• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Alles fest?

Fahrradtaschen: Welche Halterungen gibt es?

4 Minuten Lesezeit
Du benötigst eine Fahrradtasche fürs Bikepacking oder fürs Pendeln zum Büro? Doch welche Halterungen passen zu welcher Fahrradtasche? Bergzeit Autor Arnold verschafft Dir einen Überblick zu den gängigen Fahrradtaschen-Halterungen.

Um Fahrradtaschen sicher an Gepäckträgern, Rahmen, Sattelstützen und Lenkern befestigen zu können, haben sich die Packtaschen-Hersteller einiges einfallen lassen – für jede Art von Fahrradtasche gibt es die passende Halterung.

Lust auf eine Radreise? Fahrradtaschen für Vorder- und Hinterradgepäckträger machen's möglich!

Ortlieb

Lust auf eine Radreise? Fahrradtaschen für Vorder- und Hinterradgepäckträger machen’s möglich!


Die einst noch recht simpel konstruierten Halterungen wurden mit den Jahren immer weiter verbessert. Inzwischen verfügen speziell die Packtaschen der großen Hersteller, wie Vaude oder Ortlieb, über raffinierte Befestigungssysteme, die für einen ruckelfreien Halt sorgen und nichts mehr mit den umständlichen Gurt- und Klettbefestigungen von früher gemein haben.

Fahrradtaschen-Halterungen für Hinter- und Vorderradgepäckträger

Der fränkische Hersteller Ortlieb verfügt auf dem deutschsprachigen Markt über die wohl längste Erfahrung in der Konstruktion wasserdichter Packtaschen. Ortlieb hat demnach auch viel Know-How in den Fahrradtaschen-Sektor eingebracht. Schon früh fertigte der Hersteller funktionale Befestigungssysteme.

Mit dem Quick Lock-Befestigungssystem ist die Fahrrad-Gepäckträgertasche schnell und sicher fixiert.

Stefan Rehm

Mit dem Quick Lock-Befestigungssystem ist die Fahrrad-Gepäckträgertasche schnell und sicher fixiert.


Ist die Tasche einmal fest, kannst Du sie ohne abnehmen zu müssen neu beladen oder Sachen entnehmen.

Ortlieb

Ist die Tasche einmal fest, kannst Du sie ohne abnehmen zu müssen neu beladen oder Sachen entnehmen.


Sein immer wieder upgedatetes Quick Lock-Befestigungssystem für Gepäckträgertaschen ist bereits Jahrzehnte auf dem Markt und hat sich auf zahllosen Langstreckenfahrten und im Alltagseinsatz bewährt. Bei den Lenkerhalterungen hat Ortlieb zudem das KlickFix-Patent übernommen – so lassen sich an einer Ortlieb-Halterung auch Lenkertaschen des KlickFix-Erfinders Rixen&Kaul befestigen.

Thule hat ein eigenes, “proprietäres” Fixiersystem, Vaude hat das seine “QMR” getauft, was für Quick Mount Release steht – andere, kleinere Packtaschen-Hersteller setzen u.U. auf eigene Entwicklungen.

Das Quick Mount Release System von Vaude kannst Du ganz leicht an Deinem Gepäckträger anbringen.

Vaude

Das Quick Mount Release System von Vaude kannst Du ganz leicht an Deinem Gepäckträger anbringen.


Damit die Taschen auch wirklich fest sitzen, gibt es noch eine zusätzliche Halterung für die Streben des Gepäckträgers.

Vaude

Damit die Taschen auch wirklich fest sitzen, gibt es noch eine zusätzliche Halterung für die Streben des Gepäckträgers.


Hier kommst Du zu den Fahrradtaschen von:

Gibt es Unterschiede bei Lenker-, Sattel- oder Gepäckträgertaschen?

Lenker- Sattel- und Gepäckträgertaschen unterscheiden sich hinsichtlich der Art der Befestigung. An Hinterrad-Gepäckträgern kommen in der Regel zwei mit einem Schnappmechanismus ausgestattete Haken zum Einsatz, die die horizontalen Gepäckträgerstreben umgreifen. Die Haken rasten ein, wenn sie belastet werden und lösen sich, wenn man am Tragegriff der Radtasche zieht. Die meisten Hersteller haben dieses System in mehr oder weniger abgeänderten Varianten übernommen.

Damit die Fahrradtaschen nicht zur Seite schlackern können, sorgen zusätzliche Fixierhaken, die vielseitig verstellt und an in die Seitenstreben des Gepäckträgers angepasst werden können, für sicheren Halt. Für Vorderradgepäckträger gilt i.d.R. das Gleiche.

