• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Dynamisches Laufgefühl auf langen Distanzen

Laufschuhe Guide 14 von Saucony im Test

3 Minuten Lesezeit
Der Saucony Guide 14 wird als komfortabler Straßenlaufschuh angepriesen, der gleichzeitig keinerlei Kompromisse in Sachen Stabilität eingeht. Wie er sich im praktischen Einsatz schlägt und ob er seinem Versprechen gerecht wird, hat Bergzeit Expertin Elisabeth ausführlich getestet.

Erster Eindruck

Die Laufschuhe Guide 14 von Saucony haben mich in der Farbe „Lilac | Storm“ erreicht – ein helles Grau mit einem Touch Flieder. Schon beim Auspacken ist mir klar: Das cleane Design gefällt mir und passt zu fast jedem Laufoutfit. Insgesamt ist der Schuh nicht so klobig, wie ich ihn von den Produktfotos her erwartet hatte. Auf den ersten Blick wirkt er leicht, schlank und durch den ausreichenden Platz im Vorderfußbereich recht bequem.

Der Saucony Guide 14 in seinem schlichten Design ist ein besonders bequemer Damen-Laufschuh mit stabilisiertem Mittelfußbereich für mehr Führung auf langen Strecken.

Elisabeth Forte

Der Saucony Guide 14 in seinem schlichten Design ist ein besonders bequemer Damen-Laufschuh mit stabilisiertem Mittelfußbereich für mehr Führung auf langen Strecken.


Material & Passform

Der Guide 14 verfügt über ein flexibles Mesh-Obermaterial ohne Membran. Das heißt, er ist nicht speziell wasserabweisend. Das ist meiner Meinung nach bei einem Laufschuh auch nicht nötig. Schließlich werden die Füße bei einer Laufrunde im Regen ohnehin nass, weil das Wasser über die Knöchel in den Schuh läuft. Der Schuh ist durch das atmungsaktive Mesh-Material besonders angenehm zu tragen und transportiert Feuchtigkeit problemlos nach außen. Im Mittelfußbereich und an der Ferse ist das Obermaterial zusätzlich verstärkt und liegt eng am Fuß an. Im Gegensatz dazu ist im Vorderfußbereich mehr Platz. Gerade für längere Laufstrecken finde ich die Kombi aus gutem Halt bei gleichzeitiger Bewegungsfreiheit für meine Zehen sehr angenehm.

Details wie das atmungsaktive und an den entscheidenden Stellen verstärkte Obermaterial sind Pluspunkte für den Laufschuh.

Elisabeth Forte

Details wie das atmungsaktive und an den entscheidenden Stellen verstärkte Obermaterial sind Pluspunkte für den Laufschuh.


Die frauenspezifische Passform sorgt dafür, dass der Schuh eng am Fuß sitzt und somit eine effiziente Laufdynamik entsteht.

Elisabeth Forte

Die frauenspezifische Passform sorgt dafür, dass der Schuh eng am Fuß sitzt und somit eine effiziente Laufdynamik entsteht.


Sohle & Einsatzgebiet

Der Schuh verfügt über eine Sprengung von 8 mm, was den Höhenunterschied zwischen Ferse und Zehen beschreibt. Insgesamt gewährleistet der Guide 14 eine relativ neutrale Fußposition, wodurch er in die Kategorie „Allrounder“ fällt.

Der Laufschuh ist mit einer EVA-Dämpfung namens PWRRUN gut gedämpft. EVA steht für Ethylenvinylacetat. Das langlebige Material zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit aus. Saucony integriert den Werkstoff so im Guide 14, dass ein Maximum an Energierückführung gewährleistet wird. Das habe ich beim Laufen auch tatsächlich gemerkt. Das reaktive Material gibt mir ein recht dynamisches Laufgefühl, bei dem nur wenig Energie verloren geht.

Der Saucony Guide 14 ist in erster Linie ein Straßenlaufschuh der eine leicht profilierte Sohle besitzt. Leichte Trails, Forst- und Waldwege meistert er ebenfalls problemlos.

Elisabeth Forte

Der Saucony Guide 14 ist in erster Linie ein Straßenlaufschuh der eine leicht profilierte Sohle besitzt. Leichte Trails, Forst- und Waldwege meistert er ebenfalls problemlos.


Perfektes Laufgefühl und eine natürliche Abrollbewegung Dank guter Dämpfung und Tri-Flex Laufsohle gehören zu den Merkmalen des Allrounders Guide 14 von Saucony.

Elisabeth Forte

Perfektes Laufgefühl und eine natürliche Abrollbewegung Dank guter Dämpfung und Tri-Flex Laufsohle gehören zu den Merkmalen des Allrounders Guide 14 von Saucony.


Die Sohle ist leicht profiliert und verfügt über gezielte Einkerbungen. Damit ist ein direkter Kontakt zum Untergrund, ebenso wie ein natürliches Abrollverhalten möglich. Mit dem Guide 14 kann ich problemlos einen Abstecher auf Wald-und Forstwege machen. Eine kurze Trailpassage macht er auch mit, solange der Untergrund trocken ist. Wer jedoch überwiegend abseits der Straße oder anderen flachen Wegen unterwegs ist, sollte sich lieber gezielt nach einem Schuh mit mehr Grip für eine verbesserte Bodenhaftung umsehen.

Fazit zum Laufschuh Saucony Guide 14

Der Saucony Guide 14 ist ein solider Straßenlaufschuh, der an der Ferse und dem Mittelfuß eng anliegt. Im Vorderfußbereich ermöglicht er ausreichend Bewegungsfreiheit und ist daher auch für längere Laufeinheiten und -distanzen sehr angenehm zu tragen. Der Tragekomfort kommt auch durch die gute Dämpfung zustande, die ein sehr dynamisches Laufgefühl vermittelt. Das Mesh-Obermaterial sorgt dafür, dass der Schuh atmungsaktiv ist und gut am Fuß anliegt. Der Schuh ist für den Straßenlauf gemacht, aber auch auf flachen Forst- und Waldwegen gut einsetzbar. Alles in allem ein sehr komfortabler Allrounder, den ich guten Gewissens weiterempfehlen kann.

Egal ob Du auf der Straße oder auf flachen Forst- und Waldwegen unterwegs bist: Den Saucony Guide 14 kann Elisabeth weiterempfehlen.

Elisabeth Forte

Egal ob Du auf der Straße oder auf flachen Forst- und Waldwegen unterwegs bist: Den Saucony Guide 14 kann Elisabeth weiterempfehlen.


Das könnte Dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.