• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Wir sind Dynafit Trailheros

Dynafit Trailheros Rosanna & Denise im Interview

5 Minuten Lesezeit
Mit ihrer Leidenschaft für Trailrunning und ihrer Liebe zu den Bergen, möchten die beiden Trailheros Rosanna und Denise andere inspirieren. Warum man so viel von Ihrem Sport zurück bekommt, erzählen Sie im Interview. Außerdem verraten wir Euch, wie Ihr selbst auch Trailhero werden könnt.

Bewerbt Euch noch bis 12. April als Dynafit Trailhero auf der Homepage von Dynafit und werdet exklusiv als Bergheldin Teil des Trailhero-Teams. Gebt dazu bei der Bewerbung an, dass Ihr über Bergzeit aufmerksam wurdet. Der Bergzeit-Spot richtet sich an alle Bergheldinnen und Trailläuferinnen. Im Folgenden berichten sie über ihre Zeit als Trailheroes.

Das Interview

Seit 3 beziehungsweise 4 Jahren laufen Denise Goßner und Rosanna Buchauer bereits als Dynafit Trailheroes über diverse Trails und Berge. Nun erzählen die beiden  Läuferinnen in einem Interview mit Bergzeit, was es bedeutet Dynafit Trailhero zu sein.

Denise, Rosanna, warum habt ihr euch damals entschlossen euch als Trailhero zu bewerben?

Rosanna: Bei mir war das mehr ein Zufall. Damals bin ich oft nur auf kleine Almen gelaufen und war noch gar nicht darüber informiert über Trailszene und Ausrüstung.Ich habe online die Ausschreibung gesehen und einfach mal ein paar Bilder und meine Laufbegeisterung hingeschickt.

Denise: Dyanfit war für mich schon immer die erste Wahl in Sachen Outdoor Bekleidung und als ambitionierte Hobby-Athletin reizte es mich natürlich bei der Ausübung meiner großen Leidenschaft einen so starken Partner an der Seite zu haben. Zudem fand ich es toll, ein Teil der Dyanfit Community zu sein und mich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Was bedeutet es für euch persönlich Trailhero zu sein?

Denise: In meinen Augen bringt ein Trailhero große Leidenschaft für Trail Running und die Berge mit. Er/Sie lässt die Community an seinen Abenteuern teilnehmen, ist dabei authentisch und gut in der Trail Running Gemeinde vernetzt.

Rosanna: Zudem bedeutet es, die Marke bei Rennen, Bergprojekten, und täglichen Trainingsläufen bestmöglich zu vertreten, und im Gegenzug in diesen und anderen Bereichen unterstützt zu werden.

Ihr habt gerade die Community angesprochen. Wie kann man sich die Community innerhalb der Trailheroes vorstellen?

Rosanna: Ich würde sagen, es ist ein bunter Haufen –  von allem etwas dabei! Man trifft sich oft zufällig auf Rennen, plant aber zum Beispiel auch gemeinsame Projekte und Laufurlaube. Wir beide durften ja schon einige tolle Dinge gemeinsam erleben.

Denise: Neue Bekanntschaften und Freundschaften, sozusagen „Trailbuddies“, innerhalb der Trailheroes sind schon viele entstanden. Man bleibt einfach in Kontakt, auch wenn man sich teilweise gar nicht so oft sieht. Als Trailhero triffst du auf Gleichgesinnte, die zwar unterschiedliche Persönlichkeiten, aber alle die gleiche Leidenschaft mitbringen.

Könnt ihr mir mehr von einem eurer gemeinsamen Projekte erzählen?

Rosanna: Eines unserer spannendsten Projekte war die gemeinsame Teilnahme am Tromso Skyrace, eines der technischsten und spektakulärsten Rennen weltweit, in Norwegen letzten Sommer. Das Erlebnis wird total bestärkt, wenn jemand dabei ist, der genau die Nervosität vorm Start und die Glücksgefühle im Ziel kennt und versteht.

