• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Softie? Von wegen!

Im Test: Der Kletterschuh New Zero Pro von So iLL

4 Minuten Lesezeit
Er ist Veganer und er sieht gut aus: Die Rede ist vom neuen So iLL Kletterschuh New Zero Pro. Bergzeit Testerin Sophia hat sich den Schuh fürs Steile näher angesehen.

Der New Zero Pro wurde als der weichste und aggressivste Kletterschuh von So iLL auf den Markt gebracht. Er ist aus synthetischem Material und ist deswegen komplett vegan. Da viele Kletterschuhe Lederteile haben oder aber in Klebstoff oder Farbe tierische Bestandteile enthalten, habe ich mich als Veganerin sehr darüber gefreut, diesen Schuh testen zu dürfen.

Komplett veganer Kletterschuh, der besonders weich und aggressiv sein soll: Bergzeit Testerin Sophia hat sich den So iLL New Zero Pro näher angesehen.

Chris Stoll

Komplett veganer Kletterschuh, der besonders weich und aggressiv sein soll: Bergzeit Testerin Sophia hat sich den So iLL New Zero Pro näher angesehen.


Erster Eindruck des So iLL New Zero Pro

Das synthetische Obermaterial verleiht dem Schuh eine wahnsinnig gute Formstabilität, wodurch er nicht, wie Lederschuhe, mit der Zeit größer wird. Das synthetische Interieur des Schuhs sorgt für ein bequemes Gefühl, sobald man in den Schuh geschlüpft ist. Der „Dark Matter Rubber“, welcher ursprünglich für die Navy Seals entwickelt wurde, sorgt für vertrauensvollen Halt. Die Zwischensohle des New Zero wurde bei dem Pro-Modell entfernt und zugunsten einer erhöhten Aggressivität des Schuhs besitzt er eine geteilte Außensohle. Mit diesen Eigenschaften ausgestattet eignet er sich sowohl zum Bouldern an Volumes und zum Klettern im Steilen, sowie auch zum Ausbouldern überhängender Passagen.

Passform und Größe des New Zero Pro Kletterschuhs

Der Hersteller unterscheidet bei der Größenempfehlung zwischen Männern und Frauen, sowie nach Schwierigkeitsgrad, in dem sich der Käufer beim Klettern bewegt. Laut So iLL würde die passende Größe für mich, als Frau, die unter 5.12a/ V4 (entspricht UIAA 8+/9-) klettert, der meiner Straßenschuhe entsprechen.

Ich probiere den Schuh in verschiedenen Größen. Als erstes, wie empfohlen, in meiner Straßenschuhgröße, welche sich aber unangenehm klein anfühlt. Anders als vom Hersteller empfohlen, rate ich den Schuh auf jeden Fall in einer halben bis ganzen Größe größer zu wählen. Zum Vergleich: Bei dem New Zero Pro Kletterschuh habe ich nun Größe 38, bei einer Straßenschuhgröße von 37 und als vergleichbaren Schuh besitze ich den Mjura von La Sportiva in Größe 36.

Das Hineinschlüpfen ist aufgrund des formstabilen, bis über die Ferse gehenden Gummis für mich, auch in einer Größe größer, noch etwas mit Anstrengung verbunden. Sobald ich dann aber im Schuh bin, sitzt er super.

Als Verschluss dient eine Klettlasche, die sich sogar bei Bedarf, ohne zu fransen, kürzer schneiden lässt. Auch das habe ich für Dich getestet und es funktioniert wunderbar und tut dem Aussehen keinen Abschlag.

Schnipp, schnapp, Lasche ab: Wer schmale Füße hat, kann die Klettlasche einfach hinter einer der Quernähte abschneiden.

Sophia Janz

Schnipp, schnapp, Lasche ab: Wer schmale Füße hat, kann die Klettlasche einfach hinter einer der Quernähte abschneiden.


Das funktioniert einwandfrei und ganz ohne ausfransen.

Sophia Janz

Das funktioniert einwandfrei und ganz ohne ausfransen.


Der So iLL New Zero Pro Kletterschuh im Praxistest

Voller Vorfreude auf meine neuen Begleiter am Fels öffne ich den Schuhkarton und bin direkt begeistert von der Optik und dem leichten Gewicht des Kletterschuhs. Besonders freue ich mich auf den Kletterschuh, da ich auf die Verarbeitung und Funktionalität des synthetischen Materials gespannt bin. Sobald ich in den Boulderschuh geschlüpft bin, fühlen sich meine Füße wohl. Durch die Vorspannung ist Reibungskletterei, bei der man sein Gewicht auf die Zehen verlegt, eher unangenehm. Dafür ist der New Zero Pro allerdings auch nicht gedacht. Mit ihm fühlt man sich vor allem im steilen Gelände wohl und entwickelt eine gewisse Begeisterung für Hooks jeglicher Art.

Der „Dark Matter Rubber“ gilt als einer der klebrigsten Gummis. Diese Aussage allein gibt einem beim Klettern an Volumes ein gutes Gefühl. Durch den rutschfesten Gummi, welcher den Vorderfuß komplett umfasst, sitzt jeder Toe-Hook wahnsinnig stabil. Die Riffelungen am Spann öffnen sich unter Druck und geben so noch mehr Reibung und damit besseren Halt. Auch im Bereich der Ferse auf der Schuhinnenseite befinden sich solche Riffelungen, welche den Halt bei Heel-Hooks verstärken. Die Wirkung des Gummis in Kombination mit den Riffelungen ist sehr überzeugend.

Auch im Praxistest kann der So iLL Zero Pro voll überzeugen. Besonders bei Heel Hooks und Toe Hooks schlägt er sich hervorragend.

Chris Stoll

Auch im Praxistest kann der So iLL Zero Pro voll überzeugen. Besonders bei Heel Hooks und Toe Hooks schlägt er sich hervorragend.


Mein Testfazit

Nach den ersten Testrouten kann ich sagen, dass die New Zero Pro Kletterschuhe von So iLL nicht nur hübsch und vegan sind, sondern durchaus durchdacht und zuverlässig. So wie der Hersteller schreibt, sind neben den körperlichen Fähigkeiten eines Kletterers die Kletterschuhe sein wichtigstes Werkzeug. Wer einen Schuh sucht, der ihn beim Bouldern, oder in knackigeren Kletterrouten begleiten soll, hat mit dem So iLL New Zero Pro genau bei das richtige Werkzeug gefunden. Wenn Du Dich für diesen Schuh entscheidet, wirst Du bei jeder Route nach Möglichkeiten suchen, mal wieder einen Hook unterzubringen.

Der So iLL Schuh im Faktencheck

  • Material: Polyester, Polyamid, natürliche und synthetische Textilien, Gummi „Dark Matter Rubber“
  • Vorspannung: groß
  • Asymmetrie: moderat asymmetrisch
  • Downturn: ja
  • Gewicht: 370g
  • Stärken: Formstabilität, Toe-Hook
  • Schwächen: Reibungskletterei
  • Empfehlung für: Bouldern und Sportklettern im mittleren und oberen Leistungsniveau

Weitere Beiträge rund ums Thema Klettern:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.