100 TageGeld zurück Kostenloser VersandAb 50€ in D und AT
Live Chat & Hotline+49(0)8024-902290 Kostenloser Rückversandin D und AT
::856

Funktionsunterwäsche für eine optimale Feuchtigkeitsregulierung

Für jedes Outdoor-Abenteuer sind spezielle, atmungsaktive Jacken erhältlich, die für einen optimalen Temperaturausgleich und ein angenehmes Körperklima sorgen. Doch wenn sich bereits schon unter der Oberbekleidung Feuchtigkeit staut, nützt auch die beste Outdoorjacke nichts. Hier schlägt die Stunde der Funktionsunterwäsche. Aufgabe der Funktionsunterwäsche ist es, entstehende Feuchtigkeit schnell von der Hautoberfläche nach außen abzutransportieren. Die abtransportierte Feuchtigkeit verdunstet oder wird an die nächste Stoffschicht weitergegeben. Darüber hinaus trocknet die Wäsche sehr schnell. Hochwertige Funktionsunterwäsche trägt zu einem angenehmen Tragekomfort bei und beeinflusst so auch die Leistungsfähigkeit des Sportlers. Im Bereich der Funktionsunterwäsche stehen Ihnen im Bergzeit Online-Shop facettenreiche Unterwäsche-Highlights für Damen, Herren und Kinder zur Auswahl. Entdecken Sie Longsleeves, Shortsleeves, Tanktops, Sport-BHs sowie lange, knielange und kurze Unterhosen.

Die richtige Funktionsunterwäsche für jede Jahreszeit

Bei der Auswahl der Funktionsunterwäsche ist der Einsatzzweck entscheidend. Für welche Outdoor-Aktivitäten benötigen Sie die Wäsche? Für Extremsportarten, bei denen man leicht ins Schwitzen gerät oder bei entspannten Wandertouren durch ebenes Gelände? Auch die Jahreszeit und die klimatischen Bedingungen spielen eine Rolle. Sommerliche Freizeitabenteuer stellen andere Anforderungen an die Funktionsunterwäsche als Wander-, Rodel- oder Skitouren im Winter. Achten Sie bei der Auswahl der Unterwäsche daher immer auf die Zusammenstellung der Materialien. Bei sommerlichen Temperaturen eignet sich funktionelle Unterwäsche aus Kunstfasern wie Polyamid oder Polyester besonders gut. Dank der feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften wird Feuchtigkeit schnell nach außen geleitet. Die Wäsche nimmt nur wenig Feuchtigkeit auf und trocknet sehr schnell. Für die kühleren Herbst- und Wintermonate empfiehlt sich Thermounterwäsche aus Kunstfasern. Ein Nachteil der Unterwäsche aus Kunstfasern ist allerdings die Geruchsentwicklung. Wer Produkte aus Naturfasern bevorzugt, ist mit Funktionsunterwäsche aus Merinowolle gut beraten. Merinowolle ist thermoausgleichend, geruchsneutral, lädt sich nicht statisch auf und spendet auch Wärme, wenn der Stoff feucht ist. Ein Materialmix aus Kunst- und Naturfasern ist bei der Herstellung von Funktionsunterwäsche ebenfalls denkbar. Hierbei können die Vorteile beider Materialien ideal miteinander kombiniert werden. Für Outdoor-Aktivitäten mit hoher körperlicher Belastung sowie für kurze Touren sind Wäschestücke aus Kunstfasern zu empfehlen. Bei mehrtägigen Trips und gleichmäßigen Ausdaueraktivitäten sollten Sie zu Merino Funktionsunterwäsche greifen.

