Winter Sale - bis zu 50% Rabatt auf aktuelle Winterware

Winter Sale - bis zu 50%

Zum Sale

Skistöcke – Eine Kaufberatung

Skifahrer könnten auf Skistöcke genauso gut verzichten – mit geht es aber deutlich besser. Dabei kommt es nicht nur auf die Länge, sondern auch auf Bauweise und Materialien an. Die Kaufberatung informiert zu Aluminium-, Carbon- und Teleskopstöcken. Weiterlesen

Skistöcke  (84 Artikel)

  • Seite
  • 1
Kategorie & Filter
Filter & Kategorien

Filter & Kategorien

Material
Stock
Einsatzbereich
Farbe
Preis
bis
Outdoor Outlet
Neu
Leki Nordic Shark 2.0 Griff
Leki Nordic Shark 2.0 Griff
29,95 €
  • 16,5mm
  • 16mm
  • 14mm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ersatzgriff für Langlaufstöcke mit Shark 2.0 Griff

a2-16.com Pro Rider Original Tourenstöcke
a2-16.com Pro Rider Original Tourenstöcke
99,95 €
  • Schwarz
  • Grau
  • Orange
  • 125cm
  • 115cm
  • 125cm
  • 115cm
  • 125cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Innovative und absolut kultige Skistöcke aus Chamonix

a2-16.com Pro Rider Original Tourenstöcke
a2-16.com Pro Rider Original Tourenstöcke
99,95 €
  • Orange
  • Grau
  • Schwarz
  • 115cm
  • 125cm
  • 115cm
  • 125cm
  • 125cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Innovative und absolut kultige Skistöcke aus Chamonix

a2-16.com Pro Rider Original Tourenstöcke
a2-16.com Pro Rider Original Tourenstöcke
99,95 €
  • Grau
  • Orange
  • Schwarz
  • 115cm
  • 125cm
  • 115cm
  • 125cm
  • 125cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Innovative und absolut kultige Skistöcke aus Chamonix

10%
Leki Damen Aergonlite 2 Skistock
Leki Damen Aergonlite 2 Skistock
89,96 € statt 99,95 €
  • weiß/blau
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Robuster Damen Touring Skistock

Rossignol Touring Pro Foldable Skistock
Rossignol Touring Pro Foldable Skistock
129,95 €
  • 115cm
  • 125cm
  • 135cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Leichter Stock für Touren- und Freerideski

Ausverkauft
Leki Contour Binding Basket Winterteller
Leki Contour Binding Basket Winterteller
9,95 €
10%
Leki Alpine Stick S Vario Skistock
Leki Alpine Stick S Vario Skistock
143,96 € statt 159,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ultraleichter, verstellbarer Faltstock, der mit kleinem Packmaß und großer Variabilität überzeugt

10%
Leki Green Bird Alu S Skistock
Leki Green Bird Alu S Skistock
80,96 € statt 89,95 €
  • 110 cm
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 135 cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Fixlängenstock mit innovativer Auslösefunktion für Piste und Powder

10%
Leki Damen Pink Bird Skistock
Leki Damen Pink Bird Skistock
53,96 € statt 59,95 €
  • 105 cm
  • 110 cm
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Kultiger Damen Skistock für Powder und Piste

10%
Leki Raider S Skistock
Leki Raider S Skistock
26,96 € statt 29,95 €
  (2)
  • 105 cm
Auf Lager, Lieferzeit 5-10 Tage

Stabiler Skistock für zierliche Damen und Kinder mit patentierter Auslösemechanik

10%
Leki Racing Skistock
Leki Racing Skistock
17,96 € statt 19,95 €
  • 85 cm
  • 90 cm
  • 95 cm
  • 100 cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Guter Fixlängen Kinderskistock für perfekten Abfahrtsspaß für den Nachwuchs

10%
Leki Kinder Rider Skistock
Leki Kinder Rider Skistock
15,26 € statt 16,95 €
  • blau
  • rot
  • 80 cm
  • 95 cm
  • 85 cm
  • 95 cm
  • 100 cm
  • 105 cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Bunter Kinderskistock für unbegrenzten Spaß im Schnee

10%
Leki Damen Aergonlite 2 V Skistock
Leki Damen Aergonlite 2 V Skistock
107,96 € statt 119,95 €
  • weiß/pink
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Stabiler Damen Touringstock für Ski und Schneeschuh

10%
Leki Tour Race Comp Skistock
Leki Tour Race Comp Skistock
116,96 € statt 129,95 €
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 135 cm
  • 140 cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ultraleichter Skistock für Wettkämfe im Ski Touring

10%
Leki Tour Speed Comp Skistock
Leki Tour Speed Comp Skistock
89,96 € statt 99,95 €
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 135 cm
  • 140 cm
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Superleichter Stock für Touren Rennen

