• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Leave no trace

Umwelt- und sozialverträglich Mountainbiken: 6 Tipps für den Trail

3 Minuten Lesezeit
Mountainbiken ist Natursport – wie Wandern und Klettern auch. Damit Du bei Deinem Lieblingssport so wenige Spuren wie möglich hinterlässt, haben wir Dir die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

„Mountainbiker machen die Wege kaputt!“ „Mountainbiker schrecken Wildtiere auf!“ „Mountainbiker haben auf schmalen Pfaden nix verloren!“ Das sind nur ein paar der Vorurteile, mit denen Mountainbiker und Mountainbikerinnen oft konfrontiert werden. Dabei greifen Mountainbiker nicht stärker in die sensible Bergwelt ein, als das beispielsweise Wanderer oder Trailrunner tun. Vorausgesetzt, sie beachten unterwegs ein paar Regeln (die im Übrigen auch für alle andere Bergsportarten gelten):

1. Nur geeignete Wege befahren

Wichtig beim Mountainbiken: Bleib auf den Wegen! Fahre nicht querfeldein. Das kann die Natur schädigen, die Erosionsgefahr erhöhen und das Wegenetz verbreitert sich unnötig weiter. Und auf den Wegen macht das Mountainbiken auch einfach mehr Spaß! Halte Dich außerdem an Wegsperrungen und beurteile immer die Eignung des Wegs, zum Beispiel: Kann ich den Weg bei Regen fahren oder fördere ich dadurch die Bodenerosion?

Genauso wie beim Wandern oder Trailrunning, ist es beim Mountainbiken wichtig, auf den Wegen zu bleiben.

Bergzeit

Genauso wie beim Wandern oder Trailrunning, ist es beim Mountainbiken wichtig, auf den Wegen zu bleiben.


2. Keine Spuren hinterlassen

Beim Mountainbiken versteht sich „keine Spuren hinterlassen“ gleich in doppeltem Sinn: 1. Fahre so, dass Du keine Bremsspuren hinterlässt. Heißt, nicht mit angezogener Hinterradbremse und blockierenden Rädern fahren. Bei Nässe und Matsch sind Wege und Böden außerdem besonders anfällig für Erosion. Schiebe hier vielleicht an manchen Stellen lieber Dein Bike. 2. Nimm Deinen Müll auf jeden Fall wieder mit vom Berg und hinterlasse die Bergwelt idealerweise so, als wärst Du nie dagewesen.

3. Respektvoll mit anderen Naturnutzern umgehen

Wir sollten uns immer wieder vor Augen führen, dass wir nicht alleine in den Bergen unterwegs sind. Wanderer, Trailrunner oder andere Bergsportler wollen die Berge ebenso genießen. Deswegen: Geht respektvoll miteinander um. Fahre auf Deinem Mountainbike langsam an Wanderern vorbei und grüße freundlich. Und für Wanderer: Auch Mountainbiker freuen sich über ein freundliches „Servus“.

4. Mountainbike unter Kontrolle haben

Passe Deine Geschwindigkeit immer an die jeweilige Situation an. In uneinsehbaren Passagen können jederzeit Wanderer, Tiere, Hindernisse oder ähnliches auftauchen. Du solltest immer die Möglichkeit haben in Sichtweite anhalten zu können.

Hinterlasse beim Mountainbike keine Spuren durch blockierende Hinterräder und halte Dein Bike unter Kontrolle.

Bergzeit

Hinterlasse beim Mountainbike keine Spuren durch blockierende Hinterräder und halte Dein Bike unter Kontrolle.


5. Rücksicht auf Tiere nehmen

Die Natur gehört nicht uns Menschen, nimm deshalb Rücksicht auf wild lebende Tiere und Weidetiere. Verzichte zugunsten der Tiere auf Nightrides und verlasse vor der Dämmerung Berge und Wald, damit Du die Wildtiere nicht bei der Nahrungsaufnahme störst. Begegne außerdem auch Weidetieren mit Respekt, fahre mit ausreichend Abstand vorbei und vor allem: Schließe Weidegitter.

6. Vorausschauende Planung ist wichtig

Plane Deine Tour sorgfältig und im Voraus. Im Gebirge können sich Wetterlagen schnell ändern. Halte deswegen das Wetter im Blick, prüfe vorab Deine Ausrüstung und denke an Werkzeug, Brotzeit, Erste-Hilfe-Set sowie Helm und ggfls. Regenjacke und Wechselbekleidung. Informiere Dich auch, ob Du eventuell mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt dem eigenen PKW anreisen kannst.

Video zum nachhaltigen Mountainbiken

Weitere Beiträge zum Thema Mountainbiken:

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
älteste
neueste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Mario
11 Monate

Da hättet Ihr auch gleich die „Trail Rules“ des DIMB e.V. kopieren können.
https://www.dimb.de/fachberatung/trail-rules/

Datenschutzerklärung
Ich erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.