Fahrradjacken (690 Artikel)

Damen Ride 3l Jacke Valdipino Poncho Herren Escape Light Bike Jacke Valdipino Poncho Damen Escape Light Bike Jacke Herren Go Radjacke Herren Qimsa Softshell Jacke Valdipino Poncho Damen Drop III Jacke Damen Yaras IV Jacke Damen Wintry IV Jacke Damen Escape Light Bike Jacke Herren Matera Softshell Jacke Damen Moab IV Jacke Damen Escape Light Bike Jacke Damen Cyclist Hybrid Jacke Damen Escape Light Bike Jacke Damen Kuro Rain Jacke Valdipino Poncho Herren Cyclist Hybrid Jacke Herren Escape Light Bike Jacke Herren Escape Light Bike Jacke Damen Escape Light Bike Jacke Damen Drop III Jacke Herren Wintry IV Jacke Herren Moab IV Jacke Herren Moab IV Jacke Damen Moab IV Jacke Herren Minaki Light Jacke Damen Qimsa Softshell Jacke Herren Cyclist Jacke Herren Virt Softshell II Jacke Damen Cyclist III Jacke Herren Yaras Jacke Herren Kuro Insulation Jacke Herren Qimsa Softshell Jacke Damen Cyclist III Jacke Damen Cyclist Warm Rain Jacke Valero Poncho Damen Luminum II Jacke Damen Drop III Jacke Damen Luminum Perf. II Jacke Herren Drop Jacke III Damen Yaras IV Jacke Herren Moab Rain Jacke Herren All Year Moab 3in1 Rain Jacke Herren Covero II Poncho Herren Pro Insulation Zo Jacke Kinder Qimsa Softshell Jacke Kinder Qimsa Softshell Jacke Herren Drop Jacke III Herren Drop Jacke III Herren Wintry IV Jacke Herren Wintry IV Jacke Damen Wintry IV Jacke Herren Moab IV Jacke Damen Matera Softshell Jacke Damen Matera Softshell Jacke Damen Minaki Light Jacke Herren Matera Softshell Jacke

Was zeichnet Fahrradjacken aus?

Fahrradjacken verfügen über einen speziell auf die Sitzhaltung beim Radfahren optimierten Schnitt. So sind die Ärmel etwas länger geschnitten, um bei gestreckter Fahrposition nicht zu viel Unterarm freizulegen. Zudem ist die Rückenpartie länger geschnitten, damit auch dieser nicht Kälte und Luftzug ausgeliefert ist.

Welche Jacke wähle ich zum Fahrradfahren?

Isolierende Fahrradjacken für den Winter

Wenn es draußen kälter wird, greift man gerne zu einer isolierenden Fahrradjacke. Meist kombinieren die Hersteller eine isolierende Materialschicht wie beispielsweise diverse Polartec®-Stoffe mit einer winddichten Außenschicht, um die bestmögliche Performance zu erreichen. Auch Gore-Tex Infinium™ Windstopper®-Jacken mit einer winddichten Außenschicht und Microfleece an der Innenseite sind ein klassisches Beispiel für diese Sparte Jacken.

Winddichte Radjacken

Kleines Packmaß, leicht, winddicht: Das sind in kurzen Worten die Attribute, die eine winddichte Fahrradjacke ausmachen. Die meisten winddichten Bikejacken kannst Du so klein verpacken, dass sie auch in der Trikottasche Platz finden. Nicht zu verwechseln sind diese Winzlinge mit isolierenden und ebenfalls winddichten Radjacken, die deutlich mehr Packvolumen und -gewicht mitbringen - siehe Punkt 4.

Wasserdichte, atmungsaktive Fahrradjacken

Wasserdichte Bikejacken stellen die technischste Form der Fahrradjacke dar. Sie lassen Wind und Wetter keine Chance und greifen auf bewährte Membranen von Gore-Tex® und anderen Herstellern zurück, die atmungsaktiv und wasserdicht zugleich sind. Im Vergleich zu herkömmlichen Hardshelljacken für den Outdoor- und Bergeinsatz treten die Hersteller hier jedoch ganz ordentlich auf die Gewichtsbremse, denn nichts nervt beim Biken mehr als der sogenannte "Bulk", also überflüssiges, herumflatterndes Material.

Jacken mit reflektierenden Elementen

Ein weiteres wichtiges Feature von Radjacken ist die meist reichhaltige Ausstattung mit reflektierenden Elementen, damit Du im Halbdunkel und Dunkel besser sichtbar bist. Besonders wenn die dunklen Jahreszeiten kommen und die Tage kürzer werden, bietet Dir eine relfektierende Radjacke mehr Schutz und Sicherheit von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden.

Radjacken mit abnehmbare Ärmeln

Bei einigen Jackenmodellen - speziell bei isolierenden Bikejacken - sorgen per Reißverschluss abnehmbare Ärmel dafür, dass Du sie mit wenigen Handgriffen in luftigere Fahrradwesten umwandeln kannst. Derart vielseitige Jacken eignen sich somit perfekt für Fahrradreisen oder ausgedehnte Touren, auf denen Du die Bekleidungsauswahl schnell an die jeweiligen klimatischen Verhältnisse anpassen möchtest.

Radjacken mit Kapuze

Viele technischeren Fahrradjacken haben eine Kapuze - sie ist ein unverzichtbarer Bestandteil, wenn es um den optimalen Schutz Deines Kopfes geht. Hersteller von Fahrradjacken designen die Kapuzen meist so, dass sie auch unter dem Helm getragen werden können. Ein Kordelzug gehört dabei zur Standardausstattung, damit während der Fahrt nichts flattert und stört. Bei vielen Bikejacken kannst Du die Kapuze per Reißverschluss abnehmen.

Fahrradjacken fürs MTB vs. Rennrad

Mountainbiker, Gravel- und Ganzjahresbiker greifen zu technischeren MTB-Jacken, die durch eine umfassende Auswahl an Funktionen und Materialien die bestmögliche Unterstützung im Gelände und auf Tour bieten.

Rennradler hingegen setzen meist auf minimalistische, winzig klein verpackbare Rennradjacken, die sich bei rasanten Passabfahrten schnell aus der Trikottasche hervorzaubern lassen und lediglich vor Luftzug schützen.


Fahrradjacken im Test

Mehr zum Thema Fahrrad & MTB