100 TageGeld zurück Kostenloser VersandAb 50€ in D und AT
Live Chat & Hotline+49(0)8024-902290 Kostenloser Rückversandin D und AT
::1362

Räumungsverkauf WEGEN LAGERUMZUG mind. 50% sparen! Zum Sale>

Einsatzbereich
Volumen in Liter
Farbe
Mehrfachauswahl möglich
Preis
bis
Outdoor Outlet

Trinkrucksack Shop

Der Trinkrucksack oder eben ein Rucksack mit Trinksystem ist ein wichtiger Outdoor Ausrüstungsgegenstand für die Fahrrad- oder Trekkingtour. Auch beim Klettern oder bei langen Klettersteigen sind Trinkrucksäcke oder Trinksysteme nicht mehr wegzudenken? Als Trinkrucksack werden Rucksäcke mit Trinksystemen bezeichnet, die eine gewisse Menge an Flüssigkeit aufnehmen. Mit Trinkrucksack laufen oder mit dem Rucksack klettern ist so viel angenehmer, denn das Gewicht der Flüssigkeit verteilt sich gleichmäßig im Trinksystem und ist jederzeit leicht erreichbar.

Schnell dehydriert man auf Wander- oder Fahrradtouren und mit einem Trinkrucksack trinkt man meist mehr und richtig: Regelmässiges Trinken kleiner Mengen, die in der Summe und im Tagesverlauf zu einer ganzen Menge Flüssigkeit werden - so ist es richtig! Das Trinksystem unterstützt dieses Verhalten!

Trinkrucksack Fahrrad und Trinkrucksack Laufen - universale Trinkrucksäcke!

Moderne Trinkrucksäcke sind in der Regel mit gutem Trinksystem ausgestattet: Ein Schlauch mit Mundstück wird zum Trinken benutzt, so kann der Rucksack auf dem Rücken gelassen werden! Kleine Pausen sind so leichter zu machen und halten nicht so arg auf! Mit Trinkrucksack Fahrradfahren oder mit Trinkrucksack laufen ist so viel angenehmer. Gerade ambitionierte Sportler schätzen den Trinkrucksack auch für andere Sportarten: Klettern, Skitourengehen und natürlich Trekking!

Trinkrucksack - Rucksack mit Trinksystem

Der Trinkrucksack und sein System ist einfach erklärt: Im Inneren des Rucksackes wird ein stabiler Kunststoffbeutel verstaut. An diesen Beutel ist ein Schlauch und an diesen ein Mundstück angeschlossen. Der Kunststoffbeutel kann in der Regel in einem separaten Fach untergebracht werden und einfach hinein- und herausgenommen werden!

Der Trinkrucksäcke bzw. sein Trinkssystem / Kunststoffbeutel wird einfach durch eine größere, aber absolut dicht verschliessbare Öffnung befüllt. Der Schlauch bzw. das Mundstück zum Trinken mit dem Trinkrucksack auf dem Rücken wird in der Regel am Schulterriemen befestigt oder darin verstaut. Isolierte Trinkschläuche und isolierte Trinksysteme werden oft bei besonders kalter Witterung genutzt!

Trinkrucksack kaufen - aber richtig

Hier im Bergzeit Online Shop kaufen Motorradfahrer, Mountainbiker, Läufer, Trekkingenthusiasten, Skitourengeher und Kletterfreaks bzw. Alpinkletterer den richtigen Trinkrucksack bzw. das richtige Trinksystem! Bevor Sie einen Trinkrucksack kaufen, sollten Sie sich ein paar grundlegende Fragen stellen: Wieviel Flüssigkeit soll mein zukünftiger Trinkrucksack aufnehmen? Wofür brauche ich den Trinkrucksack, ist der Rucksack groß genug und kann ich den Rest meiner Ausrüstung mitnehmen, kann ich den Trinkrucksack gut befüllen, säubern und trocknen usw.?

