• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Gegen Wind und Wetter

Testsieger: Die besten Softshelljacken

9 Minuten Lesezeit
Sie schützen vor Wind und Kälte und tragen sich angenehm weich: Softshelljacken. Wir stellen Dir die aktuellen Testsieger und besten Modelle aus den Praxistests der Experten vor.

Windabweisend, wasserabweisend, stretchfähig, atmungsaktiv: Softshelljacken sind wahre Alleskönner. Am Berg eignen sie sich – zumindest in der milderen Jahreszeit – für rund 90 Prozent aller Witterungsverhältnisse. Nur wenn’s richtig schüttet, muss noch eine (Hardshell-)Regenjacke mit. So multifunktional Softshells und Hybridjacken heutzutage sind, so vielseitig ist auch das Angebot auf dem Markt. Wir haben uns die neuesten Modelle für Dich angesehen und stellen Dir hier die besten Softshelljacken aus den aktuellen Tests vor.

Wer testet?

Unser Überblick stellt die Softshelljacken-Testsieger bekannter Bergsportmagazine wie Outdoor, Alpin, Wandermagazin & Co. vor, sowie Modelle, die unsere Bergzeit Experten selbst ausprobiert haben – beim Wandern, Klettern oder auf Skitour. In unserer Rubrik „Softshelljacken im Test“ findest Du darüber hinaus alle ausführlichen Testberichte im Bergzeit Magazin.

Egal ob für den Alltag oder Deinen Sport - in unserer Übersicht findest Du die besten Softshelljacken aus den aktuellen Praxistests.

Bergzeit

Egal ob für den Alltag oder Deinen Sport – in unserer Übersicht findest Du die besten Softshelljacken aus den aktuellen Praxistests.


Übersicht: Die besten Softshelljacken

ModellAuszeichnungHighlightsSportart
Patagonia R1 Softshell Jacket DamenBest of Test in Outdoor 08/22robust, nachhaltig, für schweißtreibende AktivitätenAlpinklettern, Bergsteigen, Sportklettern
Ortovox Pala Hoodie Herren //
Ortovox Pala Hoodie Damen
Bergzeit Nachaltigkeits-Tipp im Bergzeit Expertentest 07/22 federleicht, PFC-freie Imprägnierung, hohe Fronttaschen, klimaneutralAlpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
Dynafit Free Alpha Direct Herren //
Dynafit Free Alpha Direct Damen
Testsieger in Outdoor 01/22Polartec-Futter, atmungsaktiv, windabweisend, optimale BewegungsfreiheitSkitour
Mountain Equipment Switch Pro Hooded HerrenTestsieger in Outdoor 01/22isoliert mit Polartec Alpha, exzellenter Klimakomfort, guter WetterschutzSkitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Bergwandern
Ortovox Westalpen Swisswool Hybrid Damen //
Ortovox Westalpen Swisswool Hybrid Herren
Testurteil "überragend" in Outdoor 01/22 idealer Klima- und Tragekomfort, elastisch, HybridjackeSkitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour, Skihochtour
Mammut Eigerjoch In Hybrid Herren //
Mammut Eigerjoch In Hybrid Damen
Testurteil "überragend" in Outdoor 01/22 hoch atmungsaktiv, sehr robust, effektive Isolierung, HybridjackeSkitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
Bergans Senja Hybrid Herren //
Bergans Senja Hybrid Damen
Testurteil "sehr gut" in Wandermagazin Frühling 2021wetterfeste Jacke mit viel BewegungsfreiheitSkitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
Rab VR Summit Softshell DamenTesturteil "sehr gut" in Wandermagazin Frühling 2021gutes Klimamanagement, leichtes Gewicht und überzeugende AusstattungSkitour, Alpinklettern, Hochtour, Skihochtour
Millet Trilogy V Icon Infin Softshell Herren //
Millet Trilogy V Icon Infin Softshell Damen
Kaufempfehlung im Bergzeit Expertentest 04/21technische Softshell mit speziellen wetterfesten EinsätzenSkitour, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour
Ortovox Berrino Herren //
Ortovox Berrino Damen
Kaufempfehlung im Bergzeit Expertentest 09/20technische, sehr atmungsaktive Softshelljacke mit wärmender MerinowolleSkitour