10%
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
9,86 € statt 10,95 €
  • black-blue
  • white-pink
  • black-neonred
  • black-neon
  • black-green
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ersatzteller für Leki Tourenstöcke

10%
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
9,86 € statt 10,95 €
  • black-green
  • white-pink
  • black-neonred
  • black-neon
  • black-blue
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ersatzteller für Leki Tourenstöcke

10%
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
9,86 € statt 10,95 €
  • black-neon
  • white-pink
  • black-neonred
  • black-blue
  • black-green
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ersatzteller für Leki Tourenstöcke

10%
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
Leki Big Mountain Binding Basket Winterteller
9,86 € statt 10,95 €
  • black-neonred
  • white-pink
  • black-neon
  • black-green
  • black-blue
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ersatzteller für Leki Tourenstöcke

Mehr Artikel laden
  • Seite
  • 1

Lieblingsthemen

Skistöcke – Eine Kaufberatung

In Sachen Ausrüstungsfragen fristet der Skistock ein Schattendasein im hellen Schein der Ski. Powderlatten, Carving-Ski, Tourenski - was gibt es da für Unterschiede! Aber auch der Skistock sollte nicht unterschätzt werden, denn er leistet viel: Skistöcke unterstützen die Balance und den Bewegungsablauf in der Kurve, helfen beim Anschieben und dienen als einfache Stütze beim Rasten.

Grundsätzlich sollte ein Skistock so leicht und robust wie möglich sein. Um diesen zwei widersprüchlichen Anforderungen gerecht zu werden, wird je nach Einsatzbereich meist entweder Karbonfaser oder Aluminium verbaut. Es gibt zudem auch Teleskopstöcke mit verlängerten Griffen zum Tourengehen, Freeridestöcke mit extra-großen Tellern oder Stöcke mit Clip-Systemen für die Schlaufen - die Vielfalt ist also groß. In jedem Fall sollte der Skistock die richtige Länge haben und angenehm in der Hand liegen.

Skistöcke für Freerider und Alpinskifahrer: Alu vs. Carbon

Für Skistöcke gilt allgemein: Je leichter und robuster, desto besser. Aluminium und Carbonfaser sind hier die zwei gängigen Werkstoffe für den Schaft. Aluminium ist relativ steif und robust und vor allem günstiger in der Herstellung. Alu-Stöcke sind deswegen meist die preiswertesten Optionen. Sie sind kaum anfällig für Beschädigung durch Skikanten und andere scharfe Gegenstände. Wegen dieser Robustheit bevorzugen gerade Freestyler Stöcke aus Aluminium - unter anderem, weil sie häufiger stürzen. Ein Alu-Stock kann zwar schnell verbogen werden, lässt sich aber in vielen Fällen wieder in seine Ausgangsform zurückbiegen.

Auch im Tiefschnee unterstützen Skistöcke die Balance
Auch im Tiefschnee unterstützen Skistöcke die Balance | Foto: Scott/Grant Gunderson

Carbon ist hingegen elastischer und verformt sich nicht; das Material schont dadurch die Handgelenke beim Stockeinsatz und springt zumindest bis zu einer gewissen Belastung einfach wieder in seine gerade Form zurück. Scharfe Kanten können die Carbonfaser allerdings ausfransen oder anderweitig beschädigen - deswegen werden Carbonstöcke vornehmlich von Tourengehern und "normalen" Alpinskifahrern benutzt, da hier die Belastung in der Regel nicht so extrem ist und die Gewichtsersparnis besonders angenehm.

Teleskopstöcke zum Skifahren

Ausschlaggebend für die Stabilität des Skistocks ist neben dem Material auch seine Bauweise. Für Tourengeher und Freerider gibt es Teleskopstöcke mit verstellbarer Länge - so können die Stöcke beim Aufstieg gekürzt und bei Kletterpassagen sogar praktisch im Rucksack verstaut werden, um sie dann für die Abfahrt wieder auf die passende Länge auszufahren. Das passiert mittels Drehverschluss oder Klemmsystem.

  • Drehverschlüsse sind leicht und kompakt, jedoch auch etwas anfälliger gegenüber Abnutzung. Durch Drehbewegungen unterwegs können sich die Verschlüsse lockern. Schlechter mit Handschuhen zu bedienen.
  • Klemmsysteme haben sich in den letzten Jahren stark verbessert. Mittlerweile sind sie ähnlich kompakt und leicht, wie die Dreh-Variante. Moderne Klemmsysteme lassen sich sehr einfach bedienen.
  • Skitourenstöcke bei Bergzeit

Wegen ihrer beweglichen Teile sind längenverstellbare Skistöcke insgesamt etwas anfälliger für Schäden als solche mit Fixlänge und können - insbesondere bei etwas abgenützten Drehverschlüssen - bei einem festen Stockeinsatz auf hartem Untergrund auch in der Länge verrutschen.

