• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
16 wilde Ziele in Deutschland

Deutschlands schönste Landschaften – eine Fotogalerie

1 Minute Lesezeit
Warum in die Ferne schweifen, wenn Deutschland mit urwüchsigen und vielfältigen Landstrichen begeistert? Eine Fotoreise zu den schönsten und wildesten Landschaften Deutschlands - in allen 16 Nationalparks!

Wattflächen, Inseln mit Dünen und Strand, Steil- und Flachküsten, Schluchten, Buchen- und Eichenwälder, Bärlauchwiesen, Sandsteinfelsen, Bergseen – so vielfältig und schön sind die Landschaften in Deutschland.

In seinem Buch „Deutschlands Landschaften fotografieren“ begleiten wir den Naturfotografen Mark Robertz bei seinen Erkundungstouren in allen sechzehn deutschen Nationalparks. Unsere Bildergalerie gibt einen kleinen Einblick und enthält ein Bild aus jedem Nationalpark, zusammen mit dem einen oder anderen Tipp zur Landschaftsfotografie.

Fotogalerie: Deutschlands Landschaften fotografieren

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Abendstimmung im Watt von Duhnen. Um den Blick des Betrachters gezielt in den Himmel zu lenken, wurden die kleinen Wasserläufe idealerweise vertikal im Bildvordergrund intergriert. Das verstärkt die Bildwirkung, da der Blick des Betrachters so in das Bild gezogen wird.

Mark Robertz

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Abendstimmung im Watt von Duhnen. Um den Blick des Betrachters gezielt in den Himmel zu lenken, wurden die kleinen Wasserläufe idealerweise vertikal im Bildvordergrund intergriert. Das verstärkt die Bildwirkung, da der Blick des Betrachters so in das Bild gezogen wird.


Nationalpark Müritz: Warten auf das Licht. Zu Beginn der Goldenen Stunde war die Luft nach den Regenfällen sehr sauber und klar. Doch das fotografierenswerte Licht ließ bis zum Sonnenuntergang auf sich warten.

Mark Robertz

Nationalpark Müritz: Warten auf das Licht. Zu Beginn der Goldenen Stunde war die Luft nach den Regenfällen sehr sauber und klar. Doch das fotografierenswerte Licht ließ bis zum Sonnenuntergang auf sich warten.


Nationalpark Sächsische Schweiz: Morgendämmerung an der Bastei. Der Nebel begann sich großflächig aufzulösen, bevor er sich neu verdichtete und in den Grund hineinzog.

Mark Robertz

Nationalpark Sächsische Schweiz: Morgendämmerung an der Bastei. Der Nebel begann sich großflächig aufzulösen, bevor er sich neu verdichtete und in den Grund hineinzog.


Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Unterwegs in der Abenddämmerung in den Dünen mit Blick auf den Leuchtturm von Amrum.

Mark Robertz

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Unterwegs in der Abenddämmerung in den Dünen mit Blick auf den Leuchtturm von Amrum.


Nationalpark Schwarzwald: Wie ein Heiligenschein durchbrechen die Sonnenstrahlen den Morgennebel.

Mark Robertz

Nationalpark Schwarzwald: Wie ein Heiligenschein durchbrechen die Sonnenstrahlen den Morgennebel.


Nationalpark Hainich: Ein Blick, auf dem Waldboden liegend, senkrecht hinauf in das Kronendach offenbart ungewohnte Waldblicke.

Mark Robertz

Nationalpark Hainich: Ein Blick, auf dem Waldboden liegend, senkrecht hinauf in das Kronendach offenbart ungewohnte Waldblicke.


Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Die Seebrücke am Ostseeheilbad Zingst, vom alten Bootsanleger aus gesehen.

Mark Robertz

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Die Seebrücke am Ostseeheilbad Zingst, vom alten Bootsanleger aus gesehen.


Nationalpark Berchtesgaden: Rückblick auf die Fischunkelalm am Fuß der Walchhüttenwand. Der Helligkeitsunterschied bietet sich geradezu für eine Schwarzweiß-Entwicklung an.

Mark Robertz

Nationalpark Berchtesgaden: Rückblick auf die Fischunkelalm am Fuß der Walchhüttenwand. Der Helligkeitsunterschied bietet sich geradezu für eine Schwarzweiß-Entwicklung an.