Arc'teryx Proton LT Hoodie Herren

Best of Test in Outdoor 07/20; Testurteil "sehr gut" in Alpin 03/20komfortable Softshelljacke mit guter AtmungsaktivitätBergsteigen, Alpinklettern

Mehr Softshelljacken im Bergzeit Shop

Zu den Softshelljacken

Die Softshelljacken-Testsieger im Detail

Patagonia R1 Softshelljacke

Ein bewährter Klassiker: Die Patagonia Softshelljacke R1 Techface begeistert mit ihrem flauschigen Innenfutter und dem weichen Stoff. Dank wirksamer Imprägnierung hält die Softshell selbst starken Nieselregen ab, die gut sitzende Kapuze trägt ihr Übriges zum Wetterschutz bei. Da die R1 Techface Wind teilweise durchlässt, empfiehlt sie das Magazin Outdoor „als top-komfortabler Tourenpartner“ gerade für schweißtreibende Outdoor-Abenteuer.

Besonders geeignet für: Wander- oder Klettertouren, bei denen auch mal ein kleiner Schauer einsetzen kann.

  • Testurteil: „Best of Test“ in Outdoor 08/22
  • Ausstattung: Weitenregulierung Saum, vorgeformte Ärmel, helmtauglich, regulierbare Kapuze, Ventilationsöffnungen, Innentasche(n), seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 391 g | Damen: 337 g
  • Nachhaltigkeit: bluesign®-konform, enthält recycelte Materialien, Fairtrade
  • Material: Hauptmaterial: 92% Polyester, 8% Elasthan

Ortovox Pala Hoodie Softshelljacke

Ob beim Bergsteigen, auf Hochtour oder am Fels – die Pala Hoodie Jacke von Ortovox (hier der Pala Hoodie für Damen) ist für diese Aktivitäten geradezu prädestiniert. Vor allem Alpinkletterer besticht die nachhaltige Softshelljacke der Ortovox Pala-Serie mit Robustheit, Funktionalität und Komfort. Im Bergzeit Expertentest begleitete die Softshell Bergzeit Testerin Lena auf ihren Klettertouren. Ihr Fazit: „Bewegungsfreiheit, gutes Körperklima-Management und ein schönes, minimalistisches Design mit durchdachten Details haben mich überzeugt“: eine klimaneutrale Jacke, die auch noch Spaß macht.

Besonders geeignet für: alle, die nach einer robusten, funktionalen, bequemen und nachhaltigen Softshelljacke suchen.

  • Testurteil: „Bergzeit Nachhaltigkeits-Tipp“ im Praxistest zur Ortovox Pala Light Jacke von Bergzeit Expertin Lena im Juli 2022.
  • Ausstattung: Front-RV, zwei Seitentaschen, Brusttasche mit RV, eng schließende Kapuze, hoher Kragen, Saum verstellbar
  • Gewicht: Herren: 420 g | Damen: 392 g
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation, klimaneutral, PFC-freie Imprägnierung, Wolle aus artgerechter Haltung
  • Material: Außen 84% Polyamid & 16% Elasthan | Innen: 100% Polyamid

Dynafit Free Alpha Direct Jacke

Ausgestattet mit einem Futter aus Polartec mit Hochfloor-Fleece ist die Dynafit Free Alpha (hier die Free Alpha Direct für Damen) angenehm warm, weich und gleichzeitig atmungsaktiv auf der Innenseite, während der Oberstoff windabweisende Eigenschaften aufweist. Im Test des Magazins Outdoor zeigt sich, dass die Free Alpha vor allem über die Stretcheinsätze „sehr gut“ abdampft. Ob beim Wandern oder Biken – die etwas wärmere Softshelljacke bietet Bewegungsfreiheit und überzeugt die Tester mit ihrem Schnitt. Insgesamt macht die Jacke Spaß und das „nicht nur auf sportlichen Einsätzen“. Die Auszeichnung als Testsieger hat sich die Free Alpha damit mehr als verdient.

