• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Griffiger Winterwanderer

Lowa Renegade Evo Ice GTX: Winterwanderschuhe im Test

4 Minuten Lesezeit
Der Renegade Evo Ice GTX ist die Winterversion des beliebten Lowa-Klassikers Renegade. Ausgestattet ist er mit einer griffigen Vibram-Sohle und Gore-Tex Partelana Warmfutter. Optimal für leichte Winterwanderungen und Rodeltouren? Sandra Huber hat den Praxistest gemacht.

Produktdetails: Was steckt im Lowa Renegade Evo Ice GTX?

Der Renegade Evo ICE GTX ist der Schuh zum Winterwandern von Lowa und quasi die Winterversion des Lowa-Klassikers Renegade GTX Mid. Für den Einsatz bei Schnee und Eis ist er mit der Vibram Artic Grip Trac Sohle ausgestattet. Als Außenmaterial kommt Nubukleder zum Einsatz, innen ist ein wasserdichtes, atmungsaktives und isolierendes Gore-Tex Parelana Futter verarbeitet, das für warme und trockene Füße sorgt. In der Zwischensohle integriert Lowa die hauseigene DynaPU-Dämpfung.

Wie unterscheidet sich der Renegade Evo Ice GTX vom Sommermodell?

Im Vergleich zur Sommerversion ist der Renegade Evo Ice GTX mit der Artic Grip Trac Sohle ausgestattet. Diese Vibram-Sohle ist extra für den Winter entwickelt worden und sorgt dafür, dass der Träger einen besonders guten Grip auf verschneitem oder vereistem Boden hat.

Die Winterschuhe sind zudem mit Gore-Tex Partelana gefüttert. Dieses Warmfutter mit integrierter Gore-Tex Membran besteht aus 80 Prozent Polyester und 20 Prozent Wolle und hält die Füße bei normalen Winterbedingungen zuverlässig warm und trocken.

Praxistest: Der Lowa Renegade Ice GTX im Wintercheck

Eine Frau beim Wandern.
Guter Halt, Knöchelstabilisation und tolle Optik machen den Renegade Evo Ice zum idealen Begleiter – nicht nur beim Wandern. | Foto: Sandra Huber

Auf geht’s ins schöne Jenbachtal, wo sich der Wanderschuh bei Wind und Regen auf schlammigen und matschigen Wegen beweisen muss!

Durch das Außenmaterial Leder ist der Lowa-Wanderschuh robust und langlebig. Der hohe Schaft macht den Schuh nicht nur winterfit, sondern schützt auch den Knöchel vor dem Umknicken. Durch die Schnürung passen sich die Wanderschuhe optimal an meine Füße an und geben einen angenehmen und sicheren Halt.

Halt bzw. Grip hat auch die Sohle des Lowa Renegade Ice GTX: Egal auf welchem Boden man mit dem Winterwanderschuh unterwegs ist – die Vibram-Sohle ist griffig und rutscht nicht weg. Selbst auf matschigem Boden garantiert der Schuh einen sicheren Stand.

Die Dämpfung der Sohle macht sich speziell beim Bergabgehen sehr angenehm bemerkbar, sodass ich problemlos auch mehrere Stunden mit dem bequemen Schuh gehen kann.

Das Gore-Tex Futter hält die Füße schön warm. Trotz integrierter Membran bekomme ich bei meinen Testtouren keine Schweißfüße – und auch keine nassen Füße. Bei meinen Test-Wanderungen zeigte eine kleine Bach-Durchquerung, dass der Winterschuh wirklich wasserdicht ist.

Ansprechende Optik

Ein Wanderschuh im Schnee
Gerade auf Schnee und sogar leicht eisigen Stellen fühlt sich der Schuh dank Vibram-Sohle wie zuhause. | Foto: Sandra Huber

Auch optisch ist der Lowa Renegade Evo Ice GTX ein wahrer Hingucker. Er ist modern und zeitlos zugleich und wirkt für einen Winterwanderschuh sehr dezent. Elegantes Braun sorgt beim Damenmodell für eine angenehme Optik. So kann man die Winterschuhe auch einfach mal in die Stadt oder auf verschneiten Weihnachtsmärkten anziehen. Die Füße werden mit dem Renegade im Winter sicher nicht kalt.

Größe und Passform

Ein kurzes Wort noch zu Größe und Passform: Ich habe den Schuh in meiner normalen Schuhgröße gewählt und er passt perfekt. Beim längeren Bergaufgehen hat mich der Schuh zwar etwas an der Ferse gedrückt, das kann sich jedoch durchaus noch ändern, sobald der Wanderschuh nach ein paar weiteren Touren richtig eingelaufen ist.

Mein Testfazit zum Lowa Renegade Evo Ice GTX

Eine Persone sitzt auf Baumstämmen
Ich brauche eine Pause, der Renegade aber noch lange nicht: die hochwertigen Materialien garantieren Langlebigkeit. | Foto: Sandra Huber

Ich würde den Lowa Renegade Evo Ice GTX für gemütliche Outdoor-Ausflüge und leichte Winterwanderungen definitiv empfehlen. Er ist unkompliziert in der Handhabung und passt sich durch die tolle Schnürung optimal an den Fuß an. Dank der Gore-Tex-Partelana Fütterung bleiben die Füße immer warm und trocken. Durch die Vibram Artic Grip Trace Sohle hat man ein sicheres Gefühl beim Gehen.

Mit dem hohen Schaft hatte ich auch bei unwegsamem Gelände einen sicheren Halt und durch die Gore-Tex-Membran wurden meine Füße auch bei sehr regnerischen Bedingungen nicht nass. Der Schuh ist durch seine tollen Eigenschaften ein super Begleiter für die kalte Jahreszeit. Einzig auf stark vereisten Wegen würde ich zusätzlich Grödeln empfehlen.

Hinweis: Momentan ist der Lowa Renegade Evo Ice GTX leider nicht erhältlich. Alternative Winterwanderschuhe findest Du im Bergzeit Shop:

Letztes Update: 19.02.2021

Mehr zum Thema Winterwandern und Schuhpflege

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.