Welche Ausrüstung benötigt man für eine Biwak-Nacht? Dies kann unterschiedlich sein, je nachdem, ob es sich um ein Winter- oder Sommer-Biwak handelt. Unabhängig von der Jahreszeit benötigt man jedoch einige grundsätzliche Dinge, die hier aufgelistet werden.

Outdoorküche und Verpflegung

Bergtouren-Bekleidung

Bergtouren-Ausrüstung

Spezial-Ausrüstung Winter-Biwak

Orientierung & Elektronik

Persönliche Ausrüstung

Gesundheit und Notfall

Tipps zur Packliste für eine Biwak-Nacht

Die Packliste Biwak-Nacht liefert Anhaltspunkte, woran man bei einer geplanten Übernachtung im Freien denken sollte. Je nach Art und Ort des Biwaks müssen weitere Ausrüstungsgegenstände auf der persönlichen Biwak-Packliste ergänzt werden. In lauen Sommernächten ist man leichter unterwegs als in einer kalten Winternacht, wo warme Kleidung, trockene Wechselklamotten und ein dicker Daunenschlafsack mit einer Komforttemperatur bis in die Minusgrade zwingend notwendig sind. Eine Kanne mit heißem Tee kann darüber hinaus zum Wohlbefinden beitragen. Doch selbst im Sommer ist die nächtliche Abkühlung nicht zu unterschätzen, weshalb auch hier ein warmer Schlafsack, Fleecepullover und sogar eine leichte Mütze angeraten sind. Richtig ausgestattet und gekleidet lässt sich das intensive Naturerlebnis einer Nacht im Freien erst so richtig genießen!

Wo immer man sein Biwak aufschlägt - nachts und im Morgengrauen kann es sehr kühl werden. Mit warmer Kleidung gerüstet lässt sich der Sonnenaufgang am besten genießen. | Foto: Mountain Equipment
Wo immer man sein Biwak aufschlägt – nachts und im Morgengrauen kann es sehr kühl werden. Mit warmer Kleidung gerüstet lässt sich der Sonnenaufgang am besten genießen. | Foto: Mountain Equipment

Ein Biwaksack ist nicht immer Pflicht, denn in einer Schneehöhle oder einem Iglu „biwakiert“ es sich im Winter auch ohne Biwaksack bei relativ angenehmen Temperaturen. Nicht vergessen sollte man dann jedoch die Schneeschaufel! Auch gilt es zu bedenken, dass man die komplette Ausrüstung selbst tragen muss. Wer leichter unterwegs sein möchte, sollte auf spezielle Ultralight-Ausrüstung und -Bekleidung achten.

Ergänzend zu dieser Packliste Biwak-Nacht benötigen Sie – natürlich abhängig davon, wie Sie zum Biwak-Platz Ihrer Wahl gelangen – weitere Ausrüstungsgegenstände. Etwa wenn die Biwak-Nacht mit einer Klettertour, einer ausgewachsenen Trekkingtour, einer Mehrtages-Skitour oder auch einem Multiday-Kajaktrip verbunden ist. Inspiration finden Sie in unseren weiteren Bergzeit Packlisten!

Alles was man für die Nacht unter freien Himmel benötigt:

Weitere spannende Artikel zum Thema: