Red Chili (208 Artikel)

Herren Shodo T-Shirt Damen Nona II Hose Herren Kosu Shorts Herren Mescalito II Hose Herren Kosu Shorts Damen Tarao III Shorts Herren Kendo T-Shirt Herren Kosu Shorts Damen Tarao III Shorts Herren Kendo T-Shirt Damen Nanami Tanktop Herren Mescalito Shorts Herren Botan Hemd Herren Gamba Tanktop Damen Mitake III Hose Damen Niwa Tanktop Herren Gamba Tanktop Damen Nona II Hose Damen Niwa Tanktop Damen Botan Bluse Damen Tarao III Shorts Damen Tarao III Shorts Damen Poca Seamless Bustier Damen Bege Zip Hoody Jacke Damen Satori T-Shirt Herren Kele Tanktop Damen Satori T-Shirt Herren Gamba Tanktop Damen Satori T-Shirt Damen Unra II 3/4 Hose Herren Kosu II Shorts Herren Waya Hemd Damen Gela 3/4 II Hose Herren Kosu II Shorts Herren Mescalito Shorts Herren Ogima Shorts Herren Dojo III Hose Herren Satori T-Shirt Damen Solok Hose Herren Kosu II Shorts Herren Dojo III Shorts Damen Satori T-Shirt Damen Nanami Tanktop Damen Isami Tanktop Damen Isami Tanktop Damen Nona Shorts Damen Gela 3/4 II Hose Damen Botan Bluse Herren Botan Hemd Damen Kodama Hoodie Damen Kodama Hoodie Damen Bege Zip Hoody Jacke Damen Gamba Tanktop Damen Gamba Tanktop Damen Gamba Tanktop Damen Satori T-Shirt Damen Satori T-Shirt Damen Satori T-Shirt Damen Satori T-Shirt Damen Munai Tanktop

Die einen mögen es scharf, die anderen eher mild, die Rede ist von der Würze im Allgemeinen. Jetzt müssen nicht unbedingt Jalapeños oder superscharfe Chilis ins Gewürzregal, um das Leben "schärfer" zu gestalten. Es gibt auch Möglichkeiten, an die erst einmal keiner denkt: Man gehe einfach Klettern und Bouldern! Klar ist der Klettersport Geschmacksache, aber wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, kommt meistens auch nicht so schnell davon los, beziehungsweise würzt gerne immer wieder nach. Zwei Kletterer haben sich aufgemacht und den Klettersport um eine weitere Geschmacksnuance beziehungsweise Zutat erweitert.


Vom El Cap in die Alpen


Stefan Glowacz und Uwe Hofstädter, beides Kenner der vielseitigen Geschmacksrichtungen des Kletterlebens, denken wahrscheinlich noch nicht in eine bestimmte Richtung, als sie vor mehr als achtzehn Jahren nach langer Kletterodyssee vom Gipfelplateau des El Capitan hinab ins Yosemite Valley steigen. Die schmerzenden Füße nach langer Kletterei weisen nicht nur talwärts: Da muss es doch etwas Besseres und Bequemeres geben? Der Abstieg ist lang und den übermüdeten Gemütern entspringt der ganz richtige Gedanke, dass Kletterer auch für Kletterer die Ausrüstung entwickeln sollten.


Die Zutaten bei Red Chili


Stefan Glowacz und Uwe Hofstädter beschließen also, in Zukunft nicht mehr nur ihr eigenes Süppchen zu kochen, sondern gemeinsame Sache zu machen und gründen die Marke Red Chili. Für jeden Geschmack soll etwas dabei sein: Kletterschuhe und Kletterbekleidung für den Einsatz am Fels. Stefan Glowacz bringt zu den gemeinsamen Kochstunden einiges mit: Vor allem durch seine Erfahrung im Klettersport als Klettervisionär der ersten Stunde und als einer der ersten Kletterprofis in Deutschland weiß er über die Bedürfnisse der Kletterhungrigen genau Bescheid.


Stefan trifft schon als Jungspund auf die Freikletterpioniere Kurt Albert und Wolfgang Güllich, gewinnt das prestigeträchtige Rock Masters in Arco dreimal, den Vizeweltmeistertitel 1993, spielt 1991 in Werner Herzogs "Schrei aus Stein” eine der Hauptrollen und wird von Reinhold Messner unter die Fittiche genommen. 1993 erklärt Stefan dann seine Wettkampfkarriere für beendet und entdeckt "Neuland" für sich. Es zieht ihn immer weiter weg auf entlegenste Berge, wo er seinen Durst nach Neuem und Unentdecktem stillen kann. All diese Zutaten ergeben schon ein ganz feines Menü für die Entwicklung einer Kletterkollektion, aber wie so oft fehlt noch ein Quäntchen, quasi das richtige Abschmecken.


Vom Fels in die Kletterküche


Uwe Hofstädter kocht gerne mit Stefan, auch wenn sich das Kochlöffelschwingen der beiden Kletterer voneinander unterscheidet. Uwe kennt sich als Schwäbische Alb-Kletterer der ersten Stunde nicht nur am oder auf dem Fels aus, sondern weiß genau was die Haute-Cuisine der Kletterszene bieten muss, um den immer größeren Hunger nach frischen und authentischen Ideen bei Kletterbekleidung und -ausrüstung zu stillen. Uwe ist neben Stefan der Küchenchef bei Red Chili, er schmeckt die Kreationen und Ideen ab, setzt sie auf das Sortimentsmenü und sorgt dafür, dass von der Kletterhose bis zu den Kletterschuhen alles aufeinander abgestimmt ist.


Red Chili Kletterschuhe und Kletterbekleidung als Hauptgänge


Aus der Küche von Red Chili kommen nach achtzehn Jahren Erfahrung nur ausgesuchte Kreationen für Kletterer auf den Tisch. Mit den Red Chili Kletterschuhen ist für jeden Geschmack gesorgt: Vom Spezialistenschuh wie dem Red Chili Matador Lace bis hin zum Allroundschuh Red Chili Sausalito - die Schuhe könnten vielseitiger nicht sein, begleiten sie doch seit mehr als achtzehn Jahren Gourmets der ersten Stunde bei den verschiedensten Kletterabenteuern. Vom Boulderblock im Alpenvorland bis hin zu den entlegensten Felswänden dieser Erde trägt außerdem die Bekleidungskollektion von Red Chili zu intensiven Erlebnissen bei. Die farbenfrohen und bequemen T-Shirts und Kletterhosen mit ihrem funktionalen Schnitt machen jede Bewegung mit - ob am Fels oder in der Halle.


Klettermode mit Geschmack


Immer gut ist es, wenn es auch den Köchen schmeckt. Stefan Glowacz und Uwe Hofstädter tragen ihre eigenen Kletter-Kreationen selbstverständlich nicht nur selbst, sondern unterstützen damit in allen Winkeln der Kletterwelt Kenner des guten Geschmacks. Dafür steht die kleine rote Chili: Frischer Geschmack, Style und lebendige Kreationen für den Kletter- und Boulderalltag in der Halle oder am Fels. Langweilig war dabei Red Chili noch nie und wird es auch nicht werden.


Zum Red Chili-Shop


Red Chili Produkte im Test


Mehr zum Thema Klettern