• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Warme Füße in Herbst & Winter

Der Kindergummistiefel Jolly Thermo von Viking im Test

2 Minuten Lesezeit
Der "Jolly Thermo" von Viking ist aus Naturkautschuk und kommt ganz ohne PVC aus. Das ist gut für die Umwelt - doch wie performt der Kindergummistiefel im Praxistest beim Pritscheln, Klettern und Toben? Der Sohn von Bergzeit Autorin Caro hat's ausprobiert.

Kinder und Pfützen ziehen sich einfach magisch an. Oder besser gesagt: Wo eine Pfütze ist, ist auch ein Kind, das in ihr herumspringen möchte. Gerade in der nasskalten Jahreszeit tut man als Mutter also gut daran, ein Paar passende Gummistiefel parat zu haben. Noch besser finde ich es aber, wenn diese Gummistiefel dann auch noch gefüttert sind – so wie der Jolly Thermo Gummistiefel von Viking. Ich – bzw. mein Sohn – durfte das Modell in farbenfrohem Gelb für Dich testen.

Im Herbst setzt der gelbe Viking-Gummistiefel einen schönen farbigen Akzent.

Caroline Opp

Im Herbst setzt der gelbe Viking-Gummistiefel einen schönen farbigen Akzent.


Erster Eindruck des Viking Jolly Thermo

Der Thermo-Stiefel macht einen robusten Eindruck. Gleich beim Auspacken fällt mir das Hangtag auf, das über den „Natural Rubber„, also den Naturkautschuk, informiert. Er ist der Hauptbestandteil des Gummistiefels und besonders elastisch, robust und natürlich zu 100% wasserdicht. Das ist auch eins der Markenzeichen von Viking: Alle Stiefel werden aus Naturkautschuk gefertigt. Darüber hinaus wird jedes Paar in Handarbeit hergestellt – ein echtes Qualitätsmerkmal, wie ich finde.

Eine verschließbare Gamasche bildet den oberen Abschluss des Jolly Thermo.

Caroline Opp

Eine verschließbare Gamasche bildet den oberen Abschluss des Jolly Thermo.


Der aus Naturkautschuk bestehende Stiefel ist elastisch und robust und macht auch Ausflüge ins Gelände spielend mit.

Caroline Opp

Der aus Naturkautschuk bestehende Stiefel ist elastisch und robust und macht auch Ausflüge ins Gelände spielend mit.


Das weiche Teddyfleece auf der Innenseite macht einen warmen, flauschigen Eindruck – was mein Sohn sofort bestätigt hat. Die Sohle weist ordentlich Profil auf und die oben verschließbare Gamasche verhindert, zumindest bis zu einem gewissen Grad, das Eindringen von Schnee und Spritzwasser.

Passform des Thermo-Gummistiefels

Wir haben den Gummistiefel in Größe 33 gewählt, was auch der Straßenschuhgröße meines Sohnes entspricht. Der Stiefel passt ihm gut und das Herein- und Herausschlüpfen klappt spielend leicht. Ich würde sagen, das der Schuh in Breite und Höhe „normal“ geschnitten ist und keine Besonderheiten aufweist. Natürlich ist bei Gummistiefeln die Passform nie so genau wie bei einem Halbschuh, dafür können sie Kinder schnell und leicht selbst an- und ausziehen.

Der Jolly Thermo im Praxistest

Mal eben in den Bach stellen? Für unseren Tester kein Problem; die Gummistiefel sind ja wasserdicht.

Caroline Opp

Mal eben in den Bach stellen? Für unseren Tester kein Problem; die Gummistiefel sind ja wasserdicht.


Und wie schlug sich der Gummistiefel nun im Praxistest? Dazu scheute unser Tester keine Mühen und Hindernisse: Für den Wasserdichtigkeitstest ging’s in den herbstlich-kalten Bach. Auch nach zwei Minuten im Wasser stehen und laufen waren die Füße meines Sohnes noch trocken und nach eigener Aussage auch noch warm.

Auch beim anschließenden Toben und Erklimmen der höchsten Anhöhe der Umgebung funktionierten Wetterschutz und Klimaregulation hervorragend, die Füße waren nicht nassgeschwitzt.

Besonderes Augenmerk verdient beim Jolly Thermo die stark profilierte Außensohle: Sie macht wirklich jedes Outdoor-Abenteuer spielend mit. Das finde ich gerade im Herbst, wo feuchtes Laub und nasses Erdreich aufeinandertreffen, besonders wichtig.

Unser Testfazit: Der Jolly Thermo überzeugt!

Weitere Beiträge rund ums Thema Outdoor mit Kind:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.