Besonders geeignet für: Ski-, Bike- und Bergtouren in der kälteren Jahreszeit, bei denen eine wärmende und gut imprägnierte Jacke nicht fehlen darf.

  • Testurteil: Testsieger in Outdoor 01/22
  • Ausstattung: Kapuze, elastische Einsätze, seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 310 g | Damen: 270 g
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation (FWF), enthält recycelte Materialien, PFC-freie Imprägnierung
  • Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid; Füllung: 100% Polyester

Mountain Equipment Switch Pro Hooded Jacke

In seiner Hybridjacke Switch Pro Hooded hat Mountain Equipment Polartec Alpha, das atmungsaktivste Isolationsmaterial auf dem Markt, verarbeitet. In Kombination mit dem minimal winddurchlässigen Oberstoff erweist sich die Switch Pro Hooded im Praxistest der Outdoor als eine der Jacken „mit dem besten Klimakomfort“ und erhält damit die Auszeichnung als Testsieger. Dank der großflächigen Einsätze mit wenig Nähten, der gut sitzenden Kapuze (helmkompatibel) und des hohen Kragens überzeugt auch der Wetterschutz.

Besonders geeignet für: anstrengende Berg- und Alpintouren, allein getragen oder als Midlayer.

  • Testurteil: Testsieger in Outdoor 01/22
  • Ausstattung: Flachnähte, elastische Einsätze, Raglanärmel, Kapuze (helmtauglich), seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 360 g | Damen: 320 g
  • Nachhaltigkeit: bluesign®-konform
  • Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid; Innenmaterial: 100% Polyester; Einsatz: 92% Polyester, 8% Elasthan

Ortovox Westalpen Swisswool Hybrid Jacke

Merino trifft Schweizer Schurwolle: Alle, die hoch hinauswollen und mit hohem Puls unterwegs sind, sollten sich die Westalpen Swisswool Hybridjacke genauer ansehen. Das überragende Testurteil des Outdoor Magazins verdient sich das Ortovox-Modell mit seinem „maximalen Klimakomfort“ vereint mit optimalem Tragekomfort und „hoher Elastizität“. Ob auf Ski-, Wander- oder Biketour: Die smarte Westalpen Hybrid ist ein idealer Begleiter und lässt sich sowohl solo als auch unter einer Regen- oder Daunenjacke tragen. Hier geht es zum Herrenmodell der Ortovox Westalpen Swisswool Hybridjacke.

Besonders geeignet für: alle, die eine ultrakomfortable Jacke für schweißtreibende Touren und auch sonst jeden Tag suchen.

  • Testurteil: „überragend“ in Outdoor 01/22
  • Ausstattung: Stehkragen, Raglanärmel, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 330 g | Damen: 246 g
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation (FWF), Wolle aus artgerechter Haltung
  • Material: Hauptmaterial: 66% Polyester, 21% Wolle, 7% Polyamid, 6% Elasthan; Füllung: 75% Wolle, 25% Polylactid

Mammut Eigerjoch In Hybrid Jacke

Ausgestattet mit dem hoch atmungsaktiven Pertex® Quantum Air Diamond Fuse Material, Merinomix-Stretchfleece und einer effektiven Primaloft-Isolierung ist die Eigerjoch In Hybrid von Mammut (hier die Eigerjoch In Hybrid für Damen) nicht nur extrem robust, sondern dampft auch „bestens ab, schützt vor (Fahrt-)Wind und trägt sich 1A“. Kurzum, die Outdoor ist „auf ganzer Linie“ überzeugt. Besonders bei alpinen (Kletter-)Einsätzen, beim Biken oder Skifahren ist die vielseitige Isolationsjacke von Mammut in ihrem Metier.

Besonders geeignet für: sportliche Einsätze, von Alpinklettern über Bergsteigen bis hin zu Skitouren.