Denise: Das Tromso Skyrace war also das Highlight im Rennkalender. Dank Dynafit konnten wir uns den Wunsch verwirklichen und das einzigartige Rennerlebnis sowie die Reise in den Norden Norwegens genießen. Tromso war außergewöhnlich, wir sind echt dankbar, die Chance bekommen zu haben und dass wir das Erlebnis miteinander teilen zu durften.

Wie kam es denn dazu, dass ihr beide in Norwegen gelaufen seid?

Denise: Dynafit hat zwei Trailheroes die Möglichkeit gegeben, bei einem internationalen Rennen zu starten. Da wir uns sehr gut verstehen, wollten wir diese einmalige Chance natürlich nutzen. Nach Koordination unserer doch sehr vollen Rennkalender, haben wir uns für das spektakuläre, sehr bekannte, aber auch gefürchtete, Tromso Skyrace entschieden.

Rosanna: Genau, Tromso war wirklich außergewöhnlich. Ich denke nicht, dass man sonst so schnell die Möglichkeit bekommt, fürs Laufen nach Norwegen zu reisen. Hier wurden wir perfekt von Dynafit unterstützt.

Trailhero Rosanna hautnah bei ihrem Wettkampf | Foto: Sebastian Mamaj (@smamaj)

Warum lauft ihr so gerne auf Trails und in den Bergen?

Rosanna: Die Berge sind schon seit klein auf mein zuhause. Am Berg fühle ich mich auch nie einsam, ich habe dann das Gefühl genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Etwas Besseres als einen Sonnenuntergang allein am Gipfel gibt es sowieso nicht.

Denise: Trail Running ist für mich die ideale Verbindung aus Laufen, Natur, Bergen, Training und Ausgleich. Der Blick auf die Uhr wird nebensächlich, keine andere Sportart gibt mir dasselbe Gefühl von Freiheit und Lebensgefühl. Beim Laufen in den Bergen bin ich weit entfernt von Alltagproblemen und Stress – Körper und Geist sind hierbei völlig im Einklang.

Was treibt euch (Berg-) an, frühmorgens oder abends vielleicht sogar noch mit der Stirnlampe draußen zu laufen?

Rosanna: Das frage ich mich auch oft (lacht). Ich denke, es ist eine Kombination aus Glücksgefühlen während der Anstrengung und der Einsamkeit am Berg. Auch die Faszination über den eigenen Körper und die unbezahlbare Zufriedenheit die sich in einem breit macht, wenn man wieder daheim ankommt, locken mich immer wieder hinaus und hinauf. Es ist schon unglaublich, wie weit einen der eigene Körper tragen kann.

Denise: Die Liebe zur Natur und den Bergen, die Suche nach Abenteuer, Freiheit und Lebensgefühl und Ausgleich zum sonst so stressigen Alltag. Ich liebe es auch mich selbst und meine Grenzen auszutesten und mich mit den Besten bei Wettkämpfen zu messen. Laufen hat mich schon so viel Durchhaltevermögen, Disziplin und Selbstvertrauen gelehrt.

Danke euch beiden! Möchtet ihr zum Schluss zukünftigen Trailhero- Bewerberinnen noch etwas mit auf den Weg geben?

Denise: Bleibt authentisch und ruft euch in Erinnerung, warum ihr diesen Sport so liebt. Lasst das Handy auch mal im Rucksack um einfach nur die Schönheit und Ruhe in den Bergen zu genießen.

Rosanna: Es ist eine richtig coole Sache, aber egal ob ihr dabei seid oder nicht, lauft die Berge und Trails ab, Mädels! Es ist so einfach und ihr braucht nicht viel, bekommt aber so viel zurück!

Trailhero Gewinnspiel | Foto: Dynafit

 

Wenn Du noch andere Interviews lesen oder sogar anhören möchtest, haben wir hier einen Vorschlag für Dich. Im Podcast spricht Dynafit Athlet Hannes Namberger  über sich und seine Leidenschaft Trailrunning.

Hannes Namberger
Podcast mit Hannes Namberger | Foto: Dynafit

 

Du bist auch begeisterte(r) Trailrunner/in? Dann schau vorbei im Dynafit Markenshop, denn Dynafit hat die passende Ausrüstung für Dich!

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.