Bei Lenkertaschen kommt ein anderes Befestigungssystem zum Einsatz: Ein Grundträger, der meist am Lenker verbleibt, wird mit einer Befestigungsschiene an der Tasche kombiniert.

Lenker-, Sattel- und Rahmentaschen eignen sich perfekt zum Bikepacking mit dem Gravelbike.

Ortlieb

Lenker-, Sattel- und Rahmentaschen eignen sich perfekt zum Bikepacking mit dem Gravelbike.


Was am Lenker sowie am Vorderrad- und Hinterradgepäckträger funktioniert, funktioniert auch an den Sattelstreben: waren früher noch simple Riemen-Befestigungen üblich, wenden viele Hersteller von Werkzeug-Satteltaschen (und auch einigen Bikepacking-Taschen) Befestigungsschienen und Klick-Systeme an. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Befestigung geht schnell vonstatten, die Taschen sind zudem ruckelfrei fixiert.

Kompatibilität von Befestigungssystemen der Fahrradtaschen

Die meisten Haken- und Befestigungssysteme sind von den Herstellern so ausgeführt, dass sie mit den unterschiedlichsten Gepäckträgertypen kompatibel sind. Gab es vor 20 Jahren noch wenige Gepäckträgermodelle, die sich für Langstreckenfahrten und den härteren Geländeeinsatz eigneten, ist die Gepäckträger-Auswahl inzwischen groß und unübersichtlich geworden – egal ob bei Gepäckträgern für das Vorderrad oder für das Hinterrad.

Einzelne Hersteller bieten Gepäckträger- bzw. Taschensysteme an, bei denen sich die Tasche auf den Gepäckträger aufschieben und fixieren lässt. Um dies zu ermöglichen, hat die Deckplatte des Gepäckträgers ein spezielles Profil mit integrierter Befestigungsschiene.

Ortlieb, aber auch Topeak haben ein Befestigungssystem für Räder ohne Gepäckträger entwickelt.

Ortlieb

Ortlieb, aber auch Topeak haben ein Befestigungssystem für Räder ohne Gepäckträger entwickelt.


Topeak setzt beispielsweise auf das hauseigene QuickFix bzw. QuickTrack-Befestigungssystem. Mit diesem können große Fahrradtaschen auch ohne die Montage des Gepäckträgers befestigt werden – wie bei vielen anderen Herstellern von Bikepacking-Fahrradtaschen wie zum Beispiel Cyclite, Evoc und Blackburn auch. Einige Firmen wie Evoc setzen sogar auf das ursprünglich aus dem Schuhbereich stammende BOA-Fixiersystem, um die Tasche fest am Fahrrad zu verzurren.

Hier geht’s zu den Fahrradtaschen im Bergzeit Shop

Fahrradtaschen

Fahrradtaschen mit dem guten alten Gurtsystem

Nicht alle Halterungen für Fahrradtaschen passen auch an alle Rahmen. Unterschiedliche Rahmenformen und -durchmesser machen es für die Hersteller teilweise schwierig, eine “one size fits all”-Strategie zu fahren. Wäre da zusätzlich noch der Faktor Ästhetik – speziell beim Bikepacking möchte man nicht unbedingt ausladende “Plastikgeweihe” an Lenker und anderen Orten befestigen.

Daher haben ausgetüftelte Gurt-Fixiersysteme in den letzten Jahren eine kleine Renaissance erlebt – wie zum Beispiel bei der Gravel-Linie von Vaude. Mit den schlackernden Polyamid-Gewebegurten von früher haben die aus robustem Material gefertigten Straps zum Glück nichts mehr zu tun.

Übrigens: Gegenüber den Lenkerhalterungen, die z.B. Ortlieb seinen Fahrradtaschen noch in den neunziger Jahren beigelegt hat, wirken die aktuellen Halterungen sehr filigran. Auch ist die Montage von Halterungen und Taschen intuitiver geworden.

Ersatzteile für Halterungen von Fahrradtaschen

Bei den meisten großen Herstellern lassen sich problemlos Ersatzteile für Fahrradtaschen-Halterungen erwerben bzw. nachbestellen. Große Unternehmen wie Vaude oder Ortlieb unterhalten zudem Hotlines, die Auskunft zu ihren Sortimenten geben.

In unserem Beitrag zu den verschiedenen Reparaturservices der Hersteller findest Du auch Ansprechpartner und Wissenswertes rund um die hauseigenen Reparaturservices der Marken.

Mehr Beiträge rund ums Thema Fahrrad findest Du hier:

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
älteste
neueste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.