• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Perfekte Balance aus Komfort & Leichtigkeit

Bergzeit Kletter Squad: Edelrid Klettergurte in der Praxis

3 Minuten Lesezeit
Mit dem Klettergurt Autana bringt Edelrid einen leichten, perfekt ausgestatteten Performance-Alpinklettergurt für ambitionierte Kletterinnen auf den Markt. Melanie vom Bergzeit Kletter Squad hat den Damen-Gurt für uns in der Praxis getestet. Squad Mitglied Thorsten hat den Edelrid Sirana Alpinklettergurt draußen ausprobiert. Wie sich die beiden Gurte in der Praxis geschlagen haben, erfährst Du hier!

Edelrid Damen Klettergurt Autana in der Praxis

Für wen ist der Damen Klettergurt Autana geeignet?

Der Autana von Edelrid ist ein Klettergurt für die anspruchsvolle und ambitionierte Kletterin bzw. Alpinistin. Der Gurt eignet sich für mich perfekt zum Alpinklettern bzw. auch generell für (hoch)alpinere Unternehmungen, macht aber auch beim Sportklettern eine gute Figur.

Der Klettergurt Autana im Detail

Was mir beim Autana sofort aufgefallen ist: Der Gurt ist super leicht und hat ein echt kleines Packmaß. Er ist relativ schlank und dünn geschnitten, fühlt sich jedoch trotzdem sehr soft und bequem an, was an der komfortablen und weichen Polsterung liegt. Für mich das perfekte Mittelmaß zwischen Funktion und Komfort!

Die weichen Polsterungen sorgen für ein bequemes Tragegefühl.

Melanie Ordnung

Die weichen Polsterungen sorgen für ein bequemes Tragegefühl.


Für einen flexiblen Einsatz lassen sich die Schnallen sogar komplett öffnen.

Melanie Ordnung

Für einen flexiblen Einsatz lassen sich die Schnallen sogar komplett öffnen.


Durch die Hüftschnalle und die beiden Beinschnallen lässt sich der Gurt optimal anpassen, je nachdem, wie viele Kleidungsschichten man so trägt, das unterscheidet sich übers Jahr verteilt ja durchaus stark. Die Schnallen lassen sich sehr weit öffnen, wenn man will, sogar komplett – somit lässt sich der Gurt flexibel in allen Einsatzzwecken anlegen, z.B. wenn man bereits Ski oder Steigeisen trägt.

Der Klettergurt Autana ist für ein breiten Einsatzbereich geeignet.

Melanie Ordnung

Der Klettergurt Autana ist für ein breiten Einsatzbereich geeignet.


Durch die fünf Materialschlaufen ist genügend Platz für Exen, Karabiner und sonstiges Sicherungsmaterial. Ich mag auch die frauenspezifische Passform (schmalerer Schnitt, höher sitzend auf der Taille) – er passt mir super und macht flexibel jede Bewegung mit. Zudem ist der Gurt ressourcenschonend hergestellt und trägt die Zertifizierung von bluesign systems.

Edelrid Klettergurt Sirana in der Praxis

Ein Klettergurt für alle Fälle

Nach der ersten Nutzung des Sirana Klettergurts wusste ich, dass ich meinen neuen Allround-Klettergurt gefunden habe – da er trotz seinen leichten 280 Gramm (Gr. M) unglaublich bequem ist. Besonders gut gefallen mir auch die fünf Materialschlaufen, die für noch mehr Ordnung am Gurt sorgen.

Der Klettergurt Sirana ist ein echtes Allround-Talent.

Thorsten Fritz

Der Klettergurt Sirana ist ein echtes Allround-Talent.


Der Klettergurt hat ein leichtes Gewicht von 280 Gramm.

Thorsten Fritz

Der Klettergurt hat ein leichtes Gewicht von 280 Gramm.


Die fünf Materialschlaufen sorgen für Ordnung am Gurt.

Thorsten Fritz

Die fünf Materialschlaufen sorgen für Ordnung am Gurt.


Umweltfreundlich & Ressourcenschonend

Der Gurt ist außerdem nach den Anforderungen des bluesign systems hergestellt – das bedeutet, dass der Gurt aus bluesign approved Textilien gefertigt wurde. Ich finde es super, dass Edelrid Möglichkeiten bereitstellt, auch im Bereich der Kletterprodukte den eigenen ökologischen Fußabdruck zu beschränken.

Der Klettergurt Sirana im Detail

Der Einbindepunkt des Sirana hat einen Abriebschutz aus Dyneema, der innenliegend rote Fäden vernäht hat – sobald diese sichtbar sind, weist der Gurt einen erhöhten Verschleiß auf und Du solltest Deinen Gurt tauschen.

Sobald die roten Fäden sichtbar sind, solltest Du den Gurt tauschen.

Thorsten Fritz

Sobald die roten Fäden sichtbar sind, solltest Du den Gurt tauschen.


In Edelrids „Jay III“-Gurt, meinem vorigen Klettergurt, trage ich Größe S, der Sirana passt mir in M gerade so – hier also etwas aufpassen und ggf. eine Größe größer bestellen.

Ich kann nächsten Sommer jetzt schon kaum abwarten, in dem mich der Sirana garantiert auf vielen Mehrseillängen begleiten wird!

Der Gurt ist nach den Anforderungen des bluesign systems hergestellt.

Thorsten Fritz

Der Gurt ist nach den Anforderungen des bluesign systems hergestellt.


Mehr zum Thema Klettern aus dem Bergzeit Magazin:

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.