Fleecejacken (380 Artikel)

Damen Hybrid Hoodie Jacke Damen Hybrid Jacke Damen Hybrid Jacke Damen Hybrid Jacke Damen Hybrid Jacke Herren Hybrid Jacke Herren Hybrid Jacke Herren Gridtech Jacke Herren Hybrid Jacke Damen Stretch Performance Jacke Damen Strick Fleece Jacke Kinder Hoodie Jacke Herren Hybrid Hoodie Jacke Herren Melange Knitted Jacke Herren Hoodie Hybrid Jacke Damen Arctic Fleece Jacke Herren Jaquard Hoodie Jacke Damen Hoodie Fleece Jacke Kinder Knitted Hoodie Jacke Damen Stretch Hoodie Jacke Herren Stretch Performance Jacke Damen Knit Tech Hoodie Jacke Damen Performance Hoodie Jacke Damen Light Gridtech Jacke Damen Strick Fleece Jacke Damen Strick Fleece Jacke Damen Knit Tech Hoodie Jacke Kinder Knit Tech Jacke Herren Strick Fleece Jacke Damen Knitted Hoodie Jacke Damen Hybrid Jacke Herren Strick Fleece Jacke Herren Knitted Fleece Jacke Damen Knit Tech Hoodie Jacke Damen Knit Tech Hoodie Jacke Damen Fleece Jacke Herren Knittech Hoodie Jacke Damen Gridtech Stretch Jacke Damen Knit Tech Hoodie Jacke Herren Knitted Fleece Jacke Damen Stretch Performance Hoodie Jacke Kinder Knitted Hoodie Jacke Damen Knit Tech Hoodie Jacke Damen Stretch Performance Hoodie Jacke Herren Knitted Fleece Jacke Damen Light Gridtech Jacke Damen Zip Hoodie Jacke Damen Zip Hoodie Jacke Damen Light Terry Jacke Herren Stretch Performance Jacke Herren Hoodie Hybrid Jacke Damen Zip Hoodie Jacke Herren Hoodie Strick Fleece Jacke Kinder Hoodie Jacke Damen Hoodie Fleece Jacke Damen Stretch Performance Hoodie Jacke Damen Fleece Jacke Kinder Fleece Hoodie Jacke Kinder Boys Arctic Fleece Jacke Kinder Knit Tech Jacke

Wann ziehe ich eine Fleecejacke an?

Fleecejacken sind schnell trocknend, atmungsaktiv und halten Deinen Körper je nach Modell mehr oder weniger warm. Das macht sie zu idealen Begleitern am Berg, beispielsweise beim Wandern, und auch im Alltag. 

Welche Fleecejacken sind besonders warm?

Oft findet man in den Produktbeschreibungen von Fleecejacken Angaben zum Flächengewicht des Stoffes. Dieses liegt meist zwischen 100 und 300 Gramm pro Quadratmeter. Generell gilt: Je schwerer, desto wärmer ist die Fleecejacke.

Die meisten Fleecejacken rangieren im 200er-Bereich und sind dadurch sowohl zum Drunterziehen als auch als leichte Übergangsjacke geeignet.

Sind Fleecejacken für den Winter?

Durch ihren flexiblen Einsatz als Außen- oder Zwischenschicht kannst Du Fleecejacken das ganze Jahr über tragen. Je nach Wetter und Temperaturen kombinierst Du sie im Winter und Herbst mit einer wetterfesten, winddichten Außenschicht sowie ggfls. einem wärmenden Baselayer - beispielsweise Merino-Unterwäsche.

Tipp: Wenn Du mehrere Lagen übereinander trägst, kann es sinnvoll sein, zu einem Fleecepullover statt zur Jacke zu greifen. Dann liegen im Frontbereich weniger Reißverschlüsse übereinander.

Bei wärmeren Temperaturen im Frühling und Sommer kommen Fleecejacken in der Regel als Außenschicht zum Einsatz. 

Sind Fleecejacken winddicht?