Verstellbare Skistöcke, sogenannte Teleskopstöcke mit größeren Tellern sind vor allem auf Skitour praktisch
Teleskopstöcke mit größeren Tellern sind vor allem auf Skitour praktisch. | Foto: Dynafit

Grifformen und -materialien

Neben Material und Bauweise unterscheiden sich Skistöcke am meisten bei den Griffen. Die preiswertesten Alpinstöcke verfügen meist über Griffe aus einfachem Plastik; herausragend sind jedoch hochwertige Gummi- oder Schaumstoff-Mischungen, die angenehm in der Hand liegen und für einen guten Grip sorgen. Tourenstöcke verfügen zudem oft über verlängerte Griffe, damit man den Stock zum Beispiel beim Queren eines Hanges weiter unten packen kann. Griffe aus Kork sind auch ohne Handschuhe sehr angenehm und eignen sich vor allem für sonnige Touren im Frühjahr.

Schlaufen und das Leki Clip-System

Auch bei den Schlaufen gibt es Unterschiede. Ideal sind weiche, anschmiegsame Schlaufen, die sich problemlos umfassen lassen und nicht unangenehm gegen die Handfläche drücken. Sehr komfortabel und praktisch ist das Clip-System von Leki, bei dem die Schlaufe am Handschuh befestigt ist und bei Bedarf einfach per Knopfdruck mit dem Daumen vom Stock gelöst werden kann. Sollte sich der Stock verfangen, kann das System auch Verletzungen vorbeugen, da sich die Schlaufe unter starker Krafteinwirkung vom Stock löst.

Wie lang müssen Skistöcke sein?

110, 120 oder 125 Zentimeter? Hat man den passenden Skistock gefunden, so muss man noch die richtige Länge auswählen. Dazu gibt es zwei gängige Methoden, weitere Orientierung liefert die nachfolgende Übersichtstabelle.

  1. Überprüfen mit Stock: Aufrecht stehen, den Stock umdrehen und unterhalb des Tellers packen. Ist in dieser Position der Ellenbogen im rechten Winkel, passt die Länge des Stocks.
  2. Faustformel ohne Stock: Körpergröße in Zentimetern * 0,7 = passende Skistocklänge.

Skistocklänge nach Körpergröße

Körpergröße in Zentimetern Skistocklänge in Zentimetern (Richtwert)
155 108,5
160 112
165 115,5
170 119
175 122,5
180 126
185 129,5
190 133

Der beste Weg zum Bestimmen der richtigen Stocklänge beim Skifahren ist die Kombination beider Methoden - besonders für Online-Kunden. Denn bekanntlich gibt es ja Sitzriesen und Sitzzwerge (Menschen mit langem und kurzem Oberkörper). Wir raten daher die Stocklänge vor der Bestellung zu Berechnen und später mit dem Stock zu überprüfen.

Zusätzlich ist die Länge des Skistocks auch eine Frage des Einsatzbereichs und des persönlichen Geschmacks. Freestyler fahren ihre Stöcke in der Regel etwas kürzer, damit sie leichter sind und in der Luft nicht zu sehr im Weg sind; ist der Schnee hingegen sehr tief, kann ein etwas längerer Skistock durchaus angenehm sein.

Skistöcke. Kleine Helfer für die Balance im Tiefschnee. | Foto: Scott/Grant Gunderson
Kleine Helfer für die Balance im Tiefschnee. | Foto: Scott/Grant Gunderson

Zusammenfassung

Allgemein gilt: je leichter und robuster ein Skistock ist, desto besser. Gängige Materialien für den Schaft sind Aluminium und Carbon, die sich nicht nur preislich unterscheiden. Auch Teleskopstöcke kommen beim Skifahren zum Einsatz, vorwiegend im Bereich Freeride und Skitour. Hier gilt es abzuwägen, ob man einen Stock mit Drehverschluss oder Klemmsystem bevorzugt. Bei den Griffen ragen hochwertige Gummi- und Schaumstoffgriffe aus den Kunststoffvarianten heraus. Kork ist besonders dann angenehm, wenn der Stock auch ohne Handschuhe genutzt werden soll. Entscheidend für die Auswahl des richtigen Skistocks ist - wie bei den Ski - letztlich auch die Länge. Hier gibt es eine Faustformel und einen schnellen Test zum Berechnen und Überprüfen der Stocklänge.

Mehr lesen zum Thema Ski- und Wanderstöcke

Unsere Top Outdoor Marken 

Alle Marken