Perfekt sitzende Funktionsunterwäsche kaufen

Von den funktionellen Eigenschaften der Funktionsunterwäsche profitieren Sie nur, wenn die Wäsche richtig sitzt. Damit Feuchtigkeit vom Material aufgenommen und transportiert werden kann, muss die Unterwäsche eng am Körper liegen – wie eine zweite Haut. Perfekt sitzende Funktionsunterwäsche bietet maximalen Tragekomfort und ist Grundvoraussetzung für ein angenehmes Körperklima bei Abenteuern in der Natur. Im Bergzeit Online-Shop erwartet Sie ein umfangreiches Sortiment an funktioneller Wäsche. Beliebte Hersteller wie Schöffel, The North Face, Patagonia, Haglöfs, Devold, Berghaus und Adidas stehen für hochwertige Qualität und modische Designs. Stellen Sie sich mit Funktionsunterwäsche, funktionellen Kleidungsstücken und passenden Schuhen von Bergzeit individuelle Outdoor-Outfits zusammen und bereiten Sie sich für Ihr nächstes Abenteuer optimal vor!

Sortierung
Artikel pro Seite: 100 200 500

Unterwäsche

(858 Artikel)
-0% Neu
Phase SL Boxer black Arcteryx

Phase SL Boxer black

Sehr leichte, Boxershort mit seidenartigen Eigenschaften und viel Komfort

44,95 € statt 44,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
black
S M L
nautic grey
S M L XL XXL
-0% Neu
Rho LT W's Zip Shirt violet wine Arcteryx

Rho LT W's Zip Shirt violet wine

Komfortables Funktionsshirt aus Merinowollmix

109,95 € statt 109,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
black
XL
violet wine
XS S M
-0% Neu
Phase SL Crew LS nautic grey Arcteryx

Phase SL Crew LS nautic grey

Leichtes, dünnes Longsleeve mit geruchsneutralisierenden Eigenschaften

59,95 € statt 59,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
S M L XL
-0% Neu
Rho LT W's Bottom Hose lt chandra Arcteryx

Rho LT W's Bottom Hose lt chandra

Leichter Baselayer für kalte Tage

84,95 € statt 84,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
lt chandra
XS S M L XL
brushed nickel
XS S M L XL
-0% Neu
Satoro AR W's Zip Neck LS lt chandra Arcteryx

Satoro AR W's Zip Neck LS lt chandra

Mittelschwerer Midlayer aus Merino-Corespun

149,95 € statt 149,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
XS S M L XL
-0% Neu
Satoro AR W's Crew LS black Arcteryx

Satoro AR W's Crew LS black

Mittelschwerer Midlayer aus Merino-Corespun

129,95 € statt 129,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
XS S M L XL
-0% Neu
Phase SL W's Boxer black Arcteryx

Phase SL W's Boxer black

Superbequeme, funktionelle Damenunterhose

39,95 € statt 39,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
black
XS S M L XL
lt chandra
XS S M L XL
-0% Neu
Rho AR Bottom Hose black Arcteryx

Rho AR Bottom Hose black

Leichter Baselayer für kalte Tage

109,95 € statt 109,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
S M L XL XXL
Info
-0% Neu
Satoro AR Crew LS nautic grey Arcteryx

Satoro AR Crew LS nautic grey

Funktionelles Langarmshirt mit Merinowolle

129,95 € statt 129,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
S M L XL XXL
-0% Neu
Phase SL Boxer nautic grey Arcteryx

Phase SL Boxer nautic grey

Sehr leichte, Boxershort mit seidenartigen Eigenschaften und viel Komfort

44,95 € statt 44,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
black
S M L
nautic grey
S M L XL XXL
-0% Neu
Rho LT W's Bottom Hose brushed nickel Arcteryx

Rho LT W's Bottom Hose brushed nickel

Leichter Baselayer für kalte Tage

84,95 € statt 84,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
lt chandra
XS S M L XL
brushed nickel
XS S M L XL
-0% Neu
Phase SL W's Boxer lt chandra Arcteryx

Phase SL W's Boxer lt chandra

Superbequeme, funktionelle Damenunterhose

39,95 € statt 39,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
black
XS S M L XL
lt chandra
XS S M L XL
-30% Neu
Plumb Line W's Bra slate Black Diamond