  • Testurteil: „überragend“ in Outdoor 01/22
  • Ausstattung: Daumenschlaufe, Stehkragen, elastische Einsätze, Medientasche, Packtasche, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 324 g | Damen: 265 g
  • Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid

Bergans Senja Hybrid Jacke

„Eine Jacke, die sich sehr gut zum Wandern eignet“, bescheinigt das Wandermagazin (Frühling 2021) der bluesign-zertifizierten Senja Hybrid Jacke von Bergans (hier die Damenvariante der Senja Hybrid). Neben klassischem Softshellmaterial an Armen, Rücken und Bauch kommt hier an den besonders beanspruchten Bereichen von Schultern, Brust und Kapuze eine wasserdichte Membran zum Einsatz. Weitere Features sind die Unterarm-Reißverschlüsse zur Belüftung und clever platzierte Taschen, die sich auch beim Tragen eines Hüftgurtes bequem erreichen lassen.

Besonders geeignet für: Wandern bei kühlen Temperaturen oder Skitouren – auch kleinere Schauer sind kein Problem.

  • Testurteil: „Sehr gut“ in Wandermagazin Frühling 2021
  • Ausstattung: Reflektoren, verlängerter Rücken, regulierbare Armabschlüsse, Weitenregulierung Saum, vorgeformte Ärmel, Kapuze (helmtauglich, regulierbar), Innentasche(n), seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 545 g | Damen: 450 g
  • Nachhaltigkeit: bluesign®-konform
  • Material: 86% Polyamid, 14% Elasthan

Rab VR Summit Jacke

Die Rab VR Summit ist eine zuverlässige Allround-Softshelljacke für intensive Sporteinheiten. Das Pertex® Quantum Air Außenmaterial ist stark wind- und wasserabweisend und gleichzeitig extrem atmungsaktiv. Das wärmende „Teddy“-Innenfutter sorgt für ein gutes Klimamanagement, auch wenn man ins Schwitzen kommt. Auch wenn hier kein elastisches Material verarbeitet wurde, überzeugt die Softshelljacke von Rab durch einen bewegungsfreundlichen Schnitt. „Sehr guter Feuchtetransfer, Leichtigkeit und Ausstattung überzeugen“, findet das Wandermagazin und benotet die Jacke mit einem „sehr gut“.

Besonders geeignet für: alle Wintertouren am Berg.

  • Testurteil: „Sehr gut“ im Wandermagazin Frühling 2021
  • Ausstattung: Kapuze (regulierbar, helmtauglich), verlängerter Rücken, regulierbare Armabschlüsse, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen, Raglanärmel, seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Damen: 354 g
  • Material: Außenmaterial: 100% Polyamid | Innenmaterial: 100% Polyester

Millet V Icon Infin Softshelljacke

„Für mich ist die Millet V Icon Infin (hier die Damenvariante der V Icon Infin) eine perfekte Softshell für alle, die eine puristische, leichte Jacke zum Bergsteigen und für Skitouren suchen“, findet Bergzeit Tester Franz. Als Teil der Millet Trilogy-Serie wurde sie speziell für Alpinisten und Bergführer entworfen und vereint einige der derzeit leistungsstärksten Materialien: Robustes, elastisches Pertex® XCS Equilibrium und Gore Windstopper® light active 3L aus der Gore-Tex® Infinium™ Linie.

Besonders geeignet für: Hochalpine Abenteuer, bei denen die Hardshell einfach zu viel ist, Wetterschutz und Funktionalität aber trotzdem eine wichtige Rolle spielen.

  • Testurteil: Klare Kaufempfehlung im Bergzeit Expertentest 04/2021. Hier kannst Du seinen ausführlichen Testbericht zur Millet V Icon Infin Softshelljacke lesen.
  • Ausstattung: Kapuze, regulierbare Armabschlüsse, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen, elastische Einsätze, Raglanärmel, Zwei-Wege-Reißverschluss mit Kinnschutz, YKK®, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 400 g | Damen: 335 g
  • Nachhaltigkeit: enthält recycelte Materialien
  • Material: Hauptmaterial 89% Polyamid, 11% Polyurethan | Einsätze 100% Polyester

Ortovox Berrino Jacke

„Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich noch nie von der Atmungsaktivität und Klimaregulierung eines Materials so überzeugt war wie von der Merino Airsolation Konstruktion“ – so lautet das Testfazit des Bergzeit Testers Dominik, der die Ortovox Berrino (hier die Damen Berrino Jacke) ausgiebig auf Bergtouren ausprobiert hat. Möglich macht das der zweilagige Materialmix mit dehnbarer, wetterfester Kunstfaser auf der Außen- und wärmender Merinowolle auf der Innenseite.