Im Bergzeit Rucksack Shop finden Sie den Trinkrucksack Ihrer Wahl: Vom CamelBak Trinkrucksack über den Vaude Trinkrucksack bis hin zum Hydrapak Trinkrucksack laufen Ihnen bei Bergzeit auf unserem Rucksack Shop die passenden Trinkrucksäcke über den Weg! Sie benötigen Hilfe zum Thema Trinkrucksack oder haben generell Fragen im Bereich Outdoorausrüstung? Kein Problem, unser Service Team mit unseren Bergsportprofis hilft Ihnen kompetent und zuverlässig - die wissen von was Sie sprechen! Der Live Chat ist stets für Sie da!

Trinkrucksack sicher und günstig kaufen bei Bergzeit.de

Kaufberatung Trinkrucksack

Jederzeit trinkbereit! Trinkrucksäcke und Trinksysteme erlauben unterwegs den Zugang zu Flüssigkeit – unkompliziert und ohne „Pausenzwang“. Unsere Kaufberatung verrät, worauf es bei den verschiedenen Systemen von Camelbak, Source & Co. ankommt. weiterlesen

Sortierung
Artikel pro Seite: 100 200 500

Trinkrucksack

(116 Artikel)
-0% Neu
Fourteener 20 Rucksack Camelbak

Fourteener 20 Rucksack

Leichter Tagesrucksack mit Trinksystem für sportliche Gipfeltouren

149,95 € statt 149,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
charcoal graphite
black/fiery red
-0% Neu
Rim Runner 22 Rucksack Camelbak

Rim Runner 22 Rucksack

Leichter Tagesrucksack mit Trinksystem zum Wandern und für den Alltag

114,95 € statt 114,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
dusty green-black olive
charcoal/grecian blue
-0% Neu
Octane XCT Rucksack Camelbak

Octane XCT Rucksack

Superleichter, minimalistischer Trinkrucksack für Trailrunning

89,95 € statt 89,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
black/atomic blue
-0% Neu
S-Lab Sense Ultra 5 Set Trailrunningrucksack Salomon

S-Lab Sense Ultra 5 Set Trailrunningrucksack

Durchdachte, effiziente Laufweste mit 2 x 500 ml Trinkflaschen für lange Trailruns

148,95 € statt 148,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
white
XS S M L XL
transcend blue
XS S M L XL
black
S M XL
-0% Neu
Nine Trails Pack 15L Patagonia

Nine Trails Pack 15L

Durchschnittliche Bewertung 4/5

Leichter, robuster Toploader-Rucksack zum Trailrunning und Klettern

79,95 € statt 79,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
cusco orange
S/M L/XL
forge grey
L/XL
-0% Neu
Nine Trails Pack 15L Patagonia

Nine Trails Pack 15L

Durchschnittliche Bewertung 4/5

Leichter, robuster Toploader-Rucksack zum Trailrunning und Klettern

79,95 € statt 79,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
cusco orange
S/M L/XL
forge grey
L/XL
-0% Neu
Fore Runner Vest 10L Trailrunningrucksack Patagonia

Fore Runner Vest 10L Trailrunningrucksack

Durchschnittliche Bewertung 5/5

Leichter robuster Selbstversorgerrucksack für Marathon und Trailrunning

119,95 € statt 119,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
Cusco Orange
S L
chromatic yellow
S L
-0% Neu
Skin Pro 15 Set Trinkrucksack Salomon

Skin Pro 15 Set Trinkrucksack

Leichter und perfekt sitzender Sportrucksack mit 1,5 liter Trinksystem für Trailrunning, Speed Hiking oder Bike

158,95 € statt 158,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
black bright red
matador
-0% Neu
Skin Pro 10 Set Trinkrucksack Salomon

Skin Pro 10 Set Trinkrucksack

Schlanker Trailrunningrucksack mit ergonomischer Passform und integriertem Trinksystem

138,95 € statt 138,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
black bright red
matador
-0% Neu
S-Lab Sense Ultra 5 Set Trailrunningrucksack Salomon

S-Lab Sense Ultra 5 Set Trailrunningrucksack

Durchdachte, effiziente Laufweste mit 2 x 500 ml Trinkflaschen für lange Trailruns

148,95 € statt 148,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
white
XS S M L XL
transcend blue
XS S M L XL
black
S M XL
-0% Neu
S-Lab Sense Ultra 5 Set Trailrunningrucksack Salomon

S-Lab Sense Ultra 5 Set Trailrunningrucksack

Durchdachte, effiziente Laufweste mit 2 x 500 ml Trinkflaschen für lange Trailruns

