• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Platz für Brotzeit, Trinkflasche & Co.

Der Deuter Futura 25 SL Tagesrucksack im Test

4 Minuten Lesezeit
Bergzeit Autorin Caroline durfte den neuen Deuter Futura 25 SL mit auf Tour nehmen. Wie er sich im Praxistest geschlagen hat, erfährst Du hier.

Es scheint, als wurden meine Gebete erhört: Ein Wanderrucksack ohne Deckel, hurra! Rucksäcke mit Deckel finde ich auf Wanderungen nämlich unpraktisch: Ich mache den Rucksack häufig auf- und zu, um an Jacke, Handy oder Trinkflasche heranzukommen – da stört mich der Deckel nur. Zumal dabei leicht Dinge aus dem Deckelfach fallen können. Klar gibt es Ausnahmen: Wenn ich viel Ausrüstung wie Kletterseil oder Zelt transportiere, lassen sich diese am besten unterhalb des Deckels befestigen. Bei Tageswanderungen ist das jedoch eher selten der Fall. Umso mehr freute ich mich, als ich meinen neuen Testrucksack Futura 25 SL von Deuter zum ersten Mal sah: Ein schlichter, geräumiger Rucksack mit Rundum-Reißverschluss.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Material: Polyamid & Polyester (50% Recycling-Anteil)
  • Fassungsvermögen: 25 Liter
  • Details: Seitentaschen, Innentasche, Hüft- und Brustgurt, Regenhülle, Trinksystem-kompatibel
  • Einsatzbereich: Wandern (Tages-/ Wochenendtour)
  • Auszeichnung: Bergzeit Komfort-Tipp 06/2021
Auf den ersten Blick überzeugt der Deuter Futura 25 SL durch sein schlichtes, cleanes Äußeres.

Caroline Opp

Auf den ersten Blick überzeugt der Deuter Futura 25 SL durch sein schlichtes, cleanes Äußeres.


Erster Eindruck des Futura SL 25 Wanderrucksacks

Ich finde das Design des neuen Deuter Futura 25 SL überaus gelungen. Farbe und Optik erinnern mich an die derzeit modernen kastenförmigen Retro-Rucksäcke. Er wirkt sehr clean und aufgeräumt. Gleichzeitig macht er den Eindruck, als könne er ordentlich Ausrüstung aufnehmen. Wer wie ich öfters mit der Familie unterwegs ist, weiß dies zu schätzen – hier findet neben der eigenen Jacke und Brotzeit auch die des Kindes locker Platz.

Neben dem geräumigen Hauptfach direkt am Rücken hat der Futura 25 noch ein weiteres separates Fach, das ebenfalls via durchgängigen Reißverschluss zugänglich ist. Hier hat Deuter ein paar kleine Organizer-Fächer (zwei mit Netz, eins mit Reißverschluss) integriert, die sich perfekt für Schlüssel, Handy oder Portemonnaie eignen. Ganz außen finden sich an der Front des Rucksackes und an den beiden Seiten elastische Einsteckfächer aus Mesh-Material. Das große eignet sich hervorragend, um die schnell die ausgezogene, verschwitzte oder regennasse Jacke zu verstauen. Die Seitenfächer nehmen beispielsweise Trinkflasche oder Handschuhe auf.

Was mir anfänglich auffiel, ist, dass der Rucksack im Vergleich zu manch anderem Modell ein hohes Eigengewicht hat. Das ist vermutlich auf den Federstahlrahmen zurückzführen, auf den ich gleich näher eingehen werde.

Kinderleicht auf und zu: Der Futura 25 SL ist mit einem leichtgängigen Rundum-Reißverschluss ausgestattet.

Caroline Opp

Kinderleicht auf und zu: Der Futura 25 SL ist mit einem leichtgängigen Rundum-Reißverschluss ausgestattet.


Schnitt und Rückensystem des Tagesrucksacks

Das Rückensystem des Futura 25 SL sollte besondere Erwähnung finden. Das von Deuter in jahrelanger Forschung entwickelte Aircomfort System mit Active Comfort Fit ist das Herzstück dieses Rucksack und sorgt für einen ausgezeichneten Tragekomfort. Das Rückennetz wurde über einen elastischen Federstahlrahmen stabil gespannt und schafft so einen Ventilationsraum zwischen Rucksack und Rücken. Gemäß Hohenstein Institut kann das Schwitzen so um bis zu 25 Prozent verringert werden, was den Träger auf Tour schlicht leistungsfähiger macht. Auf meiner gemäßigten Frühjahrstour kam ich gar nicht ins Schwitzen; es wird spannend, das Ventilationssystem im Hochsommer noch einmal ausgiebiger zu testen.