Besonders geeignet für: Berg- und Wintersportler, die eine leichte Zwischenisolation suchen und Wert auf natürliche Rohstoffe legen.

  • Testurteil: Klare Kaufempfehlung im Bergzeit Expertentest 09/2020. Hier kannst Du seinen Test zur Ortovox Berrino Skitouren-Kombi lesen.
  • Ausstattung: Daumenschlaufe, Stehkragen, Raglanärmel, zweilagiges Material (Kunstfaser-Woll-Mix), Front-RV mit Kinnschutz, Oberarmtasche, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: Herren: 302 g | Damen: 270 g
  • Nachhaltigkeit: Fair Wear Foundation (FWF), klimaneutral, PFC-freie Imprägnierung, Wolle aus artgerechter Haltung
  • Material: 79% Polyamid, 11% Wolle, 10% Elasthan

Arc’teryx Proton LT Hoodie

Schon zum zweiten Mal in Folge kürt das Outdoor Magazin die Proton LT Softshell von Arc’teryx zum Testsieger. Auch das Alpin Magazin bescheinigt dem vielseitigen Begleiter ein „sehr gut“. Besonders der hohe Tragekomfort, die gute Ausstattung und das leichte Gewicht konnten die Tester überzeugen.  

Besonders geeignet für: Super Allrounder für alpine Unternehmungen, bei denen man ins Schwitzen kommt.

  • Testurteil: „Best of Test“ in Outdoor 07/2020 bzw. „sehr gut“ in Alpin 3/2020
  • Ausstattung: Kapuze, Materialverstärkungen, Weitenregulierung Saum, extra hoher Kragen, vorgeformte Ärmel, seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss, Brusttasche(n) mit Reißverschluss
  • Gewicht: 392 g
  • Material: 74 % Polyamid, 15 % Merinowolle, 11 % Elasthan

Worauf achten beim Kauf einer Softshelljacke?

So viel ist klar: Eine Softshell ist soft, eine Hardshell ist hart. Jacken aus Softshellmaterial sind also in der Regel weicher, elastischer und bieten etwas mehr Tragekomfort als ihre „harten“ Kollegen. Jedoch verschwimmen die Grenzen zwischen Soft- und Hardshell zunehmend und mittlerweile findest Du auch unter den Hardshelljacken stretchfähige Modelle.

Was Du jedoch selten finden wirst, ist eine wasserdichte Softshell. Softshelljacken eignen sich (im Gegensatz zur Hardshell) also nicht für langanhaltende Regenschauer, dank wasserabweisender Ausrüstung wohl aber für einen kurzen Guss. Zudem sind sie winddicht und atmungsaktiv.

Wenn Du den Kauf einer Softshelljacke erwägst, solltest Du Dich vor allem fragen: Für welchen Einsatzbereich brauche ich die Jacke? Rechnest Du mit kalten Temperaturen, solltest Du Dir Modelle mit isolierender Innenseite, zum Beispiel aus Microfleece oder Teddyfutter, ansehen. Ist die Softshell als Zwischenschicht gedacht, achte auf Atmungsaktiviät und ein geringes Volumen der Jacke.

Besonders praktisch sind sogenannte Hybridjacken, die in den letzten Jahren immer beliebter werden: Bei diesen Modellen werden besonders exponierte Bereiche mit Membran (wasser- oder winddicht) versehen oder durch Wattierungen isoliert.

Bei den Details überlege Dir, ob Du beispielsweise öfters einen Klettergurt oder einen Rucksack mit Hüftflossen trägst. Denn dann ist es wichtig, dass die seitlichen Taschen so platziert sind, dass Du trotzdem noch gut drankommst. Falls Du am Berg einen Helm trägst, solltest Du auch besonderes Augenmerk auf die Passform Deiner Kapuze legen.

Mehr zum Thema Softshell

Weitere Testsieger-Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.