• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Felle richtig zuschneiden

Kohla: So gelingt der Fellzuschnitt

3 Minuten Lesezeit
Du möchtest Dein Skifell zuschneiden und weißt nicht wie es funktioniert? Kohla zeigt Dir in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Du es auf jeden Fall selbst hinbekommst.

Brutal Local: Die Produkte von Kohla

Gerade in schwierigen Zeiten sind neue Denkanstöße wichtig. Permanentes Oversourcing und immer weniger Verständnis für Lokalität sind Schnee von gestern und werden uns nicht dabei helfen, Wirtschaft und Gesellschaft in Einklang zu bringen.

Produkte, die das Brutal Local Label tragen, werden nach höchsten Produktionsstandards hergestellt.

Kohla

Produkte, die das Brutal Local Label tragen, werden nach höchsten Produktionsstandards hergestellt.


Deshalb ruft Kohla eine Initiative aus, bei der das Unternehmen offenlegt, dass nicht nur Tirol draufsteht, sondern auch Tirol drinnen ist. Begleite Kohla auf diesen Weg! Produkte, die das Brutal Local Label tragen, müssen bestimmte Kriterien erfüllen.

Diese sind die 90-prozentige Wertschöpfung in Österreich und die 100-prozentige Nachvollziehbarkeit der Beschaffungskette. Ein Brutal Local Produkt wird nach höchsten Produktionsstandards hergestellt. Ganzjahresjobs auf Vollzeitbasis als Grundlage, sowie die 365-tägigie Warenverfügbarkeit (NOS) runden das Konzept des Labels ab.

Auch die Felle von Kohla sind ein Brutal Local Produkt.

So gelingt der Fellzuschnitt

Kohla zeigt Dir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wie Du Deine Universal Felle von Kohla selber zuschneiden kannst. Mit diesen Tipps gelingt es garantiert!

Schritt für Schritt zeigt Dir Kohla wie der Skifellzuschnitt garantiert funktioniert.

Kohla

Schritt für Schritt zeigt Dir Kohla wie der Skifellzuschnitt garantiert funktioniert.


Kohla Fell zuschneiden: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

 1. Material, Werkzeug & Zubehör

Diese Materialien brauchst Du für den Fellzuschnitt:

  • Steigfell mit Trennfolie
  • Felltasche
  • Cuttermesser
  • Befestigungssystem
  • Lineal
  • Bürste
  • Einspannvorrichtung

2. Anbringen des Fells

Ziehe als erstes das Fell von der Folie ab und hänge es mit dem Frontbefestigungssystem bei der Skispitze ein. Mit einer Hand spannst Du das Fell nun flach am Ski entlang, mit der anderen Hand streichst Du es mittig auf dem Ski glatt. Wichtig ist dabei zu beachten, dass das Kohla Steigfell links und rechts gleich viel Abstand zu den Skikanten hat. Das kannst Du kontrollieren, indem Du den Ski umdrehst und mit einem Lineal den Abstand von der Skikante zur Fellkante auf beiden Seiten nachmisst.

3. Anpassen des Elastic Straps

Als nächstes wird der Elastic Strap an den Ski oder das Splitboard angepasst. Zieh ihn so fest an, dass das Fell, wenn der Elastic Strap „einrastet“, leicht auf Zug ist. Streiche das Steigfell anschließend noch einmal glatt.

Am Ende eines Fellzuschnitts kann es gleich los zur nächsten Tour gehen - mit Kohla Fell natürlich.

Kohla

Am Ende eines Fellzuschnitts kann es gleich los zur nächsten Tour gehen – mit Kohla Fell natürlich.


4. Der Zuschnitt des Fells

Der eigentliche Fellzuschnitt: Nimm das Cuttermesser, fahre die Klinge auf eine Länge von 2 bis 3 cm aus. Beginne beim Ski von vorn nach hinten zu schneiden. Tust Du das nicht, schneidest Du gegen die Richtung, in der das Fellflor eingewebt ist. Damit kann das Fell irreparabel beschädigt werden.

Setzte das Messer ein paar Zentimeter vor dem ersten Fellkontakt auf der Kante an. Halte es in einem 45° Winkel und schneide in einem Zug entlang der Kante. Das ist wichtig, damit das Fell nicht über die Kante ragt. Die muss frei bleiben, damit sie Dir beim Aufstieg bei der Skitour seitlichen Halt gewähren kann. Das Gleiche wiederholst Du nun noch einmal auf der anderen Seite des Steigfells.

5. Entfernen von Haarresten

Bürste nun ein paar Mal übers Fell, sodass keine losen Härchen am Fell zurückbleiben. Löse den Elastic Strap und ziehe das Fell bis zur Mitte des Skis ab und lege es auf die Rückenseite der anderen Fellhälfte (Rückseite an Rückseite).

6. Zuschnitt der Trennfolie

In dieser Position lässt sich nun die Trennfolie problemlos auf der Klebefläche anbringen. Lass die Folie ein paar Zentimeter hinausstehen und schneide sie dann gerade ab. Ziehe nun den Rest des Fells vom Ski ab und klebe ihn auf die Folie.

Dein Kohla Fell ist nun fertig zugeschnitten und einsatzbereit. Am besten wandert es nun direkt in die Felltasche, so dass Du es für deine nächste Skitour griffbereit hast.

Du willst mehr über die Felle von Kohla erfahren? Hier findest Du eine Übersicht.

Weitere Beiträge aus dem Bergzeit Magazin:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.