Plumb Line W's Bra slate

Komfortabler Bra für sicheren Halt bei jeder Bewegung

31,47 € statt 44,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
dawn
XS S M L XL
grass
XS M L
slate
XS S M L XL
-30% Neu
Plumb Line W's Bra dawn Black Diamond

Plumb Line W's Bra dawn

Komfortabler Bra für sicheren Halt bei jeder Bewegung

31,47 € statt 44,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
dawn
XS S M L XL
grass
XS M L
slate
XS S M L XL
-30% Neu
Cubic W's Singlet ebony grey-black Odlo

Cubic W's Singlet ebony grey-black

Durchschnittliche Bewertung 5/5

Schnell trocknendes Unterhemd für intensives Schwitzen

20,95 € statt 29,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
white
S
ebony grey-black
XS L XL
-0% Neu
Studio W's Bra petrol melange Mandala

Studio W's Bra petrol melange

Funktioneller, sehr bequemer Sport Bra mit herausnehmbaren Pads

54,95 € statt 54,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
petrol melange
S M
royal
S M L
-0% Neu
Studio W's Bra royal Mandala

Studio W's Bra royal

Funktioneller, sehr bequemer Sport Bra mit herausnehmbaren Pads

54,95 € statt 54,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
petrol melange
S M
royal
S M L
-0% Neu
Active W's Hipster Howling Turquoise Patagonia

Active W's Hipster Howling Turquoise

Durchschnittliche Bewertung 5/5

Bequeme, nahtlose Unterhose

21,95 € statt 21,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
Howling Turquoise
XS S L
Mock Purple
XS S M L
-0% Neu
Cordelisse W's Bra Black Patagonia

Cordelisse W's Bra Black

Flexibler Sport-BH für leichte bis mittel intensiven Sport

44,95 € statt 44,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
Black
XS S L
Howling Turquoise
XS S M L
-0% Neu
Active W's Hipster Mock Purple Patagonia

Active W's Hipster Mock Purple

Durchschnittliche Bewertung 5/5

Bequeme, nahtlose Unterhose

21,95 € statt 21,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
Howling Turquoise
XS S L
Mock Purple
XS S M L
Sortierung
Artikel pro Seite: 100 200 500
Kaufberatung Funktionsunterwäsche

Funktionsunterwäsche: Baselayer - eine zweite Haut für Sport und Freizeit

Wie viel Funktion steckt in einer Unterhose? Gute Frage! Durch unterschiedliche Materialien und Verarbeitungstechniken bieten die Hersteller von Funktionsunterwäsche eine breite Palette spezialisierter Textilien. Unsere Kaufberatung hilft beim Überblick.

Funktionsunterwäsche. In dieser Bezeichnung steckt bereits der Unterschied zu “normaler” Unterwäsche drin – die Funktionalität, und damit die zielgerichtete Gestaltung der Wäsche für bestimmte Einsatzzwecke. Egal für welchen Sport und welche Witterung, Funktionswäsche gibt es in verschiedensten Formen und Materialstärken, von der dicken, langen Thermo-Unterwäsche über ausgeklügelte Body-Mapping-Konstruktionen mit integrierter Windstopper-Membran bis hin zu feinen, schnelltrocknenden Slips. Auch bei Unterhemden gibt’s vom leichten Top bis zum flauschigen Langarmshirt eine breite Palette.

Schlichter Schnitt, dezent-verspielte Details und dennoch hochfunktionell: Die Siren-Linie von Icebreaker bewährt sich beim Trekking, bei Rucksackreisen ebenso wie als Alltagswäsche. | Foto: Icebreaker

Allen gemein ist in den letzten Jahren der zunehmende Trend zu alltagstauglichem Design. Modebewusste Marken wie Icebreaker, Arc’teryx und Kari Traa bieten Funktionsunterwäsche nicht länger nur in klassischem Weiß oder Schwarz, sondern setzen mit farbenfroher Gestaltung und moderner Schnittführung Statements. Und was sich im Outdoor-Einsatz bewährt, kann auch im Alltag getragen werden, denn die Funktionalität erweist sich auch unter Jeans und Anzughose als durchaus angenehm.