148,95 € statt 148,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
white
XS S M L XL
transcend blue
XS S M L XL
black
S M XL
-0% Neu
Duro 1.5 Trailrunningweste Osprey

Duro 1.5 Trailrunningweste

Leichte Laufweste mit zwei 250 ml Soft Flasks und vielen durchdachten Details

79,95 € statt 79,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
silver squall
S/M M/L
electric black
S/M M/L
-0% Neu
Duro 15 Trailrunningrucksack Osprey

Duro 15 Trailrunningrucksack

Geräumiger Trinkrucksack für ultralange Geländeläufe

159,95 € statt 159,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
silver squall
S/M M/L
electric black
S/M M/L
-0% Neu
Duro 6 Trailrunningrucksack Osprey

Duro 6 Trailrunningrucksack

Leichter Trailrunningrucksack mit zwei 500 ml Soft Flasks und Platz für Schutzbekleidung und Verpflegung

89,95 € statt 89,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
silver squall
S/M M/L
electric black
S/M M/L
-0% Neu
Duro 15 Trailrunningrucksack Osprey

Duro 15 Trailrunningrucksack

Geräumiger Trinkrucksack für ultralange Geländeläufe

159,95 € statt 159,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
silver squall
S/M M/L
electric black
S/M M/L
-0% Neu
Duro 6 Trailrunningrucksack Osprey

Duro 6 Trailrunningrucksack

Leichter Trailrunningrucksack mit zwei 500 ml Soft Flasks und Platz für Schutzbekleidung und Verpflegung

89,95 € statt 89,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
silver squall
S/M M/L
electric black
S/M M/L
-0% Neu
Duro 1.5 Trailrunningweste Osprey

Duro 1.5 Trailrunningweste

Leichte Laufweste mit zwei 250 ml Soft Flasks und vielen durchdachten Details

79,95 € statt 79,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
silver squall
S/M M/L
electric black
S/M M/L
-0% Neu
Trail Vest 5 Trinkrucksack Camp

Trail Vest 5 Trinkrucksack

Ultraleichter und funktioneller Trinkrucksack in Westenform für Trail- und Sky Runner

79,95 € statt 79,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
5L
-0% Neu
Trail Vest Light 10L Trinkrucksack Camp

Trail Vest Light 10L Trinkrucksack

Durchdachter, leichter Rucksack fürs Trailrunning

99,95 € statt 99,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
S M
-0% Neu
Vertical 4 Laufrucksack Dynafit

Vertical 4 Laufrucksack

Sehr leichter Rucksack mit wasserdichert Tasche

64,95 € statt 64,95 €
Auf Lager,
Lieferzeit 1-3 Tage
asphalt-black
OS
fluo yellow-black
OS
electric black-sparta blue
OS
Sortierung
Artikel pro Seite: 100 200 500
Kaufberatung Trinkrucksack und Trinksystem

Trinkrucksack und Trinksystem: Eine Kaufberatung

Jederzeit trinkbereit! Trinkrucksäcke und Trinksysteme erlauben unterwegs den Zugang zu Flüssigkeit – unkompliziert und ohne „Pausenzwang“. Unsere Kaufberatung verrät, worauf es bei den verschiedenen Systemen von Camelbak, Source & Co. ankommt.

Ein separates Trinkblasenfach sowie Ausgänge und Führungsschlaufen für den Schlauch eines Trinksystems sind heute bei nahezu allen Rucksäcken Teil der Standardausstattung. "Wer das nicht will, muss schon gezielt nach Modellen ohne diese Features suchen", sagt Bergzeit Rucksack-Experte Alex Bell. Allerdings, warum sollte man? Allein die Möglichkeit, ein Trinksystem in den Bike-, Kletter- oder Trekkingrucksack zu integrieren und ihn so zum "Trinkrucksack" zu machen, ist ein nützlicher Vorteil, der bei modernen Rucksäcken weder die Funktionalität einschränkt noch nennenswert ins Gewicht fällt.

