• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Leichtgewicht für Ladies

Hanwag Tatra Light Lady GTX: Trekkingstiefel im Test

7 Minuten Lesezeit
Der Tatra Light Lady GTX ist das neue Leichtgewicht aus dem Hause Hanwag und soll Frauen optimalen Komfort und Stabilität bieten. Gleich mehrere Neuentwicklungen kommen zum Einsatz - das Ergebnis ist ein deutlich leichterer Trekkingstiefel mit verbesserten Laufeigenschaften. Bergzeit-Redakteurin Julia Eckart durfte die Light-Variante des Klassikers auf Herz und Nieren prüfen.

Neues von Hanwag: Der Tatra Light Lady GTX

Hanwag Tatra Light Lady GTX: Trekkingstiefel im Test | Foto: Julia Eckart
Ausgepackt: Das neue Leichtmodell für Ladies aus dem Hause Hanwag! | Foto: Julia Eckart

Der Trekkingstiefel. Trittsicher in jedem Gelände soll er bitteschön sein, aber trotzdem leicht und bequem. Atmungsaktiv ist auf längeren Touren entscheidend, aber natürlich darf das gute Stück nicht gleich beim ersten Kontakt mit einem Bächlein geflutet werden. Zum Glück bemühen sich die Hersteller Jahr für Jahr redlich, alle Ansprüche an einen guten Wanderschuh unter einen Hut zu bekommen – so auch Hanwag mit dem Tatra Light Lady GTX.

Der Hanwag Tatra Light Lady GTX tut sich diese Saison mit ein paar innovativen Verbesserungen hervor. Ich durfte das frauenspezifische Leichtmodell des gleichnamigen Klassikers aus bayerischer Handwerkstradition auf seine Tauglichkeit testen.

Design und Verarbeitung

Hanwag Tatra Light Lady GTX: Trekkingstiefel im Test | Foto: Julia Eckart
Vielversprechend: Weiches und flexibles Synthetikmaterial an Schaft und Zunge des Hanwag Tatra Light Lady GTX. | Foto: Julia Eckart

Rein optisch betrachtet erinnert das moderne Design des Tatra Light Lady GTX nur noch entfernt an lederne Trekkingstiefel-Klassiker. Mein Modell in der Farbe „black/orink“ präsentiert sich vielmehr in edel anmutendem, schwarzen Velours mit leuchtenden Akzenten in knalligem Orange.

Das neue Leichtgewicht unter den Hanwag-Trekkingstiefeln zehrt von der langjährigen Erfahrung und dem ausgereiften technischen Know-How des Herstellers aus Vierkirchen. Das Erfolgsmodell wurde in kontinuierlicher Innovation zu einem zuverlässigen Schuh optimiert. Wie von Hanwag gewohnt, liegt der Fokus auf guter Passform, Robustheit und der Verwendung von Materialien „Made in Europe“.

Strapazierfähiger Trekkingstiefel

Das Obermaterial besteht aus nachhaltig produziertem, pflegeleichtem und strapazierfähigem Veloursleder und Polyamid, das durch ein weiches, atmungsaktives Synthetikfutter ergänzt wird. Gore-Tex® soll zudem dauerhaft vor Nässe schützen.

Schon beim Auspacken fiel mir der weiche, mit Luftlöchern perforierte Abschluss von Schaft und Zunge ins Auge. Das Material erinnert von der Haptik her beinahe an eine Memoryschaum-Matratze.

Der Hanwag Tatra Light Lady GTX hat zudem eine durchdachte Zwei-Zonen-Schnürung für eine individuelle Anpassung an den Fuß und einen rutschfreien Sitz in jeder denkbaren Situation am Berg.

Konstruktion und Passform

Hanwag Tatra Light Lady GTX: Trekkingstiefel im Test | Foto: Julia Eckart
Ungewohnt: Das Damenmodell des Trekkingstiefels passt wie angegossen und fühlt sich nicht klobig an. | Foto: Julia Eckart

Ich bin mit großen, aber schmalen Füßen gesegnet – was einen als Frau bei der Schuhwahl oftmals verzweifeln lässt. Zwar habe ich bei den von mir im Alltag in allen Farben und Formen getragenen Sneakers selten ein Problem, denn diese sind meist Unisex-Modelle. Allerdings sehen sie in Größe 42 womöglich etwas plump am weiblichen Bewegungsapparat aus.

Bei Berg- und Laufschuhen ist das Damenmodell in meiner Größe hingegen häufig vergriffen oder wurde gar nicht erst in selbiger produziert. So auch bei all meinen bisherigen Wanderschuhen.

Der Griff zum entsprechenden Männermodell löst zwar beim Anprobieren das Größenproblem, fordert aber im alpinen Einsatz deutliche Abstriche in Sachen Passform und Stabilität. Das hat gerade auf längeren Touren oder technisch anspruchsvollen Abstiegen unangenehme Folgen. So musste ich schon des öfteren (bei bester Kondition!) Etappen verkürzen oder mehr Pausen einlegen als geplant. Nur weil meine „Quadratlatschen“ im nicht exakt passenden und deshalb meist zu fest gezurrten Schuh scheuerten und die Gelenke entsprechend schmerzten!

Einen Allround-Wanderschuh zu finden, der der weiblichen Anatomie auch in meiner Schuhgröße entspricht und sich dabei trotzdem sowohl leicht als auch trittsicher anfühlt, hat sich also als Lebensaufgabe herauskristallisiert. Und, was soll ich sagen? Der Hanwag Tatra Light Lady GTX hat tatsächlich und endlich das Zeug dazu, diese zu lösen!

Allround-Wanderschuh – auch für große Frauenfüße

Das getestete Modell passt in meiner Normgröße 42 (UK8) wie angegossen und fühlte sich sofort nach der richtigen Mischung aus „bequem“ und „stabil“ an. Und so ging es schnurstracks den Rucksack packen und hinaus auf den Hausberg meiner Kindheit – die Hörndlwand in den Chiemgauer Alpen. Mit anschließender Rückrunde über den Gurnwandkopf und die wunderschön gelegenen Röthelmoos-Almen. Ein perfektes Testszenario aus steilem An- und Abstieg plus ausgedehntem Tal-Hatscher mit stets wechselndem Untergrund!

Nach wenigen Metern zeigt sich bereits: Dank der innovativen Lateral-Flex-Technologie (LFX) von Hanwag bewegt sich der flexible Schaft synchron zur Unterschenkelachse. Der Schuh passt sich also beim Gehen im unebenem Gelände jeder Beinbewegung an, unterstützt eine natürliche und dynamische Schrittbewegung und ermöglicht so einen gelenkschonenden Bewegungsablauf. Welch Wohltat – erst recht im direkten Vergleich zu seinem Vorgänger!

Ob das wohl am positiven Einfluss von Petra Thaller liegt? Die „Outdoor against Cancer“-Gründerin ist nämlich Mitglied in Hanwags „Women’s Alliance“ und hatte die Gelegenheit, durch ihre Erfahrungen am Berg die Produktentwicklung mitzugestalten…mehr Infos dazu findet ihr hier.

Sohle und Dämpfung

Das oben beschriebene Größenwahlproblem machte mich bisher zu einem hervorragenden Kandidaten für allerlei Wander-Wehwehchen – und für das Umknicken im Gelände. Sitzt der (Männer-)Schuh nicht richtig und rutscht der Fuß darin herum, werden schnelle Hikes auf losem Untergrund spätestens beim Abstieg zu gefährlichen Unterfangen – mein gerade erst verheiltes Außenband kann ein Lied davon singen. Umso gespannter bin ich, ob sich der Tatra Light Lady GTX im Test als sicherer Begleiter erweisen wird.

Hanwag hat den Damen-Trekkingstiefel mit der neuen „Vibram® Integral Light“ ausgestattet – einer etwas weicheren, gut gedämpften Sohle. Der TPU-Stabilisator zwischen Ferse und Mittelfuß sorgt für ausreichend Torsionsstabilität. Dank der neuen Sohlenkonstruktion konnte der gesamte Aufbau flacher gestaltet werden und der Fuß steht im Fersenbereich etwas niedriger im Schuh. Dies verleiht zusätzlichen Halt, reduziert die Gefahr des Umkickens und tut der Dämpfung dabei keinen Abbruch. Durch die sehr neutrale, bodennahe Fußposition fühle ich mich bei Schritt und Tritt bestens gestützt.

Bei der „3D PrismBase“-Technologie kommt eine veränderte Gummimischung und eine ausgeklügelte, griffige Profilstruktur zum Einsatz. Die strapazierfähige Laufsohle bietet sowohl auf weichem als auch auf härterem Untergrund optimalen Grip – und ist im Rahmen meines Tests auch im klitschnassen Zustand noch völlig ausreichend. Durch das Absenken der Standhöhe und die spezielle Profilgestaltung können insgesamt etwa 30 Prozent Gewicht eingespart werden – gerade auf schnellen und/oder längeren Touren ein nicht zu verachtender Vorteil!

Test-Fazit: Neuer Liebling im Schuhschrank!

Hanwag Tatra Light Lady GTX: Trekkingstiefel im Test | Foto: Julia Eckart
Gipfeljause mit dem neuen Liebling: Der Hanwag Tatra Light Lady GTX bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung! | Foto: Julia Eckart

Der Hanwag Tatra Light Lady GTX ist ein moderner Trekkingstiefel und wurde für Tages- oder Mehrtagestouren mit leichtem Gepäck konzipiert. Er verleiht trotz seines geringen Gewichts erstaunlich guten Halt, ist dabei robust, wasserdicht und dennoch ausreichend atmungsaktiv – für mich persönlich der perfekte Allrounder in wechselndem Gelände und Wetter.

Besonders erwähnenswert sind in meinen Augen die frauenspezifische Passform für schmale bis mittlere Vorfußbreiten und die ergonomische, bewegliche Schaftgeometrie. Gemeinsam mit der gedämpften Sohlenkonstruktion bieten diese einen echten Komfort-Vorteil auf längeren oder technisch anspruchsvolleren Auf- und Abstiegen. Doch auch wer schnell unterwegs ist, wird von der angenehm dämpfenden Zwischensohle des Tatra Light Lady GTX profitieren.

Im Zehenbereich könnte der Schuh für meinen Geschmack noch etwas weicher sein – dieses subjektive Urteil fälle ich aber nach längeren Touren bei fast jedem Bergschuh der Kategorie B oder C. Immerhin ermöglicht die „Climbing-Zone“ ein präzises Antreten und man möchte sie bei leichteren Klettereien nicht missen. Zudem ist die individuelle Fuß-Empfindlichkeit wohl recht unterschiedlich. Entgegen meiner Erwartung machte der Wanderschuh bereits bei seinem ersten Einsatz eine Topfigur und quälte mich weder mit Druckstellen noch mit Blasen.

Und noch ein abschließender Pluspunkt: Die handwerklich anspruchsvolle, gezwickte Machart garantiert, dass der Schuh wiederbesohlt werden kann und unterstützt somit die Langlebigkeit des neuen Lieblings. Der Hanwag Tatra Light Lady GTX wird mich also von nun an entsprechend dem Slogan des Herstellers begleiten: „Born in Bavaria, worn around the World!“

Hanwag Tatra Light Lady GTX: Alle Daten auf einen Blick

  • Einsatzbereich: Tagestouren und Trekking mit leichtem Gepäck
  • Kategorie: B (Trekkingstiefel)
  • Gewicht: 1.000 Gramm (Größe UK 5 / EU 38)
  • Membran: 100% PTFE (Gore-Tex®)
  • Obermaterial: Veloursleder, Polyamid
  • Futter: Gore-Tex® Performance Comfort
  • Sohle: Vibram® Integral Light mit 3D PrismBase Profil
  • Schnürung: Zweizonen-Schnürung für individuelles Anpassen an die Fußform
  • Schaft: mittlere Höhe, flexibel durch Hanwag LFX-Technologie
  • Extras: niedrigere Standhöhe für verbesserte Stabilität bei gleichbleibend guter Dämpfung

Mehr zum Thema Wandern

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.