Der hohe Tragekomfort von Funktionsunterwäsche wurzelt in der wichtigsten Grundanforderung an funktionelle Sportwäsche: Im Outdoor-Einsatz darf das Design die Bewegungsfreiheit nicht hemmen, Nähte und Material sollten nicht kratzen oder gar einschneiden. Nahtlose Konstruktionen, weiche Flachnähte und breite, flach anliegende Bündchen sorgen dafür, dass sich die Wäsche im Idealfall anfühlt wie eine zweite Haut.

Materialauswahl: Kunstfaser oder Merino?

Unterwäsche wird in der Regel als erste Lage direkt auf der Haut getragen. Sie ist damit die Grundlage für ein funktionierendes Zwiebelprinzip. Die beste Funktionsjacke nützt wenig, wenn die darunterliegenden Bekleidungsschichten Feuchtigkeit aufsaugen oder die Atmungsaktivität behindern. Als erste Lage absolut “raus” ist aus diesem Grund Bekleidung aus reiner Baumwolle, die Schweißnässe zwar erstklassig aufnimmt, aber nicht mehr abgibt. Bei Funktionsunterswäsche für den Outdoor-Einsatz haben sich heute zwei “Lager” durchgesetzt: Schurwolle (Merino) und Kunstfasern. Mittlerweile kommen beide Faserarten auch gezielt kombiniert zum Einsatz.

Merinowolle begeistert als Baselayer vor allem durch die natürliche Funktionalität der Faser und das Tragegefühl. Wolle nimmt rund 30 Prozent ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf, ohne sich nass anzufühlen und gibt diese gleichmäßig an die äußeren Schichten ab. Einmal feuchtgeschwitzt wärmt Wolle auch in nassem Zustand, was sie besonders für anstrengende Touren im Winter optimal macht. Ein hoher Luftanteil in der Faser (85 Prozent) sorgt für gute Isolationseigenschaften, so dass Wolle auch im Sommer klimaregulierend wirkt und kühlt, wenn es unterwegs zu heiß wird. Zudem ist Wolle schmutzresistent, bakterien- und geruchshemmend – eine natürliche Eigenschaft, die gerade bei Funktionsunterwäsche ein gefragter Effekt ist.

Merino pur oder mit Kunstfaseranteil?

Funktionsunterwäsche aus 100 Prozent Merinowolle ist im Bergzeit Sortiment von Herstellern wie Devold, Bergans, Mons Royale, Pally’Hi, und Ortovox zu finden. Zahlreiche weitere Hersteller verarbeiten die Naturfaser in Kombination mit Kunstfasern, um “das Beste aus beiden Welten” herauszuholen. Merino-Vorreiter Icebreaker setzt bei Funktionsunterwäsche zum Beispiel auf einen Fasermix mit geringem Elasthan-Anteil, wodurch die Bekleidung verbesserte Stretch-Eigenschaften erhält und noch schneller trocknet.

Soft, softer, supersoft: Die Modal-Komponente auf der Innenseite von Ortovox Supersoft sorgt für ein extraweiches Hautgefühl. Außen reguliert Merinowolle das Körperklima. | Foto: Ortovox

Ortovox kombiniert Merino in seiner Supersoft-Linie mit der Zellulosefaser Modal, die aus Buchenholz gewonnen wird. Das auf der Innenseite verstrickte Modal verleiht Ortovox Supersoft ein extraweiches Gefühl auf der Haut und leitet zusätzlich Feuchtigkeit rasch nach außen an die Merinokomponente weiter. Als Ski- und Sportunterwäsche ist Supersoft daher ein Tipp für alle, die pures Merino ungeachtet der feinen Faserqualität bei direktem Hautkontakt immer noch zu kratzig finden.

