• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Indoor-Seile

Welches Kletterseil brauche ich für die Halle?

2 Minuten Lesezeit
Heute fangen viele Kletterkarrieren in der Halle an. Nach einigen Nachstiegen stellt sich irgendwann die Frage: Welches Kletterseil für die Halle soll ich kaufen, wenn ich nun bereit für den Vorstieg bin? Bergzeit Autor Stefan erklärt, worauf Du beim Kauf achten solltest und gibt zudem noch ein paar Produkttipps.

In der Halle werden ausschließlich Einfachseile benutzt. Für gewöhnlich reicht eine Länge von 40 Meter aus, auf der sicheren Seite bist Du mit 50-Meter-Seil. Überdenke hier noch mal, wie hoch Deine heimische Kletterhalle ist. Bedenke für besonders stark überhängende Routen: Routenlänge + Hallenhöhe + 2 Meter Puffer = notwendige Seillänge.

Fürs Indoor-Klettern in der Halle kommt es beim Kletterseil insbesondere darauf an, dass es robust und langlebig ist.

Bergzeit

Fürs Indoor-Klettern in der Halle kommt es beim Kletterseil insbesondere darauf an, dass es robust und langlebig ist.


Aus diesem Grund muss das Seil hier auch nicht extrem dünn sein, ein mittlerer Durchmesser von 9,5 bis 10,5 Millimetern reicht vollkommen aus. Stattdessen ist ein höherer Mantelanteil empfehlenswert. Der höhere Mantelanteil macht das Seil langlebiger. Er macht das Kletterseil zwar auch etwas dicker, aber das ist in der Kletterhalle ein untergeordnetes Problem.

Kletterseil & passendes Sicherungsgerät

Wichtig ist, dass das Seil auch noch mit dem Sicherungsgerät zusammenpasst (mehr dazu im Beitrag Sicherungsgeräte im Vergleich). Denn gerade bei einigen Halbautomaten oder Autotubern kommst Du beim Handling mit einem zehn Millimeter dicken Kletterseil schon an seine Grenzen – gerade wenn es etwas abgenutzt ist.

Da das Kletterseil in der Halle für gewöhnlich nicht nass wird, ist eine Imprägnierung nicht notwendig, denn diese würde das Seil nur unnötig rutschig machen.

  • Tipp für Hallenkletterer: Wer immer nur eine bestimmte Länge des Kletterseiles benutzt, bemerkt nach einiger Zeit bei manchen Seilen hinter dem benutzten Teil eine massive Mantelverschiebung. Sobald Du das feststellst, solltest du langsam über den Kauf eines neuen Kletterseils nachdenken.

Produktempfehlungen: Kletterseile für die Halle

  • Beal Diabolo Uni Core 10.2: robustes Seil mit – für 10,2 Millimeter Seildurchmesser – gutem Handling.
  • Bergzeit 9.8 Kletterseil: Das von Edelrid produzierte Bergzeit Kletterseil ist mit einen Durchmesser von 9,8 Millimetern am unteren Rand der Hallenseil-Skala. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Petzl Mambo 10.1: Das Petzl Mambo ist ebenfalls ein robustes Seil mit 10,1 Millimeter. Es ist langlebig und angenehm im Handling.

Hier geht’s zu allen Kletterseilen im Bergzeit Shop:

Zum Shop

Du hast noch Fragen? Dann hinterlass‘ uns gerne unten einen Kommentar!

Mehr zum Thema Kletterseil

Rubriken und Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
älteste
neueste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.