak kommentieren ihre Leidenschaft für den steilen Fels. Routen von Klettergrößen aus lang vergangener Zeit, wie Angelo Dibona oder Hias Rebitsch, sind den modernen Anforderungen entsprechend genauestens aufgezeichnet. Und vor allem den neuen, mit Bohrhaken abgesicherten Routen von Kreativtalenten wie Ralf Sussmann, Rudi Kühberger oder dem Autor selber ist viel Platz gewidmet. 40 Routen, in denen man dem Zeitgeist entsprechend Bohrhaken klinken kann aber manchmal auch mit maroden Rostgurken Vorlieb nehmen muss.

Für den abseits des Mainstreams Kletternden findet sich zwischen Rätikon und Gesäuse Kalk in Hülle und Fülle und in allen erdenklichen Qualitätserscheinungen. Steiles Rot, wasserzerfressenes Grau, mal bombig fest, mal zu Staub zerbröselnd, Dunkles und Helles formt die hohen Wände der Nördlichen Kalkalpen.

Was all dem gemein ist: Eine tagesfüllende Ausbeute an Erlebnissen und Eindrücken, die weit länger andauern als die zeitliche Länge der Kletterei.

    Beschriebene Gebiete:
  • Gimpel - Schrei aus Stein
  • Therapie - Wetterwandeck
  • Lalidererspitze - Magic Line
  • Lalidererspitze - Nordverschneidung
  • Grubenkarspitze - Inferno und Ekstase
  • Hochkogel - Police One
  • Hochkogel - Pipeline
  • Hoher Dachstein - Zehn nach Fünf
  • Hoher Dachstein - Büchsenschuß
  • Dachl - Die große Pleite
  • Kuchenspitze - Innuendo
  • Südliche Wetterspitze - Wetterkante
  • Hochwanner - Direkte Nordwand
  • Totenkirchl - Kirchl-Ideale
  • Watzmann - Salzburger Weg
  • Großer Bratschenkopf - Freier als Paul Preuß
  • Hochstadel - Nordwestpfeiler
  • Torstein - Windleger
  • Hoher Dachstein - Steinerweg
  • Großer Ödstein - Nordkante
  • Hintere Platteinspitze - Plattenzauber
  • Sukzfluh - Kathedrale
  • Südliche Wetterspitze - Zwischen den Toren
  • Plattspitze - Aquaria
  • Hochwand - Nice Work Boys
  • Plattenspitze - Im Schatten der Sphinx
  • Sonnjoch - Herzschlag der Leidenschaft
  • Hackenköpfe - Weg der Freunde
  • Kleine Halt - Kolosseum
  • Kleine Halt - Via Aqua
  • Westliches Reifhorn - Fun Connection
  • Westliches Geislhorn - RiMi-Gedenkweg
  • Großes Rothorn - Bloody Old Men
  • Breithorn - EndeNie
  • Birnhorn - Pinzgawurm
  • Großer Bratschenkopf - Weg der Chaoten
  • Großer Törlwieskopf - Wild und Köstlich
  • Traunstein - Kaffee und Kuchen
  • Rotschirr - Der längste Tag
  • Schermberg - Schloßgespenst

Adi Stocker | Panico Alpinverlag | 1. Auflage 2014 | 224 Seiten | Format 19,5 x 29,7 cm | Hardcover + Schutzumschlag

Produktinformationen des Herstellers
Mehr anzeigen

Lieblingsthemen

Unsere Top Outdoor Marken 

Alle Marken