Odlo wiederum kombiniert für die aktuelle Revolution-Serie Merinowolle mit einem hohen Polyesteranteil (55 Prozent in der Qualität “warm”). Polyester zeichnet sich dabei für den raschen Feuchtigkeitstransport und die schnelle Trocknung des Materials verantwortlich. Der Merinoanteil sorgt für einen natürlichen Griff, hält warm und hemmt die Geruchsbildung.

Vielfältig und unkompliziert: Funktionsunterwäsche aus Kunstfasern

Durchdachter Materialmix: Kunstfaser-Spezialist Craft verarbeitet für die Active-Extreme-Serie auch Windstopper-Materialien zu Funktionsunterwäsche. | Foto: Craft

Kunstfasern lassen sich hinsichtlich Faserstärke und Materialeigenschaften besonders variantenreich und gezielt für den späteren Einsatzweck herstellen. Die Fasern erlauben im Vergleich zu Merino einen größeren technischen Spielraum von der Faserherstellung bis zum fertigen Wäschestück. So kommen unterschiedliche Spinnverfahren (Mikrofasern, Hohlfasern) und verschiedenste Strickarten zum Einsatz, um ein und dasselbe Ausgangsmaterial gezielt auf Funktionalität zu trimmen. Auch unterschiedliche Materialien wie Polyester, Polyamid und Polypropylen werden oft schon in der Garnherstellung kombiniert. Alternativ stellen spezialisierte Strickautomaten auch nahtfreie Bodymapping-Konstruktionen aus unterschiedlichen Materialien her. Um unangenehmer Geruchsbildung vorzubeugen, ist Funktionsunterwäsche aus Kunstfasern oft mit Silberionen ausgerüstet.

Ungeachtet von Material und Herstellungsart verbindet Funktionswäsche aus Kunstfasern ein entscheidender gemeinsamer Vorteil: Kunstfasern trocknen äußerst schnell, egal ob es sich um hauchfeine Sommermodelle oder gröbere Materialstärken für den Winter handelt. Zudem ist der Verschleiß der Fasern etwas geringer als bei Wolle.

Häufige Kunstfasern in Funktionsunterwäsche

  • Polyester ist eine Kunsterfaser, die in Funktionsbekleidung vor allem aufgrund der geringen Feuchtigkeitsaufnahme, der guten Isolationseigenschaften und Abriebfestigkeit geschätzt wird. PES besitzt eine hohe Zugfestigkeit und kann sehr fein versponnen werden. Häufig kommt die Kunstfaser in Fleecebekleidung zum Einsatz, etwa in Sportwäsche, die aus Polartec Power Dry und Polartec Power Stretch gefertigt ist. Auch die unkomplizierten Pflegeeigenschaften sprechen für die Faser. Polyester lässt sich sehr gut aus Recyclingmaterialien herstellen.
  • Coolmax ist eine Polyesterfaser des Faserherstellers Invista, die in mehreren Qualitäten erhältlich ist. Aufgrund seiner speziellen Faserform bietet Coolmax eine größere Oberfläche als herkömmliche runde Polyesterfasern, wodurch ein rascheres Feuchtigkeitsmanagement, eine hohe Atmungsaktivität und verbesserte Pflegeeigenschaften möglich sind.
  • Polyamid ist eine sehr robuste Kunstfaser, die zudem eine hohe Elastizität aufweist. Oft wird die Faser beigemischt, um die Strapazierfähigkeit von Textilien zu erhöhen.
  • Polypropylen nimmt praktisch keine Feuchtigkeit auf, weshalb das Material quasi gar nicht erst nass wird. Gemischt mit Polyester verbessert es die Trocknungseigenschaften der Bekleidung.
  • Elasthan wird sowohl bei Merino- als auch bei Kunstfaser-Funktionsunterwäsche eingesetzt, um die Elastizität des Materials zu verbessern. Je mehr Elasthan, desto dehnbarer ist das Material.
  • Modal wird wie Viskose aus natürlichem Zellstoff gewonnen, allerdings besitzt Modal verbesserte Eigenschaften: Die Faser ist weich, angenehm glänzend, strapazierfähig und pflegeleicht. Modal nimmt Feuchtigkeit rasch auf, trocknet schnell und bietet ein natürliches Hautgefühl.
  • Tencel oder auch Lyocell wird ebenfalls aus Cellulose hergestellt. Die Faser ist weich und dennoch strapazierfähig, nimmt Feuchtigkeit gut auf und hat einen kühlen Griff. Die pflegeleichte Faser kommt daher vorwiegend für Sommerwäsche zum Einsatz.