Nationalpark Unteres Odertal: Ein grandioses Farbenspektakel, kurz bevor sich die Sonne vollends verabschiedet.

Mark Robertz

Nationalpark Unteres Odertal: Ein grandioses Farbenspektakel, kurz bevor sich die Sonne vollends verabschiedet.


Nationalpark Harz: Blick über die Teufelskanzel auf die Brockenbahn, bevor sie in den Gipfelbahnhof einfährt.

Mark Robertz

Nationalpark Harz: Blick über die Teufelskanzel auf die Brockenbahn, bevor sie in den Gipfelbahnhof einfährt.


Nationalpark Jasmund: Morgensonne im Buchenwald hinter der Victoria-Sicht. Ein schönes Motiv, das nur sehr kurz vorhanden war.

Mark Robertz

Nationalpark Jasmund: Morgensonne im Buchenwald hinter der Victoria-Sicht. Ein schönes Motiv, das nur sehr kurz vorhanden war.


Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer: Unterwegs im Ostvorland. Unser Blick wandert links an der Ostbake vorbei, hinüber auf die Außenelbe dem Sonnenaufgang entgegen.

Mark Robertz

Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer: Unterwegs im Ostvorland. Unser Blick wandert links an der Ostbake vorbei, hinüber auf die Außenelbe dem Sonnenaufgang entgegen.


Nationalpark Eifel: Bist Du schon einmal durch einen Baumstamm gegangen? Das geht hier zwar auch nicht wirklich, aber man kann zumindest einen Eindruck davon erhalten, wie sich das wohl anfühlen würde. Fotografisch gibt es hier die Möglichkeit, mit den verschiedenen Ein- und Ausblicken zu experimentieren.

Mark Robertz

Nationalpark Eifel: Bist Du schon einmal durch einen Baumstamm gegangen? Das geht hier zwar auch nicht wirklich, aber man kann zumindest einen Eindruck davon erhalten, wie sich das wohl anfühlen würde. Fotografisch gibt es hier die Möglichkeit, mit den verschiedenen Ein- und Ausblicken zu experimentieren.


Nationalpark Bayerischer Wald: Bei Sonnenaufgang auf dem Lusen mit Blick Richtung Süden. Das Geröll und die Baumgruppe im Vordergrund sorgen dafür, dass alle Bildbereiche ausgeglichen werden. Beim Fotografieren sollte man auf eine ausreichende Durchzeichnung achten.

Mark Robertz

Nationalpark Bayerischer Wald: Bei Sonnenaufgang auf dem Lusen mit Blick Richtung Süden. Das Geröll und die Baumgruppe im Vordergrund sorgen dafür, dass alle Bildbereiche ausgeglichen werden. Beim Fotografieren sollte man auf eine ausreichende Durchzeichnung achten.


Nationalpark Kellerwald-Edersee: Ein charakteristisches Merkmal der Hutewälder sind die Bäume mit ihren ausladenden Ästen, die an Elefantenrüssel erinnern.

Mark Robertz

Nationalpark Kellerwald-Edersee: Ein charakteristisches Merkmal der Hutewälder sind die Bäume mit ihren ausladenden Ästen, die an Elefantenrüssel erinnern.


Nationalpark Hunsrück-Hochwald: In der Morgensonne bieten die Blockhalden ein ungewohntes Motiv im sonst lichtarmen deutschen Wald. Blockhalden sind Gesteinsansammlungen in Hanglagen. Hier in einer Gegenperspektive mit der Sonne von rechts vorne.

Mark Robertz

Nationalpark Hunsrück-Hochwald: In der Morgensonne bieten die Blockhalden ein ungewohntes Motiv im sonst lichtarmen deutschen Wald. Blockhalden sind Gesteinsansammlungen in Hanglagen. Hier in einer Gegenperspektive mit der Sonne von rechts vorne.


Die Bilder stammen aus dem Buch:

Deutschlands Landschaften fotografieren
von Mark Robertz

384 Seiten gebunden, €39,90
ISBN 978-3-8362-4167-0
Rheinwerk Verlag

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.