Giro (112 Artikel)

Herren Hex Radhelm Damen Petra VR Radschuhe Mountain/Urban Vent Licht Damen Verce MIPS Radhelm Herren Agilis MIPS Radhelm Damen Source MIPS Radhelm Kinder Buster Skibrille Kinder Buster Skibrille Kinder Scamp Radhelm Kinder Buster Skibrille Kinder Stomp Skibrille Kinder Stomp Skibrille Herren Rumble VR Radschuhe Kinder Scamp Radhelm Kinder Scamp Radhelm Ratio Skihelm Kinder Stomp Skibrille Kinder Stomp Skibrille Kinder Stomp Skibrille Kinder Crue Skihelm Kinder Spur Combo Skibrille+Skihelm Kinder Spur Combo Skibrille+Skihelm Index 2.0 Skibrille Kinder Crue Skihelm Herren Riddance Radschuhe Damen Riddance Radschuhe Quarter FS Fahrradhelm Quarter FS Fahrradhelm Kinder Dime FS Radhelm Index 2.0 Skibrille Herren Ventana Fastlace Radschuhe Herren Cinder Fahrradhelm Ledge FS Mips Skihelm Index 2.0 Skibrille Index 2.0 Skibrille Damen Verce MIPS Radhelm Damen Verce MIPS Radhelm Damen Verce MIPS Radhelm Herren Cylinder II Radschuhe Neo Mips Skihelm Neo Mips Skihelm Terra Mips Skihelm Jackson Mips Skihelm Radix Radhelm Radix Radhelm Herren Latch Radschuhe Herren Agilis MIPS Radhelm Herren Agilis MIPS Radhelm Damen Agilis MIPS Radhelm Damen Empire E70 Knit Radschuhe Herren Cadet Radschuhe Method Skibrille Jackson Mips Skihelm Herren Chamber II Radschuhe Method Skibrille Method Skibrille Herren Radix MIPS Radhelm Neo Mips Skihelm Herren Radix MIPS Radhelm Herren Ventana Radschuhe

Jim Gentes gründet Giro 1985 mit der Entwicklung des Prolight Fahrradhelms, der die Fahrer bereits damals mit hohem Tragekomfort, einer guter Belüftung und einem geringen Gewicht überzeugt. Von Anfang an strebt Jim Gerdes mit Giro nach Perfektion - vor allem was die Aerodynamik betrifft.


1989 gewinnt der US-Amerikaner Greg Lemond die Tour de France - natürlich ausgestattet mit einem Fahrradhelm von Giro. Damit beweist die damals noch junge Marke eindrucksvoll, dass sie auf dem richtigen Weg ist.


Vom Bestreben, Fahrrad & Mensch zu einer Einheit werden zu lassen


Beflügelt und angetrieben von Erfolg und Ehrgeiz arbeitete Giro mit Hochdruck an der Weiterentwicklung von Fahrradhelmen, darunter der erste modulare Vollvisierhelm, sowie an der Neuentwicklung von Schuhen und Handschuhen für den Fahrradsport. Das Bestreben, den Rennrad- und Mountainbike-Fahrer mit seinem Fahrrad zu einer Einheit werden zu lassen, hat sich fest in die Firmenphilosophie eingebrannt.


Der Erfolg von Giro liegt darin, dass die Produkte hinsichtlich Passform, Tragekomfort und einer im Labor erprobten Qualität hervorstechen. So bringt Giro 1990 den Air Attack-Fahrradhelm auf den Markt - einen vom Surfen inspirierten Straßenhelm mit Glasfaserverstärkung, die im Fall eines Sturzes den Aufprall besser dämpfen kann. Damals war dies eine absolute Innovation. Bis heute fahren Mountainbike- und Rennradprofis mit den MIPS Aerohead-Helmen in Bestzeiten durch die Ziellinie. Diese Helme von Giro sollen bei Aufschlägen aus unterschiedlichen Bewegungsrichtungen noch besseren Schutz bieten.


Die Giro Produktpalette: so vielseitig wie seine Zielgruppe


Die Marke Giro ist aber nicht nur für seine Rennrad-, Mountainbike- und Freizeit-Radhelme weltweit bekannt. Bereits 1992 entwickelte Jim die sogenannte "Flaschenrakete”, eine Trinkflasche mit breiter Öffnung und Schraubverschluss. Sie wird zu einer Ikone im Radsport.


Seit 1999 entwickelt Giro auch Skihelme mit Belüftungsöffnungen, die auch im Reitsport zum Einsatz kommen. Es folgen Skibrillen im Jahr 2004 und Radhandschuhe 2008. Auch hier liegt der Fokus immer auf die maßgeschneiderte Passform und auf ein perfektes Tragegefühl.


Doch vor allem mit der Entwicklung von Fahrradschuhen ab 2010 hat Giro endgültig sein Gespür für den ganzheitlichen Radsport perfektioniert. Als eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Fahrer und Rad kommen bei den Fahrradschuhen Technologien wie die Vibram-Sohlenkonstruktion und die High Volume für große Füße zum Einsatz. Es folgend speziell an die weibliche Anatomie angepasste Fahrradschuhe für Frauen sowie die Supernatural Fit-Innensohle. Mit ihnen lassen sich Giro Fahrradschuhe auf die unterschiedlichsten Bedingungen anpassen.


Helme, Fahrradschuhe und Handschuhe sind perfekt aufeinander abgestimmt. Auch hier steht neben dem Design immer auch die Aerodynamik im Vordergrund. Die optimale Passform und Präzision reicht von den Giro Beinlingen und Radmützen bis hin zu Überschuhen und - seit 2016 - auch zu den Fahrradbrillen mit hochwertigen Zeiss Gläsern.


Markencheck Giro


  • Giro-Sports, gegr. 1985 in Scotts Valley / Santa Cruz (Kalifornien) von Jim Gentes
  • Firmencredo: "We'll stop when you stop”
  • Weltweit führender Ausrüster im Radsport, Wintersport, Reitsport
  • Kunden schätzen: die Verbindung von Design, Funktionalität & Alltagstauglichkeit
  • Giro legt Wert auf: außergewöhnliche Produkte mit Seele & auf neueste Entwicklungen im hauseigenen Testlabor; auf die Verbindung von Physik, Ästhetik und Emotionen

Produkte von Giro im Bergzeit Sortiment findest Du hier:


Zu den Produkte von Giro bei Bergzeit


Mehr von Giro und zum Thema Fahrradfahren