Slip, Panty oder Boxer: Welches Beinchen hätten’s denn gern?

Ist es ein T-Shirt, ist es ein Unterhemd? Als erste Schicht im Zwiebelprinzip werden Baselayer wie die Base-Linie von Super.Natural häufig auch solo getragen,. Wird es frischer, legt man einfach eine Schicht zu. | Foto: Super.Natural

Beim Schnitt von Sportunterwäsche spielen vor allem der Einsatzzweck und der persönliche Geschmack eine Rolle. Slip oder Panty ist bei Funktionsunterhosen genauso eine Überzeugungsfrage wie bei herkömmlichen Dessous. Funktionell erlauben Slips die bewährte Bewegungsfreiheit, während Pantys oder Hotpants eine geringere Neigung zum Einschneiden nachgesagt wird. Zweifelsfrei bieten Funktionsunterhosen mit breitem Hüftsteg, Beinansatz oder Bein mehr Stoff um die Hüfte, was vor allem bei kühlen und kalten Bedingungen ein Vorteil ist, um empfindliche Körperzonen gut einzupacken. Für den Winter gibt es die klassische lange (Thermo)-Unterhose mittlerweile in unterschiedlichen Beinlängen, etwa als ¾-Variante, die besonders als Skiunterwäsche gut geeignet ist.

Bei Unterhemden bietet vor allem der Sommer großen Design-Spielraum: Vom Spagettiträger über Racer-Ausschnitte bis zu Tanktops haben vor allem Mädels dann die Qual der Wahl. Hinsichtlich der Funktionalität sei hier erwähnt, dass bei solo getragenen Funktionsunterhemden breite Schulterträger in Kombination mit einem Rucksack Vorteile bieten: Einerseits schützen sie die Haut vor Sonneneinstrahlung, andererseits reduziert sich durch das Textil die Reibung der Träger auf den Schultern. Ohne Rucksack, zum Beispiel beim Sportklettern, bieten Racer-Ausschnitte beste Bewegungsfreiheit an den Schultern und einen unerreicht sportlichen Look.

Stichwort Umwelt

Gerade im Outdoorbereich spielen Umweltaspekte und eine nachhaltige Produktion eine große Rolle, schließlich wird die Bekleidung für Aktivitäten in der Natur gebraucht. Bei Schurwolle/Merino handelt es sich um einen nachwachsenden, natürlichen Rohstoff, der dennoch – ebenso wie jede andere Faser – nicht ohne Kritikpunkte daherkommt: Mulesing, eine schmerzhafte Behandlung der Schafe zur Vermeidung von Madenbefall, ist im Zusammenhang mit Merinowolle immer wieder in den Schlagzeilen. Unter Tierschutzaspekten prüfen die bei Bergzeit vertretenen Marken-Hersteller von reiner Merinobekleidung ihre Zulieferketten, so dass ausschließlich Mulesing-freie Wolle für ihre Produkte verwendet wird. Nachzulesen ist dies auf den betreffenden Webseiten der Hersteller.

Judith Hackinger

... ist im Sommer am liebsten mit dem Kajak unterwegs. Im Winter hat die gebürtige Pinzgauerin das Skitourengehen für sich entdeckt. Ihre Outdoor-Begeisterung hat sie als Redakteurin bei Bergzeit zu ihrem Beruf gemacht.