SL steht bei Deuter für „Slim Line“ und kennzeichnet einen Rucksack, der für Personen mit schmalerem oder kürzerem Rücken geeignet ist. Gerade für Frauen ist die Slim Line ein perfect fit, denn neben dem anders gestalteten Rücken wurden hier die Schulterträger schlanker gestaltet und die Hüftflossen konisch geformt, sodass sie auf Frauenhüften einfach besser sitzen. Ich habe schon einige Erfahrungen mit der Deuter Slim Line machen dürfen und bin mit dem Sitz dieser Rucksäcke sehr zufrieden. Einzig Frauen mit langem oder breitem Rücken sollten hier überlegen, ob sie vielleicht doch lieber zum Männer- bzw. Unisex-Modell greifen wollen. Bei meinen 1,74 Metern passt das Frauenmodell jedoch sehr gut.

Der komfortable Tagesrucksack ist mit vielen cleveren Features wie Stockhalterung...

Caroline Opp

Der komfortable Tagesrucksack ist mit vielen cleveren Features wie Stockhalterung…


Hüft- und Brustgurt sowie dem Active Comfort Fit Netzrücken ausgestattet.

Caroline Opp

Hüft- und Brustgurt sowie dem Active Comfort Fit Netzrücken ausgestattet.


Der Deuter Futura 25 SL im Praxistest

Und wie schlug sich der Tagesrucksack in der Praxis? Ziel unserer Familienwanderung am Wochenende war die Käseralm am Samerberg. Neben der eigenen Ausrüstung wie Brotzeit, Jacke, Mütze und Getränk nahm ich das gleiche nochmal für den Sohnemann mit und zusätzlich einen Fahrradhelm für den Kinderbikepark. Alles fand problemlos im 25 Liter-Rucksack Platz. Auf Tour mit Kind heißt es öfter Stehenbleiben und Getränke oder Snack aus dem Rucksack nehmen – dank der leicht und schnell zugänglichen Fächer kein Problem. Da sich die Ausrüstung auf mehrere Fächer verteilen lässt, entfiel auch aufwendige Sucherei. Die Trinkflasche ließ sich bequem in der Netzaußentasche unterbringen und konnte von mir jederzeit, auch ohne den Rucksack abzusetzen, herausgenommen werden.

Wenn der Rucksack sitzt, kann man problemlos über Stock und Stein wandern. In dieser Hinsicht konnte der Deuter Futura 25 SL voll überzeugen.

Caroline Opp

Wenn der Rucksack sitzt, kann man problemlos über Stock und Stein wandern. In dieser Hinsicht konnte der Deuter Futura 25 SL voll überzeugen.


Der Rucksack lässt sich mittels Brust- und Hüftgurt und längenverstellbarer Schulterriemen super an den Träger anpassen. Mit zwei Gurten an der Oberseite lässt sich die Last nah an den Rücken heranziehen, was den Tragekomfort deutlich erhöht. Während der gesamten Tour saß der Rucksack perfekt – die typischen Tragebeschwerden wie schmerzende Schultern oder Rücken blieben komplett aus.

Testfazit: Bergzeit Komfort-Tipp

Bergzeit Komfort Tipp

Bergzeit Komfort-Tipp für den Deuter Futura 25 SL

Dieser Rucksack eignet sich ideal für Tagestouren, auf denen auch mal etwas mehr zu transporieren ist. Einzig das hohe Eigengewicht des Deuter Futura 25 SL überraschte mich anfangs etwas. In der Praxis stellte es jedoch kein Hindernis dar, da Tragekomfort und Belüftung wirklich überragend sind. Wer Mehrtagestouren oder Trekkingabenteuer plant, sollte sowieso zu einem anderen Modell greifen.

Für alle Tageswanderer gebe ich eine klare Kaufempfehlung ab.

Das könnte Dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.