Panico
Rätikon Süd, Kletterführer alpin

Geeignet für
Damen|Herren
Literaturbereich
Klettern
Autor
Mario Luginbühl
Verlag
Panico Verlag
ISBN
978-3-92680-738-0
Auflage bzw. Erscheinungsjahr
Auflage 2008
Land
CH - Schweiz
Passform
Panico

Beschreibung

<p>Das Rätikon gehört zu den Gebirgsgruppen, die in zwei Panico-Führern auftauchen. Die Klettermöglichkeiten an der Österreichischen Nordseite, die vom Brandnertal bzw. Montafon aus angegangen werden, sind nur eines der verschiedenen Gebiete unseres "Kletterführer Vorarlberg".</p> <p>Alleiniger Inhalt dieses Bandes ist die Schweizer Seite des Rätikons, und schon dieser Umstand zeigt, wo die meisten Routen des Gebiets zu finden sind: an der Südseite. Zur Masse kommt die Klasse dazu: bester plattiger Kalk zeichnet die kilometerlange Wandflucht aus, die von den Kirchlispitzen bis zur Scheinfluh reicht. Spektakuläre Fotos aus Extremrouten wie dem "Silbergeier" haben das Gebiet zu Recht international bekannt und berühmt gemacht. Der Großteil der beschriebenen Routen liegt im Schwierigkeitsbereich 6 bis 8.</p> <p>Die 3.Auflage des Führers ist komplett vierfarbig und wurde inhaltlich um 48 Seiten und 16 Topokarten erweitert. Allein die neuen Wandfotos mit den durchgehend eingezeichneten Routenverläufen lohnen den Kauf auch für Besitzer der alten Auflage.</p> <p>Mario Luginbühl, Panico Verlag, 240 Seiten, 64 herausnehmbare Topokarten, 3. Auflage 2008, Format 11.5 x 18.5 cm, Broschur mit Schutzumschlag</p>
Weitere Panico Kletterführer