Besitzt eine Fleecejacke eine integrierte Windstopper-Membran oder sind andere windabweisende Technologien wie beispielsweise die WindWall™ Technologie in der Jacke verarbeitet, macht diese das Material absolut winddicht. Der Übergang zu Softshelljacken ist bei diesen winddichten Fleecejacken fließend. Aus dem Grund spricht man bei solchen Modellen oftmals von Hybridjacken

Klassische Fleecejacken aus Polyester sind hingegen nicht windddicht. Sie dienen als Zwischenschicht im Zwiebelprinzip und sind dabei ideale Wärmespender. Fleecejacken lassen sich gut mit weiteren Lagen kombinieren, daher solltest Du beim Kauf darauf achten, was Du darunter bzw. darüber tragen wirst.

Leichte Fleecejacken

Angaben über das Gewicht des jeweiligen Modells findest Du in der Beschreibung auf der Produktdetailseite unter dem Punkt "Gewicht pro Stück". 

Fleecejacken zum Wandern, Laufen, Skifahren

Fleecejacken aus Microfleece, Stretchfleece, Waffelfleece oder Wolle-Polyester-Mischungen sind für sportliche Einsätze wie wandern, laufen oder skifahren gemacht. Sie sind körpernah geschnitten, atmungsaktiv und klimaregulierend, relativ klein im Packmaß und trocknen rasch. Ein Elasthan-Anteil im Fasermix sorgt für Bewegungsfreiheit.

Strickfleece-Jacken oder High-Loft-Fleecejacken sind also Wärmespender zwar grundsätzlich auch zum Wandern oder für Spaziergänge geeignet, in vielen Fällen gibt es jedoch hinsichtlich Gewicht und Packmaß kleinere und leichtere Alternativen.

Kapuze & Daumenloch

Fleecejacken mit Kapuze halten Deinen Kopf und Hals warm. Unter eine weitere Jacke gezogen, kann das zusätzliche Material um die Schulter aber auch stören.

Daumenlöcher bzw. Daumenschlaufen dienen ebenfalls als zusätzliches Wärme-Feature, verhindern das Hochrutschen der Ärmel und halten die Handgelenke warm.

Nachhaltige Fleecejacken

Bist Du auf der Suche nach einem nachhaltigen Jackenmodell, hilft Dir unser Shop-Filter "Nachhaltigkeit" dabei, die enstprechenden Produkte zu filtern. Auf der jeweiligen Produktdetailseite findest Du unter dem Reiter "Nachhaltigkeit" weitere Infos dazu, welche sozialen, ökologischen und tierwohlbezogenen Aspekte bei der Herstellung der Jacke berücksichtigt wurden. 

Damen- vs. Herren-Modelle: Wo liegt der Unterschied?

Meistens haben Fleecejacken für Herren eine breitere Schulterpartie. Fleecejacken für Damen sind hinsichtlich der Schnittgestaltung an die kurvigere Anatomie von Frauen angepasst. Die weiteren Unterschiede sind in der Regel Design und Optik geschuldet.

Eng oder weit: Wie muss eine Fleecejacke sitzen?

Fleecejacken werden eher körperbetont, aber auch nicht zu eng getragen. Nur so können sie optimal funktionieren und isolieren. Sitzt die Fleecejacke zu knapp, leidet Deine Bewegungsfreiheit. Ist die Jacke zu weit, entsteht zu viel Raum zwischen Körper und Isolationsschicht. Die Wärme geht darin "verloren". Wichtig ist zudem, dass der Rücken ausreichend lang geschnitten ist und dass die Jacke nicht bei jeder Bewegung mit den Armen über dem Bauchnabel hängt.

Welche Fleece-Arten gibt es?

Fleece hat heute viele Gesichter: Zum Beispiel gibt es sehr leichtes und feines Microfleece, hochfloriges, jedoch leichtes Teddyfleece, besonders weiches Wellnessfleece, Baumwollfleece, Wollfleece sowie Wolle-Polyester-Mischungen. 

Alles, was es über das Material und die verschiedenen Arten von Fleece zu wissen gibt, findest Du in unserem Magazinbeitrag "Fleece und alles, was Du darüber wissen musst".

Wie wasche ich eine Fleecejacke?

Eine Fleecejacke ist grundsätzlich sehr pflegeleicht. Am besten richtest Du Dich beim Waschen und Trocken nach der Empfehlung des Herstellers, die Du meist auf dem eingenähten Pflegeetikett findest. Ist diese nicht zur Hand, hilft Dir unsere ausführliche Anleitung: Fleecejacke waschen - so geht es richtig!

Zu den Fleecejacken bei Bergzeit

Fleecejacken im Test