Keine Pause gefällig? Ein Trinksystem funktioniert auch ohne Stopp

Trinkrucksäcke wie der Camelbak Hawg NV halten den Flüssigkeitsvorrat im Rucksack über einen Schlauch unterwegs jederzeit verfügbar. Trinkrucksäcke wie der Camelbak Hawg NV halten den Flüssigkeitsvorrat im Rucksack über einen Schlauch unterwegs jederzeit verfügbar.

Nicht umsonst rüsten daher immer mehr Outdoorsportler jeglicher Disziplinen bei ihren Rucksäcken eine herausnehmbare Trinkeinheit nach. Egal ob beim Biken, Laufen, Wandern, Skitourengehen oder auch Motorradfahren - Trinkrucksäcke machen Flüssigkeit jederzeit verfügbar, ohne dass man dafür eine Pause einlegen muss. "Zusätzlich wird man durch den jederzeit sichtbaren Schlauch auch ans Trinken erinnert", sagt Alex, "im besten Fall tut man das dann auch öfter und erhöht so seine individuelle Leistungsfähigkeit auf Tour." Bei den meisten Rucksackmodellen wird das Flüssigkeitsreservoir (Trinkblase) im Innenraum in ein eigens dafür vorgesehenes Fach eingehängt oder einfach eingesteckt. Üblicherweise liegen Trinkblasenfächer nah am Rücken, um das Gewicht der Flüssigkeit nahe am Körperschwerpunkt zu halten. Ein flexibler Schlauch, der vom Reservoir durch spezielle Trinkschlauch-Öffnungen an die Außenseite führt, macht - in Kombination mit einem tropffreien Ventil - das Trinken unterwegs jederzeit unkompliziert möglich. Man muss dafür weder den Rucksack abnehmen, noch die Handschuhe ausziehen oder einen Verschluss aufschrauben. Je nach Rucksack-Hersteller sorgen unterschiedliche Haltesysteme am Rucksackträger dafür, dass der Schlauch nicht lästig herumbaumelt.

Trinkrucksack vs. Trinksystem: Eine Frage der Definition

In der Praxis kann heute bis auf wenige Ausnahmen, zum Beispiel einige Lawinenrucksäcke und einfache Daypacks, nahezu jeder Rucksack zum Trinkrucksack werden. Fachlich gilt der Begriff "Trinkrucksack" für Rucksäcke, die standardmäßig mit einem Trinksystem ausgestattet sind und die das ungehinderte Trinken als Kernfunktion des Gesamtkonzepts verstehen. "Ein Beispiel sind die Mountainbike-Rucksäcke Mule und Hawg von Camelbak", so Alex. "Die Trinkeinheit ist bei derartigen Modellen im Lieferumfang enthalten und muss nicht zusätzlich gekauft werden." Trinkrucksäcke gibt es mittlerweile für unterschiedliche Einsatzzwecke, etwa Bike-Modelle oder spezielle Trinkrucksäcke für Läufer. "Allen gemeinsam ist in der Regel ein relativ geringes Gesamtvolumen und eine zweckmäßige Ausstattung, die in erster Linie auf gepäckarme Tagestouren ausgelegt ist."

Laufen mit Trinkrucksack

Vor allem wenn es darum geht, leicht, schnell und unkompliziert unterwegs zu sein, etwa beim Laufen oder Trailrunning, gilt oft das Motto "weniger ist mehr", das auch für viele Trinkrucksäcke passt. In der Regel kommen speziell beim Laufen Trinkrucksäcke erst auf längeren Distanzen oder im anspruchsvollen Gelände zum Einsatz, wenn ein Trinkgürtel nicht ausreicht oder zu unhandlich ist. "Wichtigstes Kriterium ist dabei der Tragekomfort, schließlich soll der Trinkrucksack den Läufer unterwegs nicht behindern oder gar einschränken, zum Beispiel indem er bei jedem Schritt mitwackelt und so den Rücken belastet. Empfehlenswert sind Rucksäcke, die angenehm nah am Körper sitzen, sich gut anpassen lassen und mit minimalem Volumen auskommen, zum Beispiel der 340 Gramm leichte Tempo 5 von Gregory." Trinkrucksäcke für Läufer bieten meist kaum mehr Platz, als für die herausnehmbare Trinkblase nötig ist. Ein kleines Zusatzfach für Handy, Schlüssel und Notfallgroschen - das war's in Sachen "Zusatzfeatures". Mountainbike-Rucksäcke sind hingegen neben etwas mehr Stauraum auch mit Halterungen für Helm und Schoner, einer Regenhülle und Reflektoren ausgestattet. Ungeachtet der Aktivität erfreuen sich leichte Trinkrucksäcke übrigens auch bei Motorradfahrern wachsender Beliebtheit, da einfach erreichbare Flüssigkeit auch auf dem motorisierten Bike ein echter Komfortgewinn ist.

Trinksystem nachrüsten im Skitouren- oder Trekkingrucksack

Mit einem nachgerüsteten Trinksystem wird auch aus dem Trekkingrucksack ein Trinkrucksack. | Foto: Osprey Mit einem nachgerüsteten Trinksystem wird auch aus dem Trekkingrucksack ein Trinkrucksack. | Foto: Osprey

"Wer länger zu Fuß oder per Bike unterwegs ist oder einen Trinkrucksack für spezialisierte Einsätze sucht, etwa zum Klettern, Trekking oder Skitourengehen, richtet sich bei der Modellwahl zunächst am besten nach den üblichen Kriterien beim Rucksackkauf: Einsatzzweck, Volumen, Rückenlänge (Damen-/Herrenmodelle) und Komfortmerkmale wie Rückensystem, Gewicht und Ausstattung bestimmen die Auswahl der 'Transporthülle'", so der Rucksackexperte. Da, wie eingangs erwähnt, nahezu jedes moderne Rucksackmodell mit einem Trinksystem nachgerüstet werden kann, ist die Auswahl ebenso umfangreich wie vielfältig. "Gute Beratung und Probetragen im Fachgeschäft, ein Chat mit dem Bergzeit Serviceteam oder unsere Kaufberatung Trekkingrucksack helfen bei der Modellsuche."

Trinkblase, -schlauch, Ventil: Ein Prinzip, viel Auswahl

Geht es im Anschluss an die Wahl des passenden Trinksystems, stellt sich zunächst die Frage nach dem benötigten Fassungsvermögen des Reservoirs: Wie groß soll die Trinkblase sein? Abhängig von den geplanten Touren hängt dies vom individuellen Tagesbedarf und den Nachfüllmöglichkeiten unterwegs ab, etwa wenn keine Hütten oder Trinkwasserquellen in der Nähe sind. "Hochwertige und damit empfehlenswerte Trinksysteme bestehen aus geruchs- und geschmacksneutralem Kunststoff und sind frei von BPA (Bisphenol A), PVC (Polyvinylchlorid) sowie Phatalaten", sagt Alex Bell. "Das Material sollte eine glatte Oberfläche bieten, um Verschmutzung zu vermeiden, resistent gegenüber Schimmelbildung und antibakteriell sein." Ein Pluspunkt in Sachen Hygiene ist zudem ein zerlegbares Mundstück, dessen Teile getrennt gereinigt werden können. Eine aufsteckbare Schutzkappe verhindert, dass bei Lagerung und Transport Schmutz auf das Mundstück gelangt. Funktionelle Unterschiede bei Trinksystemen gibt es vorwiegend beim Verschluss des Beutels: "Eine große Öffnung über die gesamte Beutelbreite erleichtert das Reinigen und vor allem das vollständige Trocknen der Trinkeinheit. Schraubverschlüsse lassen sich sehr einfach befüllen." Manche Hersteller bieten Modelle mit beiden Varianten an (zum Beispiel Source WXP).

Nachfüllen ohne Auspacken? Geht!

"Besonders praktisch sind Trinksysteme, die man befüllen kann ohne das Reservoir zu demontieren. So lässt sich die Flüssigkeit quasi 'on-the-go' auffüllen", sagt Alex Bell. Ein Beispiel dafür ist das Source Ultimate Hydration System bei dem ein mitgelieferter Universal-Wasserhahn-Adapter ein rasches Wiederbefüllen über den Schlauch ermöglicht. Auch die Quick-Connection von Source geht in diese Richtung. Hier muss zwar die Blase zum Befüllen entnommen werden, nicht jedoch der Schlauch. Das System lässt sich auch in gefülltem Zustand tropffrei voneinander trennen.

Wer hat’s erfunden? Camelbak brachte 1989 erstmals einen Trinkrucksack auf den Markt. Im Prototyp diente übrigens ein Infusionsbeutel als Reservoir. | Foto: Camelbak Wer hat’s erfunden? Camelbak brachte 1989 erstmals einen Trinkrucksack auf den Markt. Im Prototyp diente übrigens ein Infusionsbeutel als Reservoir. | Foto: Camelbak

Wer das Trinksystem für besonders bewegungsintensive und schnelle Sportarten benötigt, freut sich über eine unterteilte Trinkblase. Je nach Hersteller sorgt hier eine Ringform oder eine einfache Trennwand für Ruhe im Reservoir, lästiges “Geschwabbel” wird deutlich reduziert. Wer nach dem Befüllen die verbleibende Luft aus der Blase drückt, verhindert zudem, dass das System unterwegs gluckert und gluckst. Beim Ventil handelt es sich nahezu bei allen Herstellern um ein so genanntes Beißventil, das sich unter sanftem Druck durch die Zähne öffnet und das Trinken ermöglicht. Technische Feinheiten wie das Angled-Storm-Valve von Source sorgen für einen verbesserten Durchfluss, andere Systeme bieten zusätzlich eine Sicherheitsverriegelung (zum Beispiel Drehverschluss) für den Transport.

Tipps für den Umgang mit Trinksystemen

  • Trinksystem reinigen: Um ein Trinksystem möglichst lange nahe am Originalzustand zu halten, lohnt es sich, gleich beim Kauf in ein passendes Reinigungsset samt Reinigungsbürste zu investieren. Zum Beispiel mit dem Hydraulics Cleaning Kit von Osprey können Trinksysteme nach Gebrauch optimal gesäubert und getrocknet werden.
  • Einsatz im Winter: Wer seinen Trinkrucksack auch bei frostigen Touren im Einsatz hat, kann seine Trinkblase mit nützlichem Zubehör winterfest machen. Deuter hat hierfür zum Beispiel eine Schlauchisolation sowie eine Thermo-Tasche im Sortiment, die für den Deuter Steamer bzw. den baugleichen Source Widepack optimal geeignet sind. Warmer Tee am Skitourengipfel ist damit auch mit Trinksystem kein Problem, im Sommer hält die Tasche das Getränk angenehm kühl. Thermoschläuche und Schlauchcover zum Schutz vor Vereisung gibt's auch von Camelbak und Source.
  • Reparatur und Ersatzteile: Grundsätzlich lohnt es sich, beim Kauf eines Trinksystems auch auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen zu achten. Hier bieten fast alle Markenhersteller ein umfangreiches Sortiment an nachrüstbaren Trinkventilen, Ersatz- und Wechselschläuchen.
  • Lesertipp von Marcus K.: Im Sommer nach dem Trinken die restliche Flüssigkeit vom Schlauch in die Trinkblase zurückblasen. So habt Ihr beim nächsten Mal nicht erst die warme Brühe aus dem Schlauch im Mund.
  • Weitere Tipps? Gern könnt Ihr Eure Tipps im Kommentarfeld unten posten!
Judith Hackinger

... ist im Sommer am liebsten mit dem Kajak unterwegs. Im Winter hat die gebürtige Pinzgauerin das Skitourengehen für sich entdeckt. Ihre Outdoor-Begeisterung hat sie als Redakteurin bei Bergzeit zu ihrem Beruf gemacht.

5 €* Gutschein sichern!
Minimieren Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren und sofort 5 €* sparen!
  • Ihre Vorteile
  • Als Erster informiert über Angebote & Aktionen
  • Kompetente Informationen & die besten Produkte für den Bergsport
  • Gewinnspiele & Fotocontests mit hochwertigen Preisen
*Der Gutschein gilt nur für nicht reduzierte Artikel ab einem Mindestbestellwert von 40 €. Nur bei Erstabonnierung oder wenn
Sie seit mehr als einem Jahr unseren Newsletter nicht abonniert hatten. Gültig 30 Tage ab Ausstelldatum.

Nicht das Richtige gefunden?

Helfen Sie uns das Bergzeit-Sortiment an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Dauert